Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Denise Deegan

Wer denkt heute schon an morgen?

Ab 13 Jahren
(1)
eBook epub
7,99 [D] inkl. MwSt.
7,99 [A] | CHF 9,00 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Und plötzlich steht die Liebe vor der Tür

Die 16-jährige Sarah hat es satt: Ihre besten Freundinnen Alex und Rachel erzählen ihr auf einmal nicht mehr alles, ihr Freund Simon hört ihr nie richtig zu und ihr Vater hat ihre Mutter für eine andere verlassen. Für Sarah scheint sich niemand zu interessieren, dafür sind alle viel zu sehr mit sich selbst beschäftigt. Doch dann lernt sie Shane kennen und lieben. Shane, der sie versteht und für sie da ist. Der einen besseren Menschen aus Sarah macht und ihr Leben von Grund auf verändert. Aber Shane ist krank und ihnen bleibt nicht mehr viel Zeit …

"Es war so ein unglaublich emotionales, starkes Buch [...] Es ist eins der besten Bücher überhaupt! [...] Für den Kopf, für das Herz für die Seele."


Aus dem Englischen von Silvia Schröer
Originaltitel: And for Your Information
Originalverlag: Hachette Books Ireland, UK
eBook epub (epub)
ISBN: 978-3-641-13657-4
Erschienen am  13. October 2014
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Rezensionen

Wunderschöne Liebesgeschichte!

Von: Nightmarebookshelf

06.10.2016

Ich habe das Buch so zu sagen auf gut Glück gekauft. Es stand da so schön im Bücherregal, und hat mich angelächelt, obwohl ich das Cover schrecklich finde, dennoch habe ich mir schnell den Klappentext durchgelesen und nicht weiter nachgedacht. Leider finde ich den Klappentext aber etwas unpassend zum Buch. Lest ihn euch lieber nicht durch, denn er sagt meiner Meinung nicht das aus, was im Buch passiert. Später habe ich immer mehr über das Buch gerätselt, und ob es richtig war es zu kaufen. Eine Freundin von mir hatte das Buch aber schon gelesen und es ist ihr Lieblingsbuch, was mir etwas Hoffnung gab. Und das sah ich genau so. Jede Seite für Seite war ein tolles Erlebnis. Besonders gefallen hat mir der Schreibstil, denn dieser war sehr witzig und hat alles wunderschön umschrieben und bin nur so durch die Seiten geflogen. Die Liebesgeschichte war einfach wunderschön beschrieben, denn beide Charaktere waren mir sehr sympathisch und keine einzige Szene kam mir kitschig vor. Das Buch ist eine Achterbahn der Gefühle. Es bewegt einem zum lachen, weinen und schmunzeln. Die Charaktere sind ebenfalls sehr toll gestaltet und sie wirken an keiner Stelle aufgesetzt, zu mir wirkten sie sehr authentisch und ich konnte mich auch öfters in ihnen wiedererkennen. Das Buch ist keine typische Liebesgeschichte, auch wenn das Cover so wirkt. Es entspricht keinesfalls anderen Büchern aus der cbt-Liebesgeschichten-Reihe. Ein wirklich grandioses Buch! Zwischendurch habe ich erfahren, dass es ja so zu sagen einen "Vorband" gibt, und einen 3. Leider hatte ich bisher noch nicht Zeit diese zu lesen bzw. zu kaufen. Trotzdem freue ich mich auf diese. Fazit Ein tolles Jugendbuch mit einem umwerfendem Schreibstil und grandiosen Charakteren. Eine absolute Leseempfehlung, gerade für Jugendliche, aber auch für Ältere.

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Denise Deegan ist eine erfolgreiche irische Schriftstellerin, die bereits mehrere Romane für Erwachsene veröffentlicht hat. Sie arbeitet außerdem als freie Journalistin. Nach Wer braucht schon Liebe? und Wer denkt heute schon an morgen? erscheint mit Wer sucht schon das große Glück? ihr drittes Jugendbuch. Die Autorin lebt mit ihrem Mann und zwei Kindern im Teenageralter in Dublin.

Zur Autor*innenseite

Silvia Schröer, geboren 1972, studierte Germanistik und Geschichte in Frankfurt am Main und Paris. Eigentlich wollte sie Lehrerin werden, aber dann siegte doch ihre Liebe zu Büchern. Sie arbeitete viele Jahre als Verlagslektorin, bevor sie anfing auch zu übersetzen und selbst Geschichten zu schreiben. Sie lebt in einem Männerhaushalt mit Ehemann und vier Söhnen in Heidelberg.

Zur Übersetzer*innenseite

Pressestimmen

"Ein wirklich schönes, berührendes Buch."

"Dass man Sarahs Gefühle so gut nachempfinden kann, liegt auch an Denise Deegans tollem Schreibstil. Sie beschreibt [...] mit sehr viel Fingerspitzengefühl"

Weitere E-Books der Autorin