Sie haben sich erfolgreich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Perfect Girlfriend - Du weißt, du liebst mich.

Gekürzte Lesung mit Nora Waldstätten
Hörbuch Download (gekürzt)
10,00 [D]* inkl. MwSt.
10,00 [A]* (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Sie ist die perfekte Freundin. Sie würde alles für dich tun ... Du kannst ihr nicht entkommen.

Juliette Price weiß genau, was sie will und wen sie will. Um ihrem Freund Nate nahe zu sein, wird sie Flugbegleiterin bei der Airline, für die er als Pilot arbeitet. Sie sind füreinander bestimmt, da ist Juliette sich absolut sicher. Dass Nate vor ein paar Monaten mit ihr Schluss gemacht hat, bedeutet nichts. Denn Juliette hat einen Plan, wie sie ihn zurückgewinnen wird. Sie ist die perfekte Freundin, und sie wird ihm zeigen, wie sehr er sie in seinem tiefsten Inneren noch liebt – und wenn er sie dafür erst einmal fürchten lernen muss ...

Fragil und doch abgrundtief böse gelesen von Nora Waldstätten


Aus dem Englischen von Christoph Göhler
Originaltitel: The Perfect Girlfriend (Wildfire, London 2018)
Originalverlag: Blanvalet HC
Hörbuch Download (gekürzt), Laufzeit: ca. 10h 23min
ISBN: 978-3-8371-4326-3
Erschienen am  09. Juli 2018
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Rezensionen

Perfect Girlfriend

Von: ZeilenZauber

15.06.2019

‘*‘ Meine Meinung ‘*‘ Die Mischung aus Klappentext und Genre-Zuordnung „Psycho-Thriller“ ließ mich Böses ahnen und ich wurde nicht enttäuscht. Im Laufe der Handlung lernt man Juliette und Nate kennen. Alles wird aus Juliettes Sicht erzählt und man lernt viel über sie, ihre Vergangenheit, ihr Leben, ihre Motivation und ihre Meinung, dass sie die perfekte Freundin für Nate ist. Da empfand ich in wenigen Momenten Mitleid und hatte Verständnis für ihr Handeln, doch das war auch genauso schnell vorbei, wie es gekommen war. Die Gegenwart wurde geschickt mit der Vergangenheit verwoben und so ergab sich nach und nach ein rundes Bild, welches Überraschungen und Twists bot. Einiges konnte ich zwischendurch erahnen, anderes kam unerwartet. So wurde die Spannung allmählich gesteigert und das Buch zog mich immer mehr in seinen Bann. Manchmal verlor es mich, wenn sich die Autorin wiederum in langatmigen Beschreibungen verlor. Doch konnte es mich dann wieder einfangen und ich war wieder zu 100% bei der Lektüre. Während Juliette lebendig in ihrem psychopatischen Verhalten geschaffen wurde, blieben die anderen Figuren doch stellenweise recht klischeehaft. Als da wären zum Beispiel die mobbende reiche Cliquen-Chefin, der rückgratlose Fremdgeher oder die dumme Mitläuferin. !!! SPOILER !!! Ich kann es nicht begreifen, wie jemand sich lieber erpressen lässt, als einen Fehltritt einzugestehen, der mit dem richtigen Anwalt nur minimale Strafe nach sich ziehen würde. Vor allem, wenn häufig auf den Reichtum der Familie hingewiesen wird. Das ist wohl so ein Ding der Reichen. Stellenweise erinnerte mich Juliettes Ideen an den Film „Eine verhängnisvolle Affäre“. !!! SPOILER-ENDE !!! Nora Waldstätten liest akzentuiert und ich nahm ihr die Emotionen absolut ab. Hmmm, wenn ich jetzt mal alles vor meinem inneren Auge Revue passieren lasse, halten mich die epischen Beschreibungen und die klischeebehafteten Nebencharaktere davon ab, volle 5 Sterne zu geben. So werden es 4 psychopathische Sterne und ich hoffe, dass niemals ein rachsüchtiger Mensch dieses Hörbuch als Inspiration nimmt.

