Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Vanessa Walder

Die Unausstehlichen & ich - Freunde halten das Universum zusammen

(Band 2)

Gekürzte Lesung mit Maximiliane Häcke
Ab 09 Jahren
(4)
Hörbuch CD (gekürzt)
12,99 [D]* inkl. MwSt.
13,40 [A]* | CHF 18,90 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Ein neues Abenteuer aus der Serie der erfolgreichen Kinder- und Drehbuchautorin Vanessa Walder

Gerade hat Enni sich mit ihrem neuen Leben im abgelegenen Internat in den Bergen versöhnt, da läuft alles schief: Der Rasenmäher verschwindet spurlos, das Zimmer der blinden Lilith wird verwüstet, jemand klaut sämtliche Weinflaschen und vom Grund des Sees kommt ein seltsames Leuchten. Dazu deuten alle Beweise auf Enni als Täterin. Jemand scheint sie zu sabotieren. Dabei darf sie gerade jetzt nicht von der Schule fliegen! Ihr Bruder Noah ist nämlich von zu Hause abgehauen und sucht sie überall. Zum Glück stehen ihre unausstehlichen neuen Freunde ihr bei. Gemeinsam schmieden sie einen genialen Plan ...


Originalverlag: Loewe
Hörbuch CD (gekürzt), 3 CDs, Laufzeit: 3h 27min
ISBN: 978-3-8445-3591-4
Erschienen am  16. March 2020
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Die Unausstehlichen & ich-Serie

Rezensionen

Eine wundervolle Kinderbuchreihe grandios als Hörbuch umgesetzt!

