Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Jo Jakeman

Safe House - Nirgends bist du sicher

Thriller

(6)
eBook epubNEU
4,99 [D] inkl. MwSt.
4,99 [A] | CHF 6,00 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Nicht alle verdienen eine zweite Chance

Endlich kann Charlie Miller die dunklen Schatten der Vergangenheit hinter sich lassen. In einem abgelegenen Häuschen in Cornwall, mit einem neuen Namen, einer neuen Identität. Hier weiß keiner von der schlimmen Tat, die sie vor zwei Jahren begangen hat. Doch kaum scheint ein Leben in Ruhe und Frieden in greifbarer Nähe, geschieht ein grausames Verbrechen. Charlie weiß: Jemand ist ihr auf der Spur. Jemand, der auf Rache sinnt für das, was sie getan hat.


Aus dem Englischen von Stefan Lux
Originaltitel: Safe House
Originalverlag: Harvill Secker
eBook epub (epub)
ISBN: 978-3-641-26556-4
Erschienen am  24. December 2021
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Rezensionen

Spannender Thriller

Von: Franzi

20.01.2022

Rezi zu " Safe House- Nirgends bist du sicher " 🏡 Autor : Jo Jakeman 🏡 Verlag : Heyne Verlag 🏡 Erscheinungsdatum : 10. Januar 2022 🏡 Seitenanzahl : 416 Seiten 🏡 als Print und eBook erhältlich 📖 Klappentext : Endlich kann Charlie Miller die dunklen Schatten der Vergangenheit hinter sich lassen. In einem abgelegenen Häuschen in Cornwall, mit einem neuen Namen, einer neuen Identität. Hier weiß keiner von der schlimmen Tat, die sie vor zwei Jahren begangen hat. Doch kaum scheint ein Leben in Ruhe und Frieden in greifbarer Nähe, geschieht ein grausames Verbrechen. Charlie weiß: Jemand ist ihr auf der Spur. Jemand, der auf Rache sinnt für das, was sie getan hat. Klappentext ✔, Cover ✔ , Lesen ✔ So, dass hat schon mal alles gepasst und geklappt. Die Geschichte beginnt mit Charlie und ihrem Leben. Sie hat alles hinter sich gelassen und kommt in ihrem neuen Zuhause ,weit von ihrer Heimat entfernt an. Wir lernen eine verletze, scheue, zurückhaltende junge Frau kennen, der es extrem schwer fällt, anderen Menschen zu vertrauen. Denn das hat sie früher zu schnell getan und wurde so enttäuscht, wie es nur geht und hat dafür bezahlt.....wird ihr Haus jemals auch vom Gefühl ihr Zuhause werden bzw. sein ? Es wird kapitelweise aus unterschiedlichen Sichtweisen erzählt. Alles voran Charlie bzw. Steffi, wie sie im früheren Leben hieß. Es wird ihre Geschichte, vom naiven Blondchen , zur straighten Frau, die selbstständig sein möchte und abschließen will... nein muss mit dem was war und dass ist einfacher gesagt als getan.... Doch, welche Überraschung, Charlie wird von ihrer Vergangenheit eingeholt. Zwischen den Kapiteln kommt auch immer wieder der Verfolger zu Wort, was die Story dadurch nochmal spannender und etwas realer werden lässt. Ich habe das Buch an zwei Tagen durchgelesen. Und ich habe teilweise so mit Charlie mitgelitten bzw. gefiebert. Die Emotionen werden hier gut beschrieben und auch die Gewissenbisse der Protagonistin. Hat wirklich jeder Mensch eine zweite Chance verdient? Ist alles so, wie es auf den ersten Blick scheint? Eine Medaille hat schließlich auch immer zwei Seiten. Ich denke, bevor man eine zweite Chance will, muss man einen großen wichtigen Schritt wagen. Nämlich sich selbst zu verzeihen..... In meinen Augen definitiv ein gutes Debüt. Kein absolutes Highlight, aber dennoch definitiv zu empfehlen, inwieweit man solche Geschichten mag. Danke an das Bloggerportal für das tolle Rezensionsexemplar

Lesen Sie weiter

Überraschung

Von: Sarahs bunte Welt

19.01.2022

Alles in allem betrachtet überzeugt dass Buch durch einen guten Schluss, jede Menge Überraschungen und einer netten Figur. All das hatte ich nach dem schlecht gewählten Prolog nicht erwartet.

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Jo Jakeman wurde auf Zypern geboren und arbeitete lange in London, bevor sie mit ihrem Mann und ihren Zwillingsjungs aufs Land zog. 2016 gewann sie den Friday Night Live-Wettbewerb des York Festival of Writing. »Safe House« ist ihr erster Thriller bei Heyne.

Zur Autor*innenseite