Rezension zu
Französisch kochen mit Aurélie

Immer wieder ein Genuss

Von: karos.buchliebe
18.09.2019

Kurzbeschreibung: Die fabelhafte Welt der Aurelie. "Französisch kochen" heißt der Blog, auf dem Aurelie Bastian seit 2009 ihre Rezepte mit dem deutschen Publikum teilt. Inzwischen hat sie eine größere Fangemeinde, die von ihren Rezepten und ihren beiden Büchern "Macarons für Anfänger" und "Tartes & Tartelettes" begeistert ist. Hier kommt nun ihr erstes Kochbuch! Die traditionelle französische Küche ist ein Geheimtipp für Genießer - und auch für Kochanfänger bestens geeignet. Denn sie verlangt nicht viel und das Resultat ist grandios: Gute Zutaten, mediterrane Kräuter, vielleicht ein wenig Wein, und dann lässt man den Herd die Arbeit machen. Wenn die aromatischen, superben Gerichte dann auf den Tisch kommen, heißt es nur noch: Bon appetit! Wie ich es finde: Ich bin seit mehreren Jahren selbst ein großer Fan von Aurelie Bastian. Seit Macarons für Anfänger bin ich einfach nur von der wundervollen Französin begeistert. Selbstverständlich auch nur , dass ich dann ihr Kochbuch haben wollte. Die französische Küche hat mich schon immer interessiert und ich hab natürlich direkt einiges nach gekocht. Ob für mich allein, oder für Familie & Freunde - und auch die sind begeistert. Es gibt Rezepte, die sind super einfach und manche etwas aufwändiger - aber umso schöner , wenn man die Herausforderung annimmt und es dann einfach nur in der Küche duftet und es ein absoluter Genuss ist!