Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

James Crowden

Der gefrorene Fluss

Das berauschende Glück der Stille. Ein Winter im Himalaja

Hardcover
22,00 [D] inkl. MwSt.
22,70 [A] | CHF 30,50 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Auf der Suche nach Stille und Abenteuer bricht der junge Engländer James Crowden 1976 auf nach Zanskar, ein abgelegenes Himalaya-Hochtal, in dem die Zeit stehen geblieben zu sein scheint. Er ist erst der zweite Fremde, der jemals seinen Fuß in diese harsche Welt der Zanskaris gesetzt hat. Über die Wintermonate taucht er tief ein in ihre entbehrungsreiche Existenz: Einsamkeit und Schnee, Feste und Gebete, Ofenfeuer und Butterherstellung. Inspirierend und fesselnd zugleich, entfaltet der Autor das faszinierende Panorama einer längst untergegangenen Welt aus Abgeschiedenheit, innerer Einkehr und purer Stille. Zugleich erinnert er an die Bedrohung unserer einzigartigen Natur.

»Wie eine meditative Reise. Keine Poesie im klassischen Sinne, sondern ein poetisch geschriebenes Buch ist ‚Der gefrorene Fluss‘.«

Tina (20. October 2021)

DEUTSCHE ERSTAUSGABE
Aus dem Englischen von Elisabeth Liebl
Originaltitel: The Frozen River
Originalverlag: William Collins
Hardcover mit Schutzumschlag, 416 Seiten, 13,5 x 21,5 cm
ISBN: 978-3-442-34275-4
Erschienen am  27. September 2021
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Buchtipps für deine Ferien
pin
Nimm dieses Buch mit in den Urlaub!
Dieses Buch spielt in: Zanskar-Tal, Indien

Ähnliche Titel wie "Der gefrorene Fluss"

Poleposition
(2)

Mia May

Poleposition

Inselleben

Tim Winton

Inselleben

Niedergang
(1)

Roman Graf

Niedergang

Acht Berge

Paolo Cognetti

Acht Berge

Diesseits von Eden

Wladimir Kaminer

Diesseits von Eden

Das Funkeln einer Winternacht

Karen Swan

Das Funkeln einer Winternacht

Was ich liebe - und was nicht
(5)

Hanns-Josef Ortheil

Was ich liebe - und was nicht

Dunkelgrün fast schwarz

Mareike Fallwickl

Dunkelgrün fast schwarz

Aus der Tastatur gefallen
(8)

Terry Pratchett

Aus der Tastatur gefallen

Der Vasall des Königs
(1)

Daniel Wolf

Der Vasall des Königs

Die Rolling-Stone-Jahre

Hunter S. Thompson

Die Rolling-Stone-Jahre

Im Luftschloss wohnt kein Märchenprinz

Christoph Dörr

Im Luftschloss wohnt kein Märchenprinz

On se left you see se Siegessäule
(2)

Tilman Birr

On se left you see se Siegessäule

Goldbrokat

Andrea Schacht

Goldbrokat

Die Odyssee eines Outlaw-Journalisten: Gonzo-Briefe 1958-1976

Hunter S. Thompson

Die Odyssee eines Outlaw-Journalisten: Gonzo-Briefe 1958-1976

Schwätzen und Schlachten

Verena Roßbacher

Schwätzen und Schlachten

Driving Miss Norma
(5)

Tim Bauerschmidt, Ramie Liddle

Driving Miss Norma

Ein Kosmos der Schrift
(3)

Hanns-Josef Ortheil, Imma Klemm

Ein Kosmos der Schrift

Der Tod des Carlos Gardel

António Lobo Antunes

Der Tod des Carlos Gardel

Die Geschichte des Wassers

Maja Lunde

Die Geschichte des Wassers

Rezensionen

Sie kennen das Buch bereits?

Dann machen Sie den Anfang und verfassen Sie hier Ihre Leserstimme.

Vita

James Crowden, geb. 1954, ist ein renommierter Lyrik-Autor, Ingenieur und Ethnologe. Nach seiner Zeit in der Armee brach er 1976 auf ins Zanskar-Tal, wo er den Winter verbrachte. Seitdem hat er die Region im Himalaya immer wieder besucht, seine Erfahrungen dort mündeten in die lebenslange Begeisterung für den Buddhismus und traditionelle Landwirtschaft. Bis zu seinem Ruhestand arbeitete er als Schäfer, Förster und Apfelwein-Brauer. Der Autor lebt in Somerset, im Südwesten Englands.

Zum Autor

Pressestimmen

»Ein Buch voller Poesie und Schnee. Ofenfeuer und Butterherstellung, Feste und Gebete. Genau das Richtige für ruhige, gemütliche Winterabende.«

I AM (17. November 2021)