Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Rachael Treasure

Wo der Himmel beginnt

Australien-Saga

(1)
eBook epub
7,99 [D] inkl. MwSt.
7,99 [A] | CHF 12,00 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Sehnsuchtsvoll, romantisch, authentisch

Zehn Jahre sind vergangen, seit Rebecca Charlie Lewis geheiratet hat. Zehn Jahre sind vergangen, in denen die beiden auf ihrer geliebten Farm, Waters Meeting, gelebt haben. Doch nun muss sich Rebecca nicht nur der größten Angst einer Frau und dem schrecklichsten Albtraum einer Mutter stellen, sondern auch mit ansehen, wie ihr gelebter Traum zu platzen droht. Kann Rebecca die Kraft zurückgewinnen, die sie einst als junge Jillaroo hatte, um all das zu retten, was sie aufgebaut hat?


Aus dem Australischen von Theda Krohm-Linke
Originaltitel: The Farmer's Wife
Originalverlag: Harper Collins Publishers, Sydney 2013
eBook epub (epub)
ISBN: 978-3-641-14491-3
Erschienen am  16. March 2015
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Ähnliche Titel wie "Wo der Himmel beginnt"

The Choice - Bis zum letzten Tag

Nicholas Sparks

The Choice - Bis zum letzten Tag

Ein Buchladen zum Verlieben

Katarina Bivald

Ein Buchladen zum Verlieben

Für immer der Deine

Nicholas Sparks

Für immer der Deine

Das Gewicht des Himmels

Tracy Guzeman

Das Gewicht des Himmels

Die Eheprobe
(1)

Melanie Gideon

Die Eheprobe

Das Schweigen des Glücks
(5)

Nicholas Sparks

Das Schweigen des Glücks

Zweimal im Leben

Clare Empson

Zweimal im Leben

Mittelgroßes Superglück

Marian Keyes

Mittelgroßes Superglück

Süßer die Herzen nie klingen
(7)

Debbie Macomber

Süßer die Herzen nie klingen

Zimtsommer

Sarah Jio

Zimtsommer

Das Gefühl, das man Liebe nennt

Julie Cohen

Das Gefühl, das man Liebe nennt

Im Licht des Vergessens

Nora Roberts

Im Licht des Vergessens

Helenas Geheimnis

Lucinda Riley

Helenas Geheimnis

Im Sturm des Lebens
(4)

Nora Roberts

Im Sturm des Lebens

Der Vintage-Guide für einsame Herzen

Kirsty Greenwood

Der Vintage-Guide für einsame Herzen

Und dann, eines Tages
(5)

Alison Mercer

Und dann, eines Tages

Versuchung pur

Nora Roberts

Versuchung pur

Ein Winter in Venedig

Claudie Gallay

Ein Winter in Venedig

Ein Geschenk zum Verlieben

Karen Swan

Ein Geschenk zum Verlieben

Der Sommer der Blaubeeren

Mary Simses

Der Sommer der Blaubeeren

Rezensionen

Eíne wundervolle Geschichte, über eine starke Frau

Von: Anna

31.07.2015

Durch eine Challenge wurde ich auf das Buch aufmerksam und habe mich direkt in das Cover verliebt. Ich finde das Bild einfach sehr schön und wie kann man das Cover besser gestalten, als mit einem Ausschnitt aus dem australischen Buschland? Der Klappentext verspricht dem Leser, dass er eine aufregende Geschichte über ein Liebesdrama bekommt. Als ich das Buch begonnen habe zu lesen, habe ich mich erst mal darüber gewundert, dass ich mitten auf einer Sexspielzeugparty gelandet bin und diese sich auch über die ersten Seiten zieht. Das fand ich im ersten Moment etwas befremdlich, weil ich doch auf etwas anderes gefasst war. Jedoch kam ich schnell in die Geschichte herein und konnte den Zusammenhang erfassen. Das hatte der Klappentext so nicht verraten. Auch gab es immer wieder erotische Stellen, die ich aber sehr schön finde, auch wenn die ein oder andere doch sehr eklig war. Ich habe mich ziemlich schnell in die Charaktere verliebt. Auch wenn es am Anfang nicht so aussieht, trifft der Leser in dem Buch eine junge Frau namens Rebecca, die viel durchmachen muss und trotzdem im Laufe des Buches sich entwickelt und an Stärke gewinnt. Durch ihre Freunde an ihrer Seite gelingt es ihr, das ein oder andere Hindernisse zu beseitigen und aus ihrem starren Leben auszubrechen. Auch wurde das Buch durch ihre wunderbaren Kindern aufgelockert, die süß und liebevoll gestaltet waren. Einfach so, wie man sich seine Kinder wünscht. Wo es nette und tolle Charaktere gibt, gibt es meist auch die eher unsympathischen. Hier im Falle von Rebeccas Mann Charlie, welcher ein wahrer Egoist ist und den Mann verkörpert, den sich wohl keiner vorstellt. Ich finde trotzdem, dass die Autorin sich viel Mühe im Detail der Charaktere gegeben hat, sodass das Buch sehr authentisch wirkt, denn jeder kennt bestimmt so Menschen. Spannend finde ich die thematische Ausarbeitung des Buches. Zum Einen dreht sich alles um die Bewirtung des Landes in Australien, was scheinbar nicht so leicht ist. Zum Anderen spricht die Autorin an, dass sich Frauen nicht von ihren Männern fertig lassen machen müssen, sondern dass sie den Mut zum Neuen wagen sollen. Mit viel Witz, aber Ernsthaftigkeit hat die Autorin damit ein Werk geschaffen, welches mich an vielen Stellen zum Nachdenken angeregt und mir auch die ein oder anderen Träne verursacht hat. Ich habe das Buch gerne gelesen und war vom Anfang bis zum Ende an das Buch gefesselt, da es so viel mehr vermittelt, als nur eine gute Lektüre.

Lesen Sie weiter

Wir stellen nicht sicher, dass Rezensent*innen, welche unsere Produkte auf dieser Website bewerten, unsere Produkte auch tatsächlich gekauft/gelesen haben.

Alle anzeigen

Vita

Rachael Treasure wurde 1968 in Hobart/Tasmanien geboren. Sie studierte Agrarwissenschaft und Journalistik und arbeitete für eine Reihe regionaler Zeitungen und Zeitschriften, später auch als Reporterin für ABC-Radio. Mit ihren Kindern Rosie und Charlie lebt sie auf einer Farm im Süden Tasmaniens, wo sie Pferde, Kelpie-Hunde und Merinoschafe züchtet. Jeder ihrer Romane über das schöne und manchmal harte Leben in der Einsamkeit Australiens wurde zu einem großen internationalen Bestseller.

Zur Autorin

Links

Weitere E-Books der Autorin