Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Prof. Dr. med. Richard Béliveau, Dr. med. Denis Gingras

Krebszellen mögen keine Himbeeren - Aktualisierte Neuausgabe

Nahrungsmittel gegen Krebs. Das Immunsystem stärken und gezielt vorbeugen

(6)
Hardcover
22,99 [D] inkl. MwSt.
23,70 [A] | CHF 31,50 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Der Bestseller – vollständig überarbeitet

Zehn Jahre nach der ersten deutschen Ausgabe erscheint nun die lang erwartete Aktualisierung des erfolgreichen Bestsellers zur Krebsprävention.

Dieses informative Buch zeigt, dass man durch den Verzehr bestimmter Nahrungsmittel das Krebsrisiko signifikant reduzieren kann. Es beschreibt anschaulich, welche die besten krebshemmenden Nahrungsmittel sind und wie sie wirken. Sowohl Menschen, die aktiv und wirkungsvoll vorbeugen wollen, wie auch an Krebs Erkrankte, die ihre Behandlung auf natürliche Weise unterstützen möchten, finden darin eine wertvolle Orientierung für ihre tägliche Ernährung. Mit vielen praktischen Tipps und zahlreichen farbigen Abbildungen.


Aus dem Französischen von Hanna van Laak
Originaltitel: Les Aliments Contre Le Cancer
Originalverlag: Editions du Trécarré, Canada
Hardcover, Pappband, 264 Seiten, 19,5 x 24,0 cm
5. Auflage 2019
Durchgehend vierfarbig, mit zahlreichen Abbildungen
ISBN: 978-3-466-34663-9
Erschienen am  22. May 2017
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Ähnliche Titel wie "Krebszellen mögen keine Himbeeren - Aktualisierte Neuausgabe"

Schlank! und gesund mit der Doc Fleck Methode
(2)

Anne Fleck

Schlank! und gesund mit der Doc Fleck Methode

Das große Buch vom Fasten
(3)

Ruediger Dahlke

Das große Buch vom Fasten

Krebs go home
(1)

Uwe Kapfer

Krebs go home

Wieso macht die Tomate dick?
(2)

Ulrich Strunz

Wieso macht die Tomate dick?

Hochdosiert
(5)

Jeff T. Bowles

Hochdosiert

Warum macht die Nudel dumm?
(1)

Ulrich Strunz

Warum macht die Nudel dumm?

Heimliche Entzündungen

Silvia Bürkle

Heimliche Entzündungen

Das Hildegard-von-Bingen-Kochbuch
(2)

Wighard Strehlow

Das Hildegard-von-Bingen-Kochbuch

Gut durch die Krebstherapie

Prof. Dr. Josef Beuth

Gut durch die Krebstherapie

Die neue Diät - das Rezeptbuch
(3)

Ulrich Strunz

Die neue Diät - das Rezeptbuch

Auch Sie können wieder jünger werden

Norman W. Walker

Auch Sie können wieder jünger werden

Weizenwampe - Das Kochbuch
(2)

William Davis

Weizenwampe - Das Kochbuch

Rohkost statt Feuerkost

Helmut Wandmaker

Rohkost statt Feuerkost

Shinrin Yoku - Heilsames Waldbaden

Yoshifumi Miyazaki

Shinrin Yoku - Heilsames Waldbaden

Individuell entsäuern

Ralf Moll, Gisela Held

Individuell entsäuern

So kriegt die Leber ihr Fett weg!
(2)

Julia Seiderer-Nack

So kriegt die Leber ihr Fett weg!

Essen ändert alles
(9)

Holger Stromberg

Essen ändert alles

Schlank mit Darm Kochbuch
(8)

Michaela Axt-Gadermann

Schlank mit Darm Kochbuch

Quantenheilung leicht gemacht

Fei Long

Quantenheilung leicht gemacht

Jede Frau kann schlanker werden

Alexa Iwan

Jede Frau kann schlanker werden

Rezensionen

das eigene Immunsystem stärken

Von: Jürgen Müller aus Neu Poserin

11.10.2019

Nach meiner Krebsdiagnose (Prostata) habe ich sehr viel zu diesem Thema nachgelesen und mir auch dieses Buch gekauft. Ich kann dieses Buch nur jedem empfehlen, der etwas für seine Gesundheit, vorbeugend, aber auch wenn es "zu spät" ist. Hier wird keine Heilung durch Lebensmittel beschrieben, wohl aber die Wirkung der jeweiligen Lebensmittel im Körper. Für mich auf jeden Fall ein gut zu nutzendes Wissen zusammen mit körperlicher Bewegung (nicht jeder kann Sport, wohl aber Bewegung) und einer positiven geistigen Haltung zu mir und meinem Körper, um die Selbstheilungskräfte zu stärken. Das ersetzt nicht unbedingt die ärztliche Hilfe, wird diese aber wohl wesentlich unterstützen.

Lesen Sie weiter

sehr informativ

Von: L. Burgdorf

04.02.2018

Obwohl ich den Titel wirklich nicht gut gewählt finde sprach mich dieses Buch sehr an und ich wurde nicht enttäuscht. Es ist sowohl für "Neulinge" als auch für Menschen, die bereits ein Vorwissen verfügen sehr informativ geschrieben und mit vielen anschaulichen Fotos/Tabellen und co. hinterlegt. Das Buch ist sehr detailliert geschrieben, wird aber zu keinem Punkt langatmig. Es nahm mir die "Angst" an Krebs zu erkranken zu einem großen Teil und ich kann auch bei meiner Arbeit im Krankenhaus oft von meinem neu erlernten Wissen profitieren.

Lesen Sie weiter

Wir stellen nicht sicher, dass Rezensent*innen, welche unsere Produkte auf dieser Website bewerten, unsere Produkte auch tatsächlich gekauft/gelesen haben.

Alle anzeigen

Vita

Prof. Dr. med. Richard Béliveau ist Direktor des Labors für Molekularmedizin am Hôpital Sainte-Justine, Montreal, Professor für Biochemie an der Université du Québec, Inhaber des dortigen Lehrstuhls für Krebsprävention und -behandlung sowie Forscher in der neurochirurgischen Abteilung des Hôpital Notre-Dame, außerdem Inhaber des Claude-Bertrand-Lehrstuhls für Neurochirurgie sowie Professor für Chirurgie und Physiologie an der Université de Montréal. Darüber hinaus forscht er am Zentrum für Krebsprävention in der Onkologie der McGill-Universität.

Dr. med. Denis Gingras war lange Jahre Krebsforscher am Labor für Molekularmedizin des Hôpital Sainte-Justine.

Zum Autor

Dr. med. Denis Gingras war lange Jahre Krebsforscher am Labor für Molekularmedizin des Hopital Sainte-Justine, Montreal.

Zum Autor