Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Rezension zu
Closer to you (1): Folge mir

Wie immer ein gutes Buch der Autorin!

Von: lovelybookblog
06.11.2017

Meinung: Ich war ein Fan von der ”Stark” Trilogie von der Autorin und so wollte ich das neue Werk testen. Enttäuscht wurde ich auch diesmal nicht. In diesem Buch geht es um Damien Starks Angestellte, die eine Chance bekommt dan Bau des Hauses der Starks auf einer Insel zu leiten. Zusammen mit Jackson Steele soll ihr das gelingen, doch auf Grund der Vergangenheit ist es gar nicht so einfach wie man im ersten Moment denkt, denn Sylvia und Jackson waren in der Vergangenheit ein Paar, was die Zusammenarbeit etwas verkompliziert. Im Laufe der Handlung erfährt man auch wieso und deshalb ist das ganze auch total nachvollziehbar. Sylvia hat mir sehr gut gefallen. Sie wirkt professionell, authentisch und absolut sympathisch, da sie ihre Ziele gerecht und ehrgeizig verfolgt. Wie in den meisten dieser Bücher hat Sylvia eine schwere Vergangenheit, die nach und nach gelüftet wird. Ich konnte richtig mit ihr mitfühlen und sie verstehen. Jackson ist der typische Bad Boy, den diese Bücher besitzen. Er hat eine schwere Vergangenheit, die ihn noch in der Gegenwart prägt und mit der er jeden Tag zurecht kommen muss. Doch als Leser muss man lange auf dieses Geheimnis warten, doch das warten hat sich auch hier gelohnt. Denn dies hält die Geschichte spannend Der Schreibstil von J. Kenner gefällt mir auch hier wieder sehr gut, wobei mir irgendwas gefehlt hat. Was genau, das weiß ich leider nicht so genau. Er ist nicht zu 100 % perfekt. Doch trotzdem konnte sie mich wieder fesseln und ich freue mich darauf, irgendwann den zweiten Band lesen zu können. Fazit: Wer den Horizont der Erotik – und New Adult Bücher liebt, der wird mit dem Buch absolut keinen Fehlkauf machen. J. Kenner setzt alles darauf, dass der Leser das Buch kaum aus den Händen legen kann.

Wir stellen nicht sicher, dass Rezensent*innen, welche unsere Produkte auf dieser Website bewerten, unsere Produkte auch tatsächlich gekauft/gelesen haben.