Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Rezension zu
Fürchte die Schatten

Hörbuch des Monats

Von: Hörbuch Junkie
30.01.2021

Fangen wir ganz von vorne an. Ich mag Michael Robotham. Vor allem die Serie mit dem Psychologen Joe O’Loughlin. Deshalb habe ich mich auch gefreut als ich gesehen habe, das es eine neue Serie mit einem neuen Ermittler gibt. Diese habe ich mir auch gleich auf meine Merkliste gelegt. Ich habe es, keine Ahnung mehr wieso, verpasst den ersten Teil zu hören. Deshalb bin ich mit dem zweiten Band eingestiegen. Ich bin aber dennoch gut mitgekommen. Natürlich ist jetzt alles gespoilert. Den ersten Band möchte ich mir jedoch trotzdem noch anhören. Worum geht es? Ehrlich gesagt finde ich den Klappentext nicht aussagekräftig. Ich vermute mal das es eine Zusammenfassung des ersten Hörbuches ist. Zum Inhalt: Als ein pensionierter Detective nach einem inszenierten Selbstmord tot in seinem Auto aufgefunden wird, wird Cyrus an den Ermittlungen beteiligt. Das Opfer hat Fälle vermisster Kinder untersucht. Und es gibt eine Verbindung zu Evie Cormac. Cyrus will der Vergangenheit auf den Grund gehen und dabei begibt nicht nur er sich in Gefahr. Es geht um Kindesmissbrauch und nicht nur unter Kleinkriminellen. Um das gesehene zu vertuschen, geht man auch über Leichen. Das Hörbuch hat mir sehr gut gefallen. Es ist eine interessante stimmige Story. Sie wird aus zwei Sichten erzählt. Deshalb gibt es auch zwei Hörbuchsprecher. Das ist einmal Norman Matt und Anjorka Strechel. Das finde ich sehr angenehm. Beide haben eine schöne Stimme. Es spielt auch in zwei Zeitzonen. Einmal gibt es Rückblenden in die Vergangenheit von Evie und in der Gegenwart ermittelt Cyrus. Das Ganze ist garniert mit persönlichen, intimen Empfindungen der Protagonisten. Das gibt dem Buch dir richtige Würze. Es gibt reichlich Action und am Ende einen fulminanten Abschluss. Für mich 5 Sterne. Ich hatte nichts zu kritisieren und war nur enttäuscht das es nach 9 Std und 53 Minuten schon zu Ende ist. Ich hätte vielleicht doch besser zur ungekürzten Version gegriffen. Denn diese ist ca. 2 Stunden länger. Ich hoffe darauf dass es eine Fortsetzung gibt, da mir der neue Ermittler sehr gut gefällt. Ach ja, ich habe 7 Tage gebraucht um das Hörbuch anzuhören. Das Hörbuch wurde uns als Rezensionsexemplar von der Hörverlag kostenlos zur Verfügung gestellt. Dafür vielen Dank.

Wir stellen nicht sicher, dass Rezensent*innen, welche unsere Produkte auf dieser Website bewerten, unsere Produkte auch tatsächlich gekauft/gelesen haben.