Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Deborah Hewitt

Soulbird - Die Magie der Seele

Roman

eBook epub
4,99 [D] inkl. MwSt.
4,99 [A] | CHF 8,00 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Seit ihrer Kindheit wird Alice Wyndham von Albträumen geplagt, deren Bedeutung sie nie entschlüsseln konnte. Bis plötzlich der geheimnisvolle, attraktive Crowley vor ihrer Tür steht und ihr Unglaubliches eröffnet: Alice hat eine uralte, seltene Gabe. Sie sieht Nachtschwalben, wundersame Vögel, die die Seele eines Menschen hüten. Und ein mächtiger Feind ist ihr auf den Fersen, um ihre Kräfte für sich zu nutzen. In letzter Sekunde kann Alice mit Crowleys Hilfe fliehen. Sie folgt ihm in ein verborgenes paralleles London voller Zauber und Gefahren, um mehr über ihre Fähigkeiten zu lernen. Doch ihre Magie ist mit einem dunklen Erbe verbunden …

»Irgendwo zwischen Cassandra Clares Schattenjäger-Reihe und ›Downton Abbey‹, mit einem ganz eigenen Twist. Diese Lektüre bietet alles, was man sich als Leser nur wünschen kann: ganz viel Spannung, Magie und Überraschungen.«

Literaturmarkt.info (31. January 2022)

Aus dem Englischen von Anna Julia Strüh
Originaltitel: The Nightjar
Originalverlag: Pan Macmillan
eBook epub (epub), ca. 512 Seiten (Printausgabe)
ISBN: 978-3-641-25360-8
Erschienen am  24. December 2021
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Ähnliche Titel wie "Soulbird - Die Magie der Seele"

Schweige still

Michael Robotham

Schweige still

Schatten des Wolfes

Patricia Briggs

Schatten des Wolfes

Der Dunkelheit versprochen

Alexandra Ivy

Der Dunkelheit versprochen

Zeit der Jäger
(1)

Patricia Briggs

Zeit der Jäger

Zeichen des Silbers
(1)

Patricia Briggs

Zeichen des Silbers

Königin der Dunkelheit
(3)

Sherrilyn Kenyon

Königin der Dunkelheit

Verführerisches Zwielicht
(1)

Jeaniene Frost

Verführerisches Zwielicht

Fesseln der Nacht
(2)

Christine Feehan

Fesseln der Nacht

Die Triffids

John Wyndham

Die Triffids

Geliebte der Dunkelheit

Christine Feehan

Geliebte der Dunkelheit

Lycidas
(2)

Christoph Marzi

Lycidas

Sirenenlied
(1)

Tanja Heitmann

Sirenenlied

Die Wälder von Albion
(1)

Marion Zimmer Bradley

Die Wälder von Albion

Krieger im Schatten

J. R. Ward

Krieger im Schatten

Der letzte Drache

Aileen P. Roberts

Der letzte Drache

Jägerin der Dunkelheit
(1)

Christine Feehan

Jägerin der Dunkelheit

Clockwork Orange

Anthony Burgess

Clockwork Orange

Die Vertraute des Königs
(1)