Von: Bücherhausen

21.06.2021

Vor nicht allzu langer Zeit habe ich euch die drei-teilige Reihe "Die Unausstehlichen & ich" von Vanessa Walder vorgestellt. Jetzt habe ich mir noch die Hörbücher der ersten beiden Bände für euch angehört und möchte euch unbedingt mehr darüber erzählen. Die Sprecherin Maximiliane Häcke hat hier ein kleines Meisterwerk vollbracht, denn ihr gelingt es unglaublich gut, jedem Protagonisten eine individuelle Stimme zu verleihen, ohne dabei zu klischeehaft vorzugehen. Das hat mich unglaublich fasziniert und vor allem Dante ging mir immer wieder regelrecht unter die Haut. Solch ein tolles Hörerlebnis solltet ihr auf keinen Fall verpassen. Die Autorin und die Sprecherin: Vanessa Walder (geboren 1978) wuchs in Wien auf und lebt inzwischen in Berlin. Sie studierte zunächst Jura, bevor sich der Wunsch in ihr regte, Autorin zu werden. Ihr Debüt war dabei der erste Band ihrer Reihe sisters und erschien 2001. Seither schreibt sie vor allem im Loewe Verlag Bücher und Serien, welche in 27 Sprachen übersetzt wurden. Conni&Co 2 stand neun Wochen auf der Spiegel-Bestsellerliste. Außerdem schreibt die Autorin Drehbücher für Kinofilme. Maximiliane Häcke synchronisiert seitdem sie fünf Jahre alt ist. Sie ist Schauspielerin und Synchronsprecherin und lieh bereits in einigen bekannten Serien und Filmen einzelnen Darstellern ihre Stimme. 2019 belegte sie mit dem ersten Teil der hier vorgestellten Hochbuchreihe den ersten Platz der hr2-Hörbuchbestenliste in der Kategorie Bestes Kinderhörbuch und war außerdem auf der Shortlist des Publikumspreises HÖRkulino zu finden. Kritik und Fazit: Über die Cover der Reihe habe ich bereits in meinem Beitrag zu den Büchern geschwärmt. Vor allem die ersten beiden Cover sind recht ähnlich gehalten. Auf jedem Band sehen wir die wichtigsten Protagonisten. Auf dem ersten Cover steht Enni im Mittelpunkt und auf dem zweiten ist Enni mit ihrem Bruder zu sehen. Enni hat dabei jedes Mal eine andere Haarfarbe, was nicht nur ihre Wandlung widerspiegelt, sondern auch Teil der Story ist. Schon hier kann man die liebenswerten Charaktere erspüren, die die Illustratorin Barbara Korthues in Szene gesetzt hat. Vanessa Walder schildert sehr eindrücklich, wie das Leben der 11-jährigen Enni mitspielt. Der Erzählstil ist hier etwas ganz besonderes und ich möchte hierzu auch gar nicht zu viel verraten. Lasst euch einfach darauf ein, denn Ennis Emotionen werden dabei so ergreifend geschildert, dass es einem selbst das Herz zusammenzieht. Enni ist ein unheimlich tolles, starkes, aufmerksames und außerordentlich emphatisches Mädchen, welches durch ihre Wutanfälle, die wohl ehe Panikattacken sind, aus der Bahn geworfen wird. Ganz toll wird auch geschildert, wie ihr vor allem Dante eine Stütze ist, denn er sieht genau wie sie tief in die Seelen seiner Mitmenschen und ist ihr somit absolut ebenbürtig. Da Enni an der Schule nicht fluchen darf, es dennoch immer wieder tut, musste für das Hörbuch eine Umsetzung überlegt werden. Während im Buch „Durchstreichungen“ der Flüche zu finden sind, wurde im ersten Hörbuch ein Piepton, wie man es bei zensierten Videos und Co aus Amerika kennt verwendet. Das war am Anfang etwas anstrengend, man gewöhnte sich aber schnell daran. Im zweiten Teil wurde dann stattdessen ein Rauschen eingefügt, welches die Schimpfwörter überlagerte. Wie bereits erwähnt hat es die Sprecherin echt drauf, den Charakteren unterschiedliche Stimmfarben zu verleihen. So eine vielfältige Umsetzung habe ich bisher nirgends erlebt und ich höre seit einem Jahr regelmäßig die verschiedensten Hörbücher. Die Emotionen der Protagonisten wurden so sehr gut transportiert und Ennis liebe (wenn auch oft etwas mürrische) Art hat Maximiliane Häcke wunderbar umgesetzt. Aber auch die anderen Charaktere wie Dante oder Lillith bekamen ihren ganz eigenen Klang und wir hatten so ein wirklich fantastisches Hörerlebnis. Wenn ihr noch mehr zum Inhalt erfahren wollt, klickt euch einfach weiter zum Beitrag über die Buchreihe. Die Reihe "Die Unausstehlichen & ich" überzeugt ganz besonders durch die gefühlvollen Beschreibungen der Gedanken und Emotionen Ennis, aber auch die vielen facettenreichen Charaktere geben der Geschichte eine ganz besondere und außergewöhnliche Note. Die Umsetzung durch die Sprecherin ist in diesem Hörbuch unglaublich gut gelungen und hat mich mal wieder ganz schnell in den Bann gezogen. Diese Reihe zählt definitiv schon zu meinen Highlights für dieses Jahr und ich kann sie nur jedem ans Herz legen. Ob als Buch oder als Hörbuch, lasst euch auf dieses besondere Mädchen und ihr Leben ein, es lohnt sich!

Lesen Sie weiter

Eine wundervolle Fortsetzung!

