Sie haben sich erfolgreich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Young Money Guide

Richtig mit Geld umgehen und mehr vom Leben haben

(8)
eBook epub
9,99 [D] inkl. MwSt.
9,99 [A] | CHF 12,00 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Der Blog, der Millionen begeistert: Geld ganz einfach

Mit seinem Blog »Young Money« erreicht Henning Jauernig auf SPIEGEL ONLINE seit 2017 ein Millionenpublikum: So unterhaltsam und leicht verständlich wie kein anderer erklärt der 28-Jährige alles, was junge Menschen zum Thema Geld wissen müssen. Denn mit Bausparvertrag, Steuererklärung und Altersvorsorge fühlen sich viele überfordert – oder haben einfach keine Lust, sich darum zu kümmern. Jauernig macht endlich Schluss mit dem schlechten Gewissen und zeigt unter anderem, welches Vermögen auf den wartet, der auf seinen täglichen Coffee to go verzichtet. In diesem Buch beantwortet er die drängendsten Fragen seiner Leser – damit mehr Zeit bleibt für das, was wirklich wichtig ist.

»Einfache und praktische Tipps, wie man sich mit wenig Aufwand ein großes Vermögen aufbaut.«

Cosmopolitan (07. Januar 2020)

eBook epub (epub), 17 s/w Abbildungen
ISBN: 978-3-641-25392-9
Erschienen am  13. Januar 2020
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Rezensionen

Wer lernen will, mit Finanzen umzugehen, sollte mit diesem Buch einsteigen

Von: Michelle T.

31.03.2021

Diesem Buch fehlt es an Nichts. Aktien, Rente, Lebensversicherung. Alle meine Fragen, bezogen auf die Finanzen des Lebens, die einen jungen Menschen natürlich verunsichern, wurden geklärt. Henning Jauernig schafft es, das Thema Finanzen locker-leicht aufzuarbeiten und führt einem dabei geschickt vor Augen, warum Aktien keine dumme Investition sind, wie Oma und Opa es einem vielleicht ein Leben lang vorgebetet haben. Der Status als Spiegel-Bestseller ist in meinen Augen mehr als verdient. Jauernig verleiht einem eher trockenen Thema in Nebensätzen Witz und schafft es so trotz mehr als 200 Seiten, die Aufmerksamkeit des Lesers beizubehalten. Besonders die Gliederung ist sehr gelungen. Wenn man im Nachhinein nochmal etwas nachlesen möchte, kann man das jederzeit tun. Wer bereits in jungen Jahren lernt, richtig mit Geld umzugehen, profitiert im Alter. Das ist kein Geheimnis. Ich für meinen Teil habe die letzten Jahre mit Sparen verbracht. Und weil ich nicht wusste, was ich mit dem Geld machen soll – außer es eben auf dem Sparbuch der Bank lassen, mit dem Gewinn von sage und schreibe etwa drei Cent pro Jahr Zinsen – blieb es auch dort. Dass Henning Jauernig einen erfolgreichen Finanzblog betreibt, wundert mich wenig. Seine sympathische Art macht das Thema, das ich jahrelang umgangen habe, mehr als nur ertragbar. FAZIT Du bist unter 25, hast keine Ahnung von Finanzen? Du bist schon 30 und hast keine Ahnung von Finanzen? Du bist erst 13? Völlig egal – dieses Buch sollte jeder gelesen haben, der sich nicht monatelang durch verschiedenste Foren und Webseiten quälen will, wo man sich das Wissen, dass Jauernig hier auf wenigen Seiten zusammengefasst hat, selbst aneignet. Ganz klare Kauf- und Leseempfehlung. Es lohnt sich! Jedoch würde ich trotzdem weitere Literatur zu dem Thema heranziehen. Bei den eigenen Finanzen sollte man schlicht nicht der erstbesten Quelle vertrauen, so glaubwürdig sie auch sein mag.

Lesen Sie weiter

Sehr interessant

Von: diebecca

30.03.2021

​In dem Buch Young Money Guide von Henning Jauernig erklärt der 29-jährige alles, was junge Menschen über Geld wissen müssen und zwar leicht verständlich und unterhaltsam. Manche fühlen sich mit Bausparvertrag, Steuererklärung und Altersvorsorge überfordert, andere haben einfach keine Lust dazu. Jauernig zeigt, welches Vermögen auf den wartet, der auf sein täglichen Coffee to go verzichtet. Er beantwortet die drängendsten Fragen seiner Leser, damit mehr Zeit für die wichtigen Dinge im Leben bleiben. Der Titel klingt interessant, das Cover zeigt einen sympathischen jungen Mann. Das Buch lässt sich gut lesen, der Leser wird direkt angesprochen. Es werden zum Beispiel Themen behandelt wie Geld im Alltag, Kredite, Geld anlegen, Rente und Versicherungen, Bauen und Wohnen sowie Steuern. Dazu gibt es Diagramme und Tabellen als Beispiele und zur Verdeutlichung.  Die Themen werden verständlich erklärt, sodass sie auch Laien verstehen, die sich bisher nicht mit den Themen befasst haben. Man bekommt viel Grundlagenwissen, es werden aber auch Beispielrechnungen gemacht und viel erklärt und verdeutlicht. Bei einigen Punkten gibt es eine Checkliste für Faule, mit der man in wenigen Schritten zum Ziel kommt. Das Buch richtet sich hauptsächlich an junge Menschen, da vieles beschriebene für ältere Menschen nicht mehr relevant ist. Am Ende gibt es ein Glossar, in dem Begriffe wie ETF, Portfolio oder Tilgung erklärt werden. Ein sehr interessantes Buch über das Thema Geld, das jeder Berufseinsteiger gelesen haben sollte.

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Henning Jauernig

Henning Jauernig, Jahrgang 1991, ist seit seiner Kindheit von der Börse fasziniert. Die erste Aktie kaufte er kurz nach seinem Abitur, die ersten Fonds folgten wenig später. Seitdem löchern ihn Familie und Freunde mit Finanzfragen. Nach Stationen bei »FAZ« und »Handelsblatt« kam er 2016 in die »SPIEGEL«-Redaktion. Sein Blog »Young Money« erreicht dort ein Millionenpublikum.

Zur Autor*innenseite

Pressestimmen

»Seine Erklärungen sind nicht nur verständlich, sondern auch praxisnah. Alle seine Erfahrungen hat Jauernig nun auf unterhaltsamen 272 Seiten veröffentlicht.«

tz (09. Januar 2020)