Emma Campion

Die Vertraute des Königs

Das Lied der Kendra

Ilka Tampke

Das Lied der Kendra

Der Ritter der Königin

Elizabeth Chadwick

Der Ritter der Königin

Rezensionen

Super

Von: Verenas Buchwelt

16.06.2022

Soulbird hat mich direkt angesprochen, da es magisch und geheimnisvoll klang, irgendwie rätselhaft, und auf jeden Fall ist es mal was ganz anderes. Die Seelenvögel, die finnische Mythologie, sowas habe ich noch nicht gelesen und war deshalb sehr neugierig. Und es konnte mich auch überzeugen. Ich fand diese Gabe und was dahintersteckt total faszinierend, gut durchdacht und besonders. Dass Alice etwas sieht, was andere nicht sehen. Dass es mit der Seele, bestimmten Kräften, dem Tod zu tun hat. Dass die Mythologie mal eine andere war als üblich und deshalb mir unbekannt und erfrischend. Ein super Ausgangspunkt. Als Alice neu in diese Parallelwelt eintaucht und mehr erklärt bekommt, war ich deshalb fast etwas enttäuscht, weil es dann so aussah, als würde sich die Geschichte in eine übliche „es gibt die Kräfte der vier Elemente“-Story entwickeln, was ich hier nicht erwartet habe. Im Mittelteil fehlte mir für eine Weile ein bisschen dieses Geheimnisvolle, die Bedeutung der Vögel etc. Doch das kam zum Glück wieder und es wurden noch einige andere Dinge aufgedeckt. Gerade die Verbindung zum Moor war dann wieder echt spannend und da war ich wieder beruhigt und sehr zufrieden! In der Hinsicht ist das Buch echt kreativ. Mir hat zudem der Schreibstil gut gefallen, er ist bildreich und ausgeschmückter, ernst, aber lässt sich gut lesen. Die Formulierungen waren teilweise sehr schön bzw. gekonnt. Außerdem ist die Handlung super konstruiert, denn die Welt wird nach und nach erklärt, nicht alles auf einmal, sodass man immer Häppchen bekommt – gleichzeitig ist von Anfang an aber viel Action dabei, die die Spannung oben hält. Kämpfe, Gefahren, Flucht. Dabei auch gerne mal etwas blutiger. Manchmal hat mich Alice nicht so überzeugt, wie sie von einem Punkt zum anderen hüpfte, denn irgendwie hatte sie keine Ahnung von allem, hat das aber nicht eingesehen und so musste ich manchmal den Kopf darüber schütteln, wie es zu dieser Situation nun gekommen ist. Aber die Szenen an sich waren dann wieder interessant. Manches war mir nur etwas zu schnell abgehandelt, wie z.B. das mit den Eltern, da hatte ich das Gefühl, das musste als Übergang schnell fertiggebracht werden, damit es weitergehen kann (mehr sag ich an der Stelle nicht). Die Charaktere waren alle interessant und haben Eigenheiten mit sich gebracht. Alice ist nicht auf den Kopf gefallen, widerspricht auch gerne mal, was manchmal zu stur wirkt, ich gleichzeitig aber auch mochte, denn mich nervt es oft, wenn Protagonist*innen alles stumm hinnehmen. Crowley war wirklich ein einziges Rätsel und hatte viele undurchsichtige Facetten. Und auch wenn ich irgendwann Ahnungen hatte, was los ist, wurde ich doch nochmal überrascht. Nur dadurch, dass er so undurchsichtig war, war mir sein Verhalten leider manchmal auch nicht schlüssig genug und irgendwie teilweise nicht nachvollziehbar. Da war für mich die Umsetzung des „rätselhaften Kerls“ nicht ganz geglückt. Die Nebenfiguren wie Sasha, Jude etc. haben alle ihren Teil zu einer schönen runden Story beigetragen. Insgesamt hab ich aber zu keinem Charakter so eine richtige Verbindung aufbauen können, sodass ich emotional richtig hätte eintauchen können. Das hat bei mir nicht so geklappt. Aber ich habe sie gern begleitet und bin sehr gespannt, wie es mit ihnen im zweiten Band weitergeht! Soulbird ist eine tolle Story, mit besonderer Handlung, die nie langweilig wurde, bei der mir aber das gewisse Etwas fehlte, um mich vollkommen drauf einzulassen.

Lesen Sie weiter

Fantasiereiche Magiewelt

Von: Funkelnder Sternenstaub

22.05.2022

Das Cover zog mich doch sofort an. :) Es ist das Debüt der Autorin Deborah Hewitt. Man begleitet Alice durch ihr sich plötzlich änderndes Leben, eben noch ein normales Leben & zack alles anders. Ich mochte vor allem die unterschiedlichen Figuren & Fähigkeiten und natürlich überhaupt diese Parallelwelt bzw. die magische Fantasiewelt. Der Schreibstil liest sie meist sehr flüssig. Nur mit den finnischen Namen musste ich mich manchmal etwas abmühen. Zudem lief die Geschichtenentwicklung ab und an etwas holprig, auch wenn ich Wendungen mag, ist es mir natürlich wichtig sie zu verstehen & im besten Falle auch zu mögen, das fiel mir gerade zum Ende des 1. Teils der Reihe etwas schwerer. Es war mir zu viel & auch die Sprünge in der Geschichte mochte ich manchmal nicht, da nicht so viel erklärt wurde & man da stand und es erst einmal einordnen & verstehen musste, wo bin ich jetzt inhaltlich & wieso ist das so. Insgesamt dennoch 4* & ich möchte natürlich gerne wissen wie es weiter geht. :)

Lesen Sie weiter

Wir stellen nicht sicher, dass Rezensent*innen, welche unsere Produkte auf dieser Website bewerten, unsere Produkte auch tatsächlich gekauft/gelesen haben.

Alle anzeigen

Vita

Deborah Hewitt lebt mit ihren beiden Söhnen und ihrem Hund in Großbritannien und liebt es, sich neben ihrer Arbeit als Lehrerin magische Geschichten auszudenken. »Soulbird« ist ihr Debüt.

deborahhewitt.com/

Zur Autorin

Pressestimmen

»Ein großartiges Fantasydebüt, düster und romantisch. Klare Leseempfehlung!«

Publishers Weekly

»Dunkel, geheimnisvoll, bezaubernd – ein magisches Abenteuer voller Gefahren, Verrat und Hingabe.«

Booklist

»Wunderbar! Die packende Handlung und die originelle Mythologie haben mich völlig gefesselt, und ich warte schon sehnsüchtig auf mehr von Deborah Hewitt.«

Genevieve Cogman

»Eines meiner absoluten Lieblingsbücher – bittersüß und wunderschön.«

NovelKnight

»Ein hinreißender Pageturner für alle, die fantasievolle Abenteuer lieben.«

TheBookBag

»Fesselnd und prächtig-fantasievoll.«

FantasyLiterature

Weitere E-Books der Autorin