Von: Leos Universum

17.06.2020

Inhalt: Endlich ist Enni so richtig im Internat auf der Saakser Spitze angekommen, als alles drunter und drüber geht. Bei der blinden Lilith wird eingebrochen, das Zimmer verwüstet und „Verräter“ auf die Wand geschmiert, der Traktor Mo ist verschwunden, aus dem See kommt farbiges Licht und der gesamte Alkoholvorrat der Internatsküche wird gestohlen. Für all das wird plötzlich Enni beschuldigt – dabei war sie das doch gar nicht! Enni ist unschuldig! Als die Direktorin Frau Halbach ihr mit einem Schulverweis droht, ist Enni verzweifelt, denn ihr Bruder Noah ist von zu Hause abgehauen, um sie zu finden. Was soll Enni nun machen? Wird sie ihren Bruder wiedersehen? Wird sie tatsächlich von der Schule fliegen? Ein spannendes Abenteuer rund um die Unausstehlichen und Enni beginnt… Meinung: Auf diese Fortsetzung habe ich mich schon sehr, sehr lange gefreut. Immer wieder auf sich allein gestellt und vom Leben geprägt, reagiert Enni oft emotional und etwas unbeherrscht. Allerdings ist Enni tatsächlich reifer und ruhiger geworden – sie flucht nicht mehr gar so oft. Themen wie Freundschaft, Zusammenhalt, Ausgrenzung, Akzeptanz, Vertrauen und Mut wurden von Vanessa Walder in eine herrlich witzige Geschichte verpackt – leicht, lustig, lebhaft und absolut lesens- und auch hörenswert. Maximiliane Häcke ist es zu verdanken, dass die Geschichte so lebendig erscheint, denn sie verleiht jedem einzelnen Charakter ein witziges Eigenleben. Einfach großartig! Ich musste ständig lachen. Die gekürzte Lesung mit einer Laufzeit von 3 Stunden und 27 Minuten ist definitiv ein Highlight und für kleine und große Lauscher ein wunderbares Hörvergnügen. Fazit: Mit „Die Unausstehlichen und ich – Freunde halten das Universum zusammen“ ist der Autorin Vanessa Walder eine grandiose Fortsetzung gelungen. Die Geschichte der 11-jährigen Enni ist nicht nur lustig und unterhaltsam, sondern vor allem auch gefühlvoll und tiefgründig. Kinder ab 9 Jahren werden ihre wahre Freude an dieser außergewöhnlichen Freundschaftsgeschichte haben, denn das von Maximiliane Häcke gelesene Hörbuch ist ein grandioser Hörspaß für die ganze Familie und erhält selbstverständlich 5 von 5 Sternchen.

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Vanessa Walder

Vanessa Walder wurde 1978 in Heidelberg geboren und wuchs in Wien auf. Zunächst wollte sie Anwältin werden, bis eine ihrer Kurzgeschichten veröffentlicht wurde und sie auf den Gedanken kam, Geschichtenerzählen zu ihrem Beruf zu machen. Seit 2001 verfasste sie zahlreiche Bücher, Serien sowie Drehbücher für Kinofilme, die auch international erfolgreich sind. Seit 2008 lebt sie in Berlin.

Zur Autor*innenseite

Maximiliane Häcke

Maximiliane Häcke hat schon mit fünf Jahren ihren ersten Film synchronisiert. Die Schauspielerin und Sprecherin ist die Stimme des KIKAninchen auf KiKA sowie der Prinzessin Lillifee in der gleichnamigen TV-Serie. Außerdem synchronisierte sie u. a. Adèle Exarchopoulos in »Blau ist eine warme Farbe«, Claire Julien in »The Bling Ring«, Marine Vacth in »Jung und Schön«, Cara Delevingne in »Valerian - die Stadt der 1000 Planeten« oder Rihanna in »Ocean's 8« .

Zur Sprecher*innenseite

Norman Matt wurde 1974 in Köln geboren. Er ist die deutsche Stimme von Michael Fassbender, Mark Ruffalo, Paul Rudd und vielen anderen. Serienfans kennen ihn als Tony DiNozzo aus »Navy CIS«, Tommy Shelby aus »Peaky Blinders«, Philip Jennings aus »The Americans«, Henry VIII aus »Die Tudors« oder als Guybrush Threepwood aus den »Monkey Island«-Adventures. Als Regisseur verantwortete er die deutschen Fassungen von Filmen wie »Brokeback Mountain«, »Sin City«, »Die Verlegerin« und »Inglourious Basterds«. Fans des Marvel Cinematic Universe ist er als die deutsche Stimme des Unglaublichen Hulks bekannt.

zur Regisseur*innenseite

Weitere Hörbücher der Autorin