Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Enid Blyton

Fünf Freunde und das Weihnachtsgeheimnis

Mit Illustrationen von Gerda Raidt
Ab 8 Jahren
(3)
Hardcover
12,00 [D] inkl. MwSt.
12,40 [A] | CHF 16,90 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Eine schöne Bescherung

Die Fünf Freunde – das sind Julian, Dick, Anne, George (die eigentlich Georgina heißt) und Timmy, der Hund. Sie schliddern von einem Abenteuer ins nächste - und das sogar zur Weihnachtszeit! Wo die Fünf Freunde sind, ist einfach immer was los!

Die Fünf Freunde freuen sich auf fröhliche Adventszeit und gemeinsame Ferien bei Tante Alberta. Doch die alte Dame scheint nicht ganz auf der Höhe zu sein und ist neuerdigs ziemlich vergesslich. Als sich dann auch noch ein paar sehr merkwürdige Dinge in der alten Villa ereignen, erwacht der Spürsinn der Fünf. Wer treibt hier eigentlich sein Unwesen? Können die fünf dem Übeltäter rechtzeitig vor dem Weihnachtsfest das Handwerk legen?

Das ideale Geschenk zum Advent: Eine Abenteuer-Geschichte mit 24 Kapiteln zum Auftrennen


ORIGINALAUSGABE
Originaltitel: Fünf Freunde und das Weihnachtsgeheimnis #1
Mit Illustrationen von Gerda Raidt
Hardcover, Pappband, 200 Seiten, 13,5 x 21,5 cm
Mit s/w Illustrationen
ISBN: 978-3-570-17804-1
Erschienen am  05. October 2020
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Ähnliche Titel wie "Fünf Freunde und das Weihnachtsgeheimnis"

Fünf Freunde erforschen die Schatzinsel
(1)

Enid Blyton

Fünf Freunde erforschen die Schatzinsel

Fünf Freunde beim Wanderzirkus
(1)

Enid Blyton

Fünf Freunde beim Wanderzirkus

Fünf Freunde - 3 Abenteuer in einem Band

Enid Blyton

Fünf Freunde - 3 Abenteuer in einem Band

Fünf Freunde - 3 Abenteuer in einem Band

Enid Blyton

Fünf Freunde - 3 Abenteuer in einem Band

Fünf Freunde - 3 Abenteuer in einem Band

Enid Blyton

Fünf Freunde - 3 Abenteuer in einem Band

Fünf Freunde und der Spuk um Mitternacht

Enid Blyton

Fünf Freunde und der Spuk um Mitternacht

Fünf Freunde meistern jede Gefahr
(1)

Enid Blyton

Fünf Freunde meistern jede Gefahr

Fünf Freunde machen eine Entdeckung

Enid Blyton

Fünf Freunde machen eine Entdeckung

Fünf Freunde auf neuen Abenteuern

Enid Blyton

Fünf Freunde auf neuen Abenteuern

Fünf Freunde jagen die Entführer

Enid Blyton

Fünf Freunde jagen die Entführer

Fünf Freunde und der Fluch der Mumie

Enid Blyton

Fünf Freunde und der Fluch der Mumie

Fünf Freunde und der gefährliche Wassermann

Enid Blyton

Fünf Freunde und der gefährliche Wassermann

Fünf Freunde im alten Turm

Enid Blyton

Fünf Freunde im alten Turm

Fünf Freunde und der Sonnengott

Enid Blyton

Fünf Freunde und der Sonnengott

Fünf Freunde und das Rätsel der feinen Dame

Enid Blyton

Fünf Freunde und das Rätsel der feinen Dame

Fünf Freunde und der Zauberer Wu

Enid Blyton

Fünf Freunde und der Zauberer Wu

Fünf Freunde retten die Felseninsel

Enid Blyton

Fünf Freunde retten die Felseninsel

Fünf Freunde jagen den rätselhaften Einbrecher
(1)

Enid Blyton

Fünf Freunde jagen den rätselhaften Einbrecher

Fünf Freunde und die geheimnisvolle Ruine

Enid Blyton

Fünf Freunde und die geheimnisvolle Ruine

Fünf Freunde auf dem Leuchtturm

Enid Blyton

Fünf Freunde auf dem Leuchtturm

Rezensionen

Man will jedes Mal unbedingt weiterlesen!

