Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Ayesha Harruna Attah

Tiefe Wasser zwischen uns

Roman

eBook epub
12,99 [D] inkl. MwSt.
12,99 [A] | CHF 16,00 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Ghana 1892: Die Zwillingsschwestern Hassana und Husseina sind zehn Jahre alt, als ihr Dorf von Sklavenhändlern überfallen und niedergebrannt wird, obwohl Sklaverei bereits verboten ist. Dieses traumatische Ereignis ist jedoch nicht das Ende, sondern der Beginn ihrer Geschichte – eine Geschichte, die sie an fremde Orte und in unbekannte Kulturen führen wird. Die Mädchen werden getrennt und entwickeln sich in Brasilien und an der Goldküste Westafrikas zu ganz unterschiedlichen jungen Frauen. Trotz allem verbindet ein unsichtbares Band die Zwillinge, selbst über tiefe blaue Wasser hinweg. Doch wird das Schicksal sie jemals wieder wirklich zusammenführen?

»Coming of Age in der Kolonialzeit an der Goldküste – ein Jugendbuch, das unser aller Horizont erweitert.«

Bücher Magazin (10. March 2022)

Aus dem Englischen von Christiane Burkhardt
Originaltitel: The Deep Blue Between
Originalverlag: Pushkin Press
eBook epub (epub)
ISBN: 978-3-641-27803-8
Erschienen am  09. November 2021
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Rezensionen

Tiefe Wasser zwischen uns

Von: KvdP

21.02.2022

Schade, ich hatte mich eigentlich sehr über die Gelegenheit gefreut, dieses Buch rezensieren zu dürfen. Leider hat es mich nicht überzeugen können, es war mir zu langatmig erzählt. Ich habe keinen Unterschied gemerkt, bei welcher Schwester befinde ich mich jetzt gerade. Es wurde zwar alles schön beschrieben, so dass ich mir die Umgebungen und die Landschaften wirklich gut vorstellen konnte, aber insgesamt war es mir zu lang gezogen. Daher die mittlere Sternebewertung.

Lesen Sie weiter

Leichte Lektüre

Von: Dreamcatcher

18.01.2022

Der Inhalt des Buches versprach mehr. Sicher war das Buch gut, aber eben nicht mein Ding. Aber trozdem eine unterhaltsamt Lektüre nach Feierabend.

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Ayesha Harruna Attah wurde in Ghana geboren, studierte in den USA u.a. an der Columbia University und der NYU und lebt heute mit ihrer Familie im Senegal. Ihr Roman »Die Frauen von Salaga« ist von dem Schicksal ihrer Ururgroßmutter inspiriert.

Zur Autor*innenseite

Christiane Burkhardt

Christiane Burkhardt lebt und arbeitet in München. Sie übersetzt aus dem Italienischen, Niederländischen und Englischen und hat neben den Werken von Paolo Cognetti u. a. Romane von Fabio Geda, Domenico Starnone, Wytske Versteeg und Pieter Webeling ins Deutsche gebracht. Darüber hinaus unterrichtet sie literarisches Übersetzen.

Zur Übersetzer*innenseite

Videos

Pressestimmen

»Packend!«

JOY (10. December 2021)

»Ein spannender Blick in diese Familie.«

Ratgeber Frau & Familie (16. December 2021)

»Bewusst schlicht erzählt, hält es die Leserschaft auf Distanz und dennoch in Bann. Die Charaktereigenschaften der beiden unterschiedlichen Schwestern und ihre mentale Verbindung sind beeindruckend und faszinierend.«

»Ein wunderbares Buch, das nicht nur über Liebe und Hoffnung in Zeiten der Sklaverei berichtet, sondern auch ein wahrer Emanzipationsroman ist.«

Weitere E-Books der Autorin