Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Krankheit als Symbol

Ein Handbuch der Psychosomatik. Symptome, Be-Deutung, Einlösung

(1)
Hardcover
28,00 [D] inkl. MwSt.
28,80 [A] | CHF 38,90 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

»In Hunderten von Krankheitsbildern und Tausenden von Symptomen wird die alte Idee des Paracelsus von der Einheit von Körper und Seele und ihrem engen Zusammenspiel anschaulich deutlich.« Ruediger Dahlke

Krankheitssymptome zu verstehen heißt die Bedeutung einer Krankheit entschlüsseln. Ruediger Dahlke hilft uns, mit dem Standardwerk "Krankheit als Symbol" die Botschaft einer Krankheit zu deuten. In seinem umfassenden Nachschlagewerk "Krankheit als Symbol" verwirklicht Ruediger Dahlke ein zentrales Anliegen seiner medizinisch - therapeutischen Arbeit. Dieses Symbol - Lexikon der Krankheitsbilder kann denjenigen, die bereit sind, von ihren Krankheitsbildern zu lernen, zum idealen Nachschlagewerk werden. Die Geheimnisse hinter kleinen, schweren bis hin zu bedrohlichen Krankheiten werden systematisch von A bis Z aufgedeckt und ihre Kernaussagen, Botschaften und Lernaufgaben in Stichworten vor dem Benutzer entfaltet. So kann "Krankheit als Symbol" zur Chance werden, an deren Bewältigung sich wachsen läßt. Auch wenn es kurzfristig unangenehm sein mag und fast immer Überwindung kostet, sich von Symptomen über die eigenen Lernaufgaben aufklären zu lassen, ist es langfristig doch über die Maßen lohnend und befreiend.
Insgesamt haben über 400 Krankheitsbilder mit weit über 1000 Symptomen Eingang in das Buch gefunden. Es bietet Hilfe zur Selbsthilfe und ermöglicht es, sich in eigener Verantwortung den anstehenden Lernaufgaben zu stellen.

Der Longseller (rund 200.000 Ex.) in einer vollständig überarbeiteten und erweiterten Fassung.


Hardcover mit Schutzumschlag, 784 Seiten, 13,5 x 21,5 cm
ISBN: 978-3-570-12265-5
Erschienen am  01. October 1996
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.
Sinnsucher - Bring echte Veränderung in dein Leben

Rezensionen

Buch-Review: Krankheit als Symbol – Rüdiger Dahlke

Von: Wachstumstracker

14.01.2021

Der österreichische Humanmediziner machte nach seinem Medizinstudium sowie seiner Promotion eine Weiterbildung zum Arzt für Naturheilwesen und Psychotherapie. Als Heilpraktiker bzw. Naturheiler und Homöopath ist er mittlerweile nicht nur Institutsleiter, sondern auch Redner und gibt verschiedene Seminare. Zudem hat er über die Jahre nicht nur unzählige Audio-Programme, sondern auch Bücher veröffentlicht. • „Krankheit als Symbol“ wird seinem Titel mehr als gerecht, da Rüdiger Dahlke jede Krankheit als eine Aufgabe betrachtet, die es zu lösen gilt. Wie in der Schule bekommt jeder von uns auch im Leben unterschiedliche Aufgaben. Mit diesem Buch erhält man eine Art Lösungsheft zu den verschiedensten Herausforderungen, die uns die Schule des Lebens in Form von Krankheiten stellt. • Dabei wird schnell klar, dass die integrale Medizin sowie die Psychosomatik kein „esoterisches Gequatsche“ sind, sondern lediglich die Seele an erster Stelle sehen. Dadurch wird die Bedeutung des Körpers nicht missachtet, sondern lediglich um eine wichtige Komponente ergänzt. • Rüder Dahlke ruft in seinem Buch „Krankheit als Symbol“ immer wieder dazu auf, den Körper als ganzes System zu sehen. Wo ein Teil krank ist, ist also auch das Ganze krank. Heilung geschieht daher stets durch Integration und die Verbindung aller Lebensprinzipien in unserer Mitte. • Nach diesem großartigen Motto betrachtet auch Rüdiger Dahlke die Krankheiten und das Leben. Damit ruft er nicht zum Boykott von klassischen Ärzten und Schulmedizinern auf, sondern macht uns lediglich darauf aufmerksam, zunächst den inneren Arzt aufzusuchen. Dazu sagt er auch, dass die Allopathie (Heilmethode der Schulmedizin) in der Lage ist Leben zu retten, während die Homöopathie (alternativmedizinische Heilmethode) in der Lage ist zu heilen. • Rüdiger Dahlke tritt damit für die Gleichwertigkeit von Körper und Seele ein. Zudem greift er immer wieder Erkenntnisse aus der Forschung sowie der Physik auf und erklärt, dass Energie niemals verschwinden, sondern lediglich von außen nach innen treten kann. All diese sowie viele weitere spannende Ansichten & Erkenntnisse machen „Krankheit als Symbol“ zu einem der interessantesten Gesundheits-Bücher, die ich bisher lesen durfte. • Das Buch „Krankheit als Symbol“ von Rüdiger Dahlke ist zwar überwiegend ein Nachschlagwerk zur Krankheitsbilder-Deutung im Zuge der Psychosomatik sowie der integralen Medizin, doch bietet auch tiefe Einblicke in die einzelnen Bereiche der ganzheitlichen Gesundheit. Nicht nur das Lexikon im zweiten Teil, sondern auch der erste Teil des Buches sind daher unglaublich interessant und erkenntnisreich. – Aus diesem Grund kann ich das Buch vor allem im Bereich Gesundheit absolut weiterempfehlen!

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Dr. med. Ruediger Dahlke, Jahrgang 1951, studierte Medizin in München und hatte eine Praxis als Psychotherapeut. Heute ist Ruediger Dahlke als Fastenarzt, Seminarleiter und Vortragender international tätig. Er ist Autor zahlreicher Bestseller wie "Krankheit als Sprache der Seele", die in viele Sprachen übersetzt wurden. Sein Longseller "Krankheit als Symbol" liegt jetzt in einer vollständig aktualisierten Ausgabe vor.

Zur Autor*innenseite

Links