Lesen Sie weiter

Gutes Buch, perfekt zu Halloween!

Von: weltentzueckt

25.10.2018

Kurze Inhaltsangabe: Juliette hieß früher mal Lilly. Jetzt hat sie einen neuen Namen, eine neue Frisur, neue Freunde und einen neuen Job. Nur einen neuen Freund, den will sie nicht. Genau genommen setzt sie einfach alles daran, ihren Exfreund Nate zurückzugewinnen. Der hatte sich vor einigen Jahren von ihr getrennt. Die Beziehung war ihm zu intensiv, er wollte mehr Freiraum. Juliette, die langfristig plant, gewährt ihm diesen – immer in der Hoffnung, dass er eines Tages genug Freiheit hatte und zu ihr zurückkommt. Als sie – durch und durch geplant – aufeinander treffen, zeigt sich aber, dass Nate so gar kein Interesse daran hat, die alte Liebe wieder aufflammen zu lassen. In ihrer wachsenden Verzweiflung, greift Juliette also zu immer fataleren Methoden, Nate für immer an sich zu binden. Meine Meinung: Das Buch lässt mich sehr zwiegespalten zurück. Nora Waldstätten hat es fantastisch gelesen. Auch der Schreibstil ist flüssig, die Perspektive eines Antagonisten erfrischend anders und sehr faszinierend. Juliettes Hintergrund wird nach und nach beleuchtet, der Verlauf ihrer – absolut kranken – Taten toll herausgearbeitet. Für Juliette ist ihr Verhalten total normal, sie ist fast sympathisch, ein Charakter, der viel durchleiden musste und mit dem man gerne mitfiebern würde – wäre da nicht ihre konstante Unfähigkeit zu „normalen“ sozialen Kontakten. Immer wieder bringt sie sich selbst in Situationen, die ein gesunder Mensch als heftig, überspitzt und abgedreht bezeichnen würde. Der Leser weiß nie so genau, wie weit Juliette tatsächlich bereit ist zu gehen. Diese Mischung aus Empathie und Mitleid für Juliette und Verwunderung über ihre psychisch unnormalen Reaktionen, sorgen für einen anhaltenden Gänsehauteffekt. Leider hatte das Buch trotzdem einige Durststrecken, hätte durchaus etwas kürzer gefasst werden können und insbesondere das Ende hat mich enttäuscht. Gerade als die Geschichte wirklich Fahrt aufnimmt, bricht das Buch ab und lässt den Leser im Dunklen zurück. Deshalb vergebe ich 3 von 5 Sternen. Vielleicht kommt ja irgendwann noch eine Fortsetzung, die die Geschichte dann zu einem würdigen Abschluss bringt. Wer weiß… Vielen Dank an Random House Audio für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars.

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Karen Hamilton verbrachte ihre Kindheit in Angola, Zimbabwe, Belgien und Italien und hat viele Jahre als Flugbegleiterin gearbeitet. Sie ist Absolventin der Faber Academy und lebt inzwischen mit ihrem Mann, einem Piloten, in Hampshire. Ihr Fernweh kompensiert sie, indem sie die Welt durch ihr Schreiben erforscht. Perfect Girlfriend - Du weißt, du liebst mich ist ihr erster Roman.

Zur Autor*innenseite

Nora Waldstätten

Nora Waldstätten, geboren 1981, erhielt ihr Ausbildung an der Universität der Künste Berlin. Sie war in mehreren Inszenierungen des Deutschen Theaters zu sehen und wirkt in zahlreichen Verfilmungen mit. 2010 wurde sie beim Filmfestival Max Ophüls Preis für ihre Leistung in „Schwerkraft” als Beste Nachwuchsschauspielerin ausgezeichnet. 2012 spielte sie eine der Hauptrollen in Ken Folletts Romanverfilmung „Die Tore der Welt”. Seit 2014 ermittelt Nora Waldstätten an der Seite von Matthias Koeberlin in der ZDF-Reihe „Die Toten vom Bodensee”.

Zur Sprecher*innenseite

Links