Von: Die VOR-Leser

04.01.2022

Anne, Georg (eigentlich Georgina), Julian, Dick und der Hund Timmy reisen über die Weihnachtszeit zu ihrer Tante Alberta. Die Haushälterin wird mit Anne natürlich tüchtig backen! Doch immer mehr seltsame Sachen häufen sich, Tante Alberta weiß plötzlich Dinge nicht mehr und so weiter und so fort! Die fünf Freunde müssen sich dranhalten, um den Fall zu lösen. Und die alte Detektivweisheit „Vertraue niemanden, auch jemanden Nettes nicht und lege keine Hand für ihn ins Feuer, denn er könnte schuldig sein“ spielt dabei eine wichtige Rolle….. Dieses Buch ist ein Adventskalenderbuch, das heißt, dass du im Dezember jeden Tag die Seiten mit dem Text öffnen musst. Tu das mit einem Brieföffner, einem dünnem Lineal oder einem Messer, WICHTIG: Eines, das durch Papier nicht stumpf wird! Immer wenn ein Tag zu Ende ist, wird eine spannende Frage gestellt, bei der man am liebsten den nächsten Tag direkt lesen möchte. Dessen Antwort erfolgt aber immer erst am nächsten Tag. Ich kann mich gut in Julian, Dick, Anne, Georg, Timmy, Doktor Walther und in Tante Alberta versetzen. Das hier sind die fünf Freunde: Julian, der alles Wichtige auf Block und Blatt festhält. Dick, der SEHR unordentlich ist. Anne, die gerne backt und im Haushalt (Betten beziehen, usw.) liebend gerne mithilft. Georg, die eigentlich Georgina heißt und nicht so fein und sauber ist wie andere Mädchen. Und der große, schlanke Timmy, der Schnee liebt und mit dem kleinen Hund von Tante Alberta namens Cooker gerne Fangen spielt. Doktor Walther verschreibt Tante Alberta Tropfen, die kein Etikett haben und verhält sich komisch. Mysteriös, mysteriös……. Tante Alberta nimmt ihre Tropfen nicht alltäglich und wird immer vergesslicher……… Wenn z.B. der 10. Dezembertag anfängt, sieht man ein Bild von einer Wand mit Fotos. In der Mitte von jedem Kapitel gibt es ein großes Bild, das über eine Doppelseite geht. Der Titel ist gewöhnlich. Das Titelbild sieht schneeisch, hündisch, detektivisch, gemütlich und kriminell aus. Der Klappentext ist in dunkelgrüner und weißer Schrift geschrieben. Info: Das Antolin-Weihnachtsquiz kann noch bis zum 31.01.2022 gemacht werden … somit lohnt es sich, dieses Buch noch zu lesen. Laura Marie, 9 Jahre

Lesen Sie weiter

Mit den Fünf Freunden durch den Advent

Von: SimoneD

08.12.2020

Julian, Anne, Dick, Goerge und Timmy freuen sich auf die Weihnachtsferien bei ihrer Tante Fanny. Auch wenn die gerade ziemlich schusselig ist. Oder hat sie die Tür des alten Pfarrhauses gar nicht selbst aufgelassen? Immer mehr seltsame Dinge geschehen. Also legen die fünf Freunde los. Mit ihrem typischen Spürsinn und Neugier gehen sie den Vorgängen auf den Grund. Dabei begleiten wir sie. Jeden Tag erfahren wir mehr. Reisen mit den Fünfen zu ihrer Großtante. Erforschen die Gegend. Leider dürfen wir aber immer nur ein Kapitel lesen. Was ganz schön hart ist. Schließlich enden die meisten Kapitel mit einem spannenden Cliffhanger. Aber es handelt sich immerhin um einen Adventskalender. Bis zum Heiligen Abend werden wir herausgefunden haben, was im alten Pfarrhaus passiert. Solange dürfen wir täglich nur zwei der verschlossenen Doppelseiten auftrennen. Da diese vorgestanzt sind, gelingt das ganz leicht und ohne Verletzte. Obwohl die Abenteuer der fünf Freunde ein wenig aus der Zeit gefallen scheinen: Wir mögen sie ganz arg. Allesamt! Klugscheißer Dick, Draufgängerin George, Vorzeige-Mädel Anne, Wortführer Julian und natürlich Timmy, der Hund. Die Gruppendynamik passt auch heute noch. Der Chef (7) mag George am liebsten. Doch auch mit den anderen kann er sich identifizieren. Vielleicht sogar am besten mit der vorsichtigen, rechtschaffenen Anne. Dass George sich für ganz andere Sachen interessiert als Anne, irritiert den Zweitklässler überhaupt nicht. Schließlich ist eine seiner besten Freundinnen ein ganz hinreißender Wildfang. Diskussionen über Rollenverhalten gibt es hier nicht. Allerdings lese ich vorsichtig vor. Der Text erwähnt zwischendurch, wie bemerkenswert Georges Verhalten doch ist. Oder das Dies oder Das Mädchenkram sei. Das ist – meiner Meinung nach – vollkommen unnötig und wird von mir einfach beim Vorlesen ausgelassen. Das hilft Kindern, die es schon selbst lesen natürlich nicht.

Lesen Sie weiter

Wir stellen nicht sicher, dass Rezensent*innen, welche unsere Produkte auf dieser Website bewerten, unsere Produkte auch tatsächlich gekauft/gelesen haben.

Alle anzeigen

Vita

Enid Blyton

Enid Blyton, 1897 in London geboren, begann im Alter von 14 Jahren, Gedichte zu schreiben. Bis zu ihrem Tod im Jahre 1968 verfasste sie über 700 Bücher und mehr als 3.000 Kurzgeschichten, die in über 40 Sprachen übersetzt wurden. Bis heute gehört Enid Blyton zu den meistgelesenen Kinderbuchautoren der Welt und mit den »Fünf Freunden« hat sie die bekanntesten Helden aller Zeiten geschaffen.

Zur Autorin

Gerda Raidt, 1975 in Berlin geboren, hat an der Burg Giebichenstein Halle und der HGB Leipzig studiert. Sie arbeitet als freie Illustratorin in Leipzig und hat zahlreiche Bücher für verschiedene Verlage illustriert, darunter auch die große Neuausgabe der 22 Original-Fünf-Freunde-Bände.

Zur Illustratorin

Weitere Bücher der Autorin