Alles, was jetzt wichtig ist

Von DER international anerkannten Brustkrebsexpertin

Nie war die Behandlung von Brustkrebs so erfolgreich wie heute. Die Fortschritte in der Behandlung sind atemberaubend: Bei acht von zehn Frauen mit Brustkrebs, der noch nicht in andere Organe gestreut hat, gelingt heute Heilung, wenn die Patientinnen optimal therapiert werden. Und auch wenn sich bereits Tochtergeschwulste in anderen Organen gebildet haben, lässt sich Brustkrebs mit neuen Medikamenten oft viele Jahre lang in Schach halten.

Prof. Dr. med. Nadia Harbeck gibt einen umfassenden Überblick und beantwortet alle wichtigen Fragen, unter anderem:

• Welchen Brustkrebs habe ich genau?

• Wie finde ich ein kompetentes Behandlungsteam?

• Wie entsteht mein auf mich abgestimmter Behandlungsplan?

• Was tun, wenn die Angst kommt?

• Wie gehe ich mit Angehörigen und Freunden um?

Brustkrebs krempelt das Leben um. Dieses Buch bietet Unterstützung und Orientierung: allgemeinverständlich, konkret, umfassend und auf Basis der neuesten wissenschaftlichen Erkenntnisse – auch wenn es darum geht, gemeinsam mit dem Behandlungsteam über die geeignete Therapie zu entscheiden.

»Brustkrebs ist heute zu etwa 80 % heilbar.« Prof. Dr. med. Nadia Harbeck

Prof. Dr. Nadia Harbeck
© Stephan Beißner, LMU Klinikum

Prof. Dr. med. Nadia Harbeck

Prof. Dr. med. Nadia Harbeck leitet in der Frauenklinik des Klinikums der Universität München das Brustzentrum und die onkologische Tagesklinik der Universitäts-Frauenklinik. Sie forscht in verschiedenen Studiengruppen und ist international eine der renommiertesten Expertinnen für medikamentöse Brustkrebstherapie. Als erste deutsche Forscherin wurde sie 2020 mit dem ESMO Lifetime Achievement Award geehrt.

Ludger Wahlers
© privat

Ludger Wahlers

Ludger Wahlers ist seit über 20 Jahren als Publizist und Verleger im Spezialgebiet Medizin tätig. Zu seinen wichtigen Publikationen gehört unter anderem das bei Brockhaus erschienene "Kursbuch Mensch".

Diagnose, Behandlung und Begleitung für Betroffene und Angehörige. Mit den neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen.

Zu diesem Buch

Mit jährlich etwa 70 000 Neuerkrankungen ist Brustkrebs die mit Abstand häufigste Krebserkrankung der Frau. Gleichzeitig sind die Fortschritte in der Behandlung atemberaubend: Bei acht von zehn Frauen mit Brustkrebs, der noch nicht in andere Organe gestreut hat, gelingt heute Heilung, wenn die Patientinnen optimal therapiert werden.

Brustkrebs ist nicht gleich Brustkrebs, die Krankheit tritt in verschiedenen Formen auf, und entsprechend anspruchsvoll ist die Therapie. Das ist unter anderem der Grund dafür, warum es für Brustkrebspatientinnen eine unübersichtliche Fülle von Faltblättern, Broschüren, Internetseiten und anderen Informationsmaterialien gibt. Was allerdings fehlt, ist ein orientierender Gesamtüberblick. Genau den möchten wir Ihnen mit diesem Buch anbieten.

Es ist uns ein Anliegen, das aktuelle Wissen zu Brustkrebs in gut verständlicher Sprache zu vermitteln, und zwar nicht nur allgemein, sondern möglichst präzise auf die Situation der einzelnen Patientin bezogen und in der Informationstiefe, die Sie ganz persönlich wünschen. Deshalb beginnt jedes Kapitel mit einem orientierenden Überblick und geht dann weiter ins Detail. So können Sie selbst entscheiden, wie umfassend Sie sich informieren möchten. Dieses Buch wird Sie als Betroffene in die Lage versetzen, gemeinsam mit Ihrem Behandlungsteam Entscheidungen über Ihre Therapie zu treffen, davon sind wir überzeugt. Dieses Buch soll Sie und Menschen, an denen Ihnen liegt, stark und zuversichtlich machen für all das, was jetzt (unter Umständen wieder) auf Sie zukommt. Das wünschen wir Ihnen von Herzen.

Erlauben Sie noch ein Wort zum Thema gendergerechte Sprache: 99 von 100 Brustkrebserkrankten sind Frauen. Aus diesem Grund reden wir in diesem Buch in erster Linie von Patientinnen, schließen damit aber auch alle Männer mit Brustkrebs ein. Aussagen, die ausschließlich für Frauen oder nur für Männer gelten, sind entsprechend gekennzeichnet.

München, im September 2022

Prof. Dr. med. Nadia Harbeck
Ludger Wahlers