Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

,

Der Welt-Geist

Wie wir alle miteinander verbunden sind

TaschenbuchDEMNÄCHST
11,00 [D] inkl. MwSt.
11,40 [A] | CHF 16,90 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Roger D. Nelson, Gründer und Leiter des »Global Consciousness Project«, geht seit Jahrzehnten der spannenden Frage nach, welchen Einfluss unser Bewusstsein auf Materie und Realität ausübt. Er hat in Tausenden wissenschaftlichen Experimenten in Princeton nachgewiesen, dass wir mit unseren Gedanken die physische Welt verändern können. Wird eine große Anzahl Menschen von einem Ereignis emotional beeinflusst, lässt sich dies anhand geeigneter Messinstrumente nachweisen. Nelsons bahnbrechende und wegweisende Forschung öffnet ein neues Kapitel in der Geschichte der Bewusstseinsforschung.


Originaltitel: Der Welt-Geist. Wie wir alle miteinander verbunden sind
Originalverlag: Edition a
Taschenbuch, Broschur, 240 Seiten, 12,5 x 18,7 cm
ISBN: 978-3-442-22314-5
Erscheint am 26. July 2021

Rezensionen

Sie kennen das Buch bereits?

Dann machen Sie den Anfang und verfassen Sie hier Ihre Leserstimme.

Vita

Roger D. Nelson forschte an der Universität Princeton und war von 1980 bis 2002 Forschungskoordinator des Princeton Engineering Anomalies Research Lab (PEAR). 1997 gründete er das »Global Consciousness Project«. Schwerpunkte seiner Arbeit sind die Erforschung des gemeinsamen Bewusstseins und die Rolle des Geistes in der physischen Welt. Georg Kindel ist Herausgeber und Chefredakteur des OOOM-Magazins und schrieb mehrere Bestseller.

Zur Autor*innenseite

Georg Kindel ist Herausgeber und Chefredakteur des Magazins »OOOM« und schrieb mehrere Bücher, darunter »Der Mann 2000«.

Zur Autor*innenseite

Weitere Bücher der Autoren