Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Edith Einhart

Warum Entscheiden schwer fällt, aber glücklich macht

Warum Entscheiden schwer fällt, aber glücklich macht
eBook epub
7,99 [D] inkl. MwSt.
7,99 [A] | CHF 12,00 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Schluss mit dem Vielleicht-Syndrom: endlich lernen, sich für das Richtige zu entscheiden.

Unser Leben ist heute voller Möglichkeiten, aber gerade das macht es so kompliziert: Wir brüten tagelang darüber, ob wir den Job am anderen Ende Deutschlands annehmen sollen oder nicht. Ob es besser ist, mit dem einen oder dem anderen Mann zusammen zu sein. Ob wir in der Stadt oder auf dem Land glücklicher werden. Und doch kommen wir auf der Suche nach der perfekten Lösung keinen Schritt weiter. Edith Einhart hat genug vom Leben auf Probe und versucht ihrer Entscheidungsschwäche ein Ende zu machen. Sie zeigt, wie entscheiden geht und dass es glücklich macht, klare Verhältnisse zu schaffen.


eBook epub (epub)
ISBN: 978-3-641-09867-4
Erschienen am  15. July 2013
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Ähnliche Titel wie "Warum Entscheiden schwer fällt, aber glücklich macht"

Das 7-Tage-Selbstcoaching
(7)

Amelie Fried, Michael Simperl

Das 7-Tage-Selbstcoaching

Werde verrückt – Das Praxisbuch
(1)

Veit Lindau

Werde verrückt – Das Praxisbuch

Werde verrückt
(5)

Veit Lindau

Werde verrückt

Zu nett für diese Welt?

Jacqui Marson

Zu nett für diese Welt?

Bergauf mit Rückenwind

Kelly McGonigal

Bergauf mit Rückenwind

Auf die innere Stimme hören

Holger Eckstein

Auf die innere Stimme hören

Die Suche nach dem verborgenen Glück
(1)

Nicholas Sparks, Billy Mills

Die Suche nach dem verborgenen Glück

Die Kunst, einen Elefanten zu reiten

Ronald Schweppe, Aljoscha Long

Die Kunst, einen Elefanten zu reiten

So bin ich eben!
(1)

Stefanie Stahl

So bin ich eben!

Hochsensibel - Was tun?
(1)

Sylvia Harke

Hochsensibel - Was tun?

Raus aus dem Gedankenkarussell
(3)

Ute Lauterbach

Raus aus dem Gedankenkarussell

Lieben heißt die Angst verlieren
(1)

Gerald G. Jampolsky

Lieben heißt die Angst verlieren

Sternflüstern

Paula Carlin

Sternflüstern

Das Ende der Ausreden

Brigitte Roser

Das Ende der Ausreden

Die 1%-Methode – Minimale Veränderung, maximale Wirkung

James Clear

Die 1%-Methode – Minimale Veränderung, maximale Wirkung

Die Kunst des spielerischen Scheiterns
(2)

Michael Stuhlmiller

Die Kunst des spielerischen Scheiterns

Nur wer sichtbar ist, findet auch statt

Tijen Onaran

Nur wer sichtbar ist, findet auch statt

Der große Trip zu dir selbst
(5)

Cheryl Strayed

Der große Trip zu dir selbst

SchlagFertigkeit

Dr. Karsten Bredemeier

SchlagFertigkeit

Warum wir ohne Hunger essen

Maria Sanchez

Warum wir ohne Hunger essen

Rezensionen

Sie kennen das Buch bereits?

Dann machen Sie den Anfang und verfassen Sie hier Ihre Leserstimme.

Vita

Edith Einhart, geboren 1969 in München, ist Journalistin und Buchautorin ("Die Champagnerkönigin", "Kleine Liebesschule für Frauen", "Die Todesgärtnerin"). Sie arbeitet derzeit bei der "freundin" in München.

Zur Autorin

Weitere E-Books der Autorin