Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Spielend das Leben gewinnen - Was Menschen stark macht

eBook epub
11,99 [D] inkl. MwSt.
11,99 [A] | CHF 14,00 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Was Menschen stark macht

- Das Unmögliche möglich machen

- Ein besonderer Erfolgsratgeber von einem besonderen Menschen: nach 2004 in Athen (Gold und Silber) auch 2008 bei den Paralympics in Peking dabei

Wenn einer ohne Unterarme und mit einem verkürzten rechten Bein auf die Idee kommt, Tischtennis spielen zu wollen, gehört dazu schon eine Menge Optimismus. Dass einer mit diesen Einschränkungen aber mehrfach Welt- und Europameister der Behinderten wird, zeugt von großer Zielstrebigkeit und unglaublichem Durchsetzungsvermögen.
Rainer Schmidt zeigt in diesem ungewöhnlichen Ratgeber, wie man es schaffen kann, auch das Unmögliche möglich zu machen.


eBook epub (epub)
ISBN: 978-3-641-03240-1
Erschienen am  02. Oktober 2009
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Rezensionen

Sie kennen das Buch bereits?

Dann machen Sie den Anfang und verfassen Sie hier Ihre Leserstimme.

Vita

Rainer Schmidt - von Geburt an behindert (ohne Unterarme und mit einem verkürzten Bein) - ist einer der erfolgreichsten deutschen Tischtennisspieler: Bei Welt- und Europameisterschaften für Behinderte und bei den Paralympics errang er zahlreiche Medaillen, zuletzt gewann er bei den Paralympics in Athen 2004 Silber im Einzel und Gold mit dem Team. Er ist für die Paralympics in Peking im September 2008 nominiert. Neben seinem Auftreten als Sportler spielt er in Peking eine wichtige Rolle als Aktivensprecher des Behindertensportverbandes (=> TV, Medienberichterstattung). Er ist evangelischer Theologe und arbeitet als Referent im PTI Bonn.

www.schmidt-rainer.com/

Zur Autor*innenseite