Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.
Paperback
14,00 [D] inkl. MwSt.
14,40 [A] | CHF 20,50 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Der Beginn des packenden historischen Fantasy-Epos »Under the Northern Sky«.

In den geheimnisvollen dunklen Wäldern des Nordens beginnt der Kampf um die Zukunft Albions …
In Albion zerbricht der jahrhundertealte Frieden, als die Heerscharen des Südens im rauen Reich des Nordens einfallen. Der junge Roper, Sohn des Hauses Silberner Wolf und Thronerbe des Nordens, steht vor seiner ersten Schlacht – und sieht sich schon bald von Feinden umzingelt. Denn nicht nur will die Königin des Südens sein Volk auslöschen, auch mächtige Feinde im Inneren greifen nach dem Thron. Ropers einzige Chance ist eine Allianz mit der schönen Keturah, Tochter des mächtigen Hauses Vidarr. Doch seine Gegner planen bereits den nächsten Schachzug – mit nur einem Ziel: Das Heulen des Silbernen Wolfes soll für immer verklingen ...

»Leo Carew ist der nächste George R.R. Martin.«


DEUTSCHE ERSTAUSGABE
Aus dem Englischen von Wolfgang Thon
Originaltitel: The Wolf
Originalverlag: Headline/Wildfire
Paperback , Klappenbroschur, 576 Seiten, 13,5 x 20,6 cm, 1 s/w Abbildung
ISBN: 978-3-442-48735-6
Erschienen am  17. September 2018
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Under the Northern Sky

Ähnliche Titel wie "Wolfsthron"

Das Spiel der Götter (13)
(1)

Steven Erikson

Das Spiel der Götter (13)

Das Spiel der Götter (12)
(1)

Steven Erikson

Das Spiel der Götter (12)

Das Spiel der Götter (8)
(4)

Steven Erikson

Das Spiel der Götter (8)

Das Spiel der Götter (1)
(8)

Steven Erikson

Das Spiel der Götter (1)

Codex Alera 1

Jim Butcher

Codex Alera 1

Die Feuerreiter Seiner Majestät 01
(4)

Naomi Novik

Die Feuerreiter Seiner Majestät 01

Die Shannara-Chroniken: Die dunkle Gabe von Shannara 1 - Elfenwächter
(3)

Terry Brooks

Die Shannara-Chroniken: Die dunkle Gabe von Shannara 1 - Elfenwächter

Das Lied der Kendra

Ilka Tampke

Das Lied der Kendra

Das Geheimnis meiner Schwestern

Eve Chase

Das Geheimnis meiner Schwestern

Calibans Krieg
(2)

James Corey

Calibans Krieg

Am Abgrund aller Dinge
(2)

Gianrico Carofiglio

Am Abgrund aller Dinge

Wahrheit
(1)

Terry Goodkind

Wahrheit

Der Tempel der vier Winde - Das Schwert der Wahrheit
(2)

Terry Goodkind

Der Tempel der vier Winde - Das Schwert der Wahrheit

Die Wälder von Albion
(1)

Marion Zimmer Bradley

Die Wälder von Albion

Sag Mami Good-bye

Joy Fielding

Sag Mami Good-bye

Star Wars. Darth Maul. Der Schattenjäger

Michael Reaves

Star Wars. Darth Maul. Der Schattenjäger

Der Store

Rob Hart

Der Store

Der Untergang der Könige
(1)

Jenn Lyons

Der Untergang der Könige

Die Lennox-Falle

Robert Ludlum

Die Lennox-Falle

Zero Day
(7)

David Baldacci

Zero Day

Rezensionen

Wolfsthron (Bd.1) von Leo Carew

Von: Lisa | Prettytigers Bücherregal | prettytigerbuch

02.12.2021

Kurzmeinung: Ein fulminantes Fantasy-Debüt mit historischen Ansätzen. Wolfsthron ist der Auftakt der Under the Northern Sky-Trilogie von Leo Carew. Das Volk der Anakim ist mit einer langen Lebensspanne gesegnet und tief mit dem eisigen, rauen Land verbunden, das es seit Jahrhunderten besiedelt. Sie besitzen keine Schrift und schätzen Eisen weit höher als Gold. Auf den ersten Blick wirken die Anakim unzivilisiert, denn ihre Kultur unterscheidet sich grundlegend von der der Südländer, die nun in den Norden fluten. In gigantischen Schlachten stehen die Heerscharen der Anakim den Angreifern aus dem Süden unter dem Kommando des Emporkömmlings Bellamus gegenüber. Epische Schilderungen lassen die grausigen Bilder beinahe real wirken. Ein blutiges Aufeinandertreffen von zwei Gewalten, das für beide Seiten nur mit dem Sieg enden kann. Doch nicht nur das feindliche Heer bereitet dem schwarzen Lord der Anakim Sorgen. Uneinigkeiten in den eigenen Reihen bedrohen seine noch junge Herrschaft. Ein Widersacher, der im Volk der Anakim hohes Ansehen genießt, beansprucht den Wolfsthron für sich. Beide Gegner begegnen sich auf Augenhöhe, ziehen Verbündete zusammen, um den Widersacher schließlich taktisch auszuspielen. Wer wird am Ende den Sieg davontragen? Politik und Kriegsführung sind die zentralen Themen in Leo Carews Debütroman. Beides ist gut strukturiert, wodurch sich ein relativ ruhiger, dennoch fesselnder Roman ergibt. Für den zweiten Band gibt es interessante Ansätze und insgesamt überzeugt Leo Carew mit seinem Kriegsepos rund um den schwarzen Lord und das wilde Land der Anakim. Bewertung: 4,5 von 5 Sternen ©Lisa von Prettytigers Bücherregal | prettytigerbuch https://prettytigerbuch.blogspot.com https://www.instagram.com/prettytigerbuch

