Sie haben sich erfolgreich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

SPECIAL zu Claudia Ott »Hundertundeine Nacht«

Ein Juwel der arabischen Literatur

Die älteste Handschrift von "101 Nacht"

Edle Ritter und listige Bösewichte, Beduinen und Großwesire, Lindwürmer und Jungfrauen – die Figuren aus «101 Nacht» haben eine dichterische Unmittelbarkeit und Frische, die auf Anhieb bezaubert. 2010 wurde die 800 Jahre alte Handschrift von der Arabistin Claudia Ott entdeckt, sachkundig übersetzt und sorgfältig ediert. Die bislang unbekannte Überlieferung der Geschichten von «Hundertundeiner Nacht» enthält neue Geschichten, zauberhaft und verführerisch.