Lesen Sie weiter

Klassisches High Fantasy - episch, ohne zu langweilen

Von: Sarah

20.10.2019

In Leo Carew's "Wolfsthron" geht es um den jungen Lord Roper aus dem Volk der Anakim, der in der ersten Schlacht, bei der er zugegen ist, mit ansehen muss, wie sein Vater von einem Pfeilhagel niedergestreckt wird. Nun ist er der Herrscher des Schwarzen Königreichs, das im Krieg mit Süddal liegt, dem verhassten Feind vom anderen Ufer des Flusses Abus, der beide Länder mehr schlecht als recht voneinander trennt. Roper muss herausfinden, wem er trauen darf - und wem nicht. Uvoren, ein mächtiger Krieger und Hauptmann der Heiligen Wache strebt nach dem Thron, für den er, Roper, nie manns genug sein wird. Das Heer aus Süddal zieht derweil mordend und marodierend durch das Schwarze Königreich und Roper sieht sich zwei Fronten gegenüber - in seinem eigenen Heim und draußen in der Wildnis, die seine Heimat ist und bedroht wird von dem Heerführer Bellamus, einem Emporkömmling und der Mörder seines Vaters. Zugegeben, ich habe zu anfangs lange gebraucht, um in das Buch hineinzufinden. Im Nachhinein frage ich mich, warum. Was dem Anfang an fesselnden Phrasen und "Page Turnern" fehlt, macht der Rest des Buches ab ca. Seite 100 wieder wett. Roper entwickelt sich sichtbar. Das habe ich seit langem nicht mehr erlebt bei einem Protagonisten. Alle Charaktere haben Tiefe und wachsen einem ans Herz. Der Autor hat die Welt Erebos zum Greifen nah formuliert, die Kultur der Anakim wunderbar durchdacht und ausgeschmückt mit Ritualen, Sprache und Anekdoten. Ich gebe dem Buch 4 Sterne, da ich wirklich Zeit gebraucht habe, bis ich reinkam. Es handelt sich um großartiges High Fantasy und den Einstieg in eine Reihe, die viel vorhat. Leseempfehlung für alle Phantasten!

Lesen Sie weiter

Wir stellen nicht sicher, dass Rezensent*innen, welche unsere Produkte auf dieser Website bewerten, unsere Produkte auch tatsächlich gekauft/gelesen haben.

Alle anzeigen

Vita

Leo Carew, geboren 1991, studierte in Cambridge Biologische Anthropologie und spezialisiert sich aktuell auf Polarmedizin. Neben dem Schreiben gilt seine Leidenschaft Expeditionen. So verbrachte er ein Jahr in der Arktis, wo er sich zum Polar-Guide ausbilden ließ. »Wolfsthron« ist sein Debüt.

leocarew.com/ https://twitter.com/leocarew1?lang=de www.instagram.com/leocarew/

Zum Autor

Wolfgang Thon wurde 1954 in Mönchengladbach geboren. Nach dem Abitur studierte er Sprachwissenschaft, Germanistik und Philosophie in Berlin und Hamburg. Heute ist er als Übersetzer und Autor für verschiedene Verlage tätig. Er ist Vater von drei mittlerweile erwachsenen Kindern und lebt, schreibt, übersetzt, reitet und tanzt (Argentinischen Tango) in Hamburg.

Zum Übersetzer

Videos

Pressestimmen

»Historische Fantasy auf höchstem Niveau – Carew ist mit seinem Roman um ein wildes, eisiges Königreich ein absolut brillantes Debüt gelungen.«

Kirkus Reviews

»Ein erstklassiges Fantasy-Debüt.«

»Der Engländer legt einen fulminanten Auftakt hin. Die Anklänge an ›Games of Thrones‹ sind deutlich erkennbar. Ein historischer Ansatz gemixt mit actionreicher und fesselnder Fantasy!«

denglers-buchkritik.de (14. February 2019)

Weitere Bücher des Autors