Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Prinz der Ewigkeit

Roman

eBook epub
8,99 [D] inkl. MwSt.
8,99 [A] | CHF 11,00 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Vor elftausend Jahren wurde Acheron, der erste aller Dark Hunter, geboren. Laut Prophezeiung soll er das Ende der Götterwelt herbeiführen, weshalb seine Mutter ihn unerkannt als Menschenprinzen aufwachsen lässt. Doch seine silbrigen Augen verraten seine Herkunft. Von seinem Vater verstoßen, von seinem Onkel misshandelt, muss Acheron ein Leben lang Hass über sich ergehen lassen. Lediglich seine Schwester und seine Mutter bringen ihm Liebe entgegen – und eine weitere Frau: die griechische Göttin Artemis. Doch kann ihre vermeintliche Liebe ihn vor seinem Schicksal bewahren?


Aus dem Amerikanischen von Larissa Rabe
Originaltitel: Acheron (Dark Hunter 15) 1/2
Originalverlag: St. Martin's Press, New York 2008
eBook epub (epub)
ISBN: 978-3-641-16139-2
Erschienen am  16. May 2016
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Rezensionen

Ash Teil 1

Von: Dorothea Müller

20.01.2021

Vor elftausend Jahren wurde Acheron geboren. Der erste aller Dark Hunter und laut einer Prophezeiung soll er das Ende der Götterwelt herbeiführen. Deshalb wächst er unerkannt in der Menschenwelt auf und das war keine glückliche Kindheit.  Es ist ein komplett anderes Dark Hunter Buch. Es ist eher ein historischer Fantasy Geschichte. Hier erfährt man endlich die komplette Vorgeschichte von Ash. Ab seiner Geburt, nein, eigentlich sogar davor bis zu dem Zeitpunkt als er zu einem Dark Hunter wurde. Dieses Buch ist nichts für schwache Nerven. Ash hat wirklich einiges durchgemacht. Man hat in den anderen Bändern, ja, ab und zu Andeutungen bekommen. Ich konnte mich in die Zeit hineinfühlen und hatte auch die Landschaft und Gebäude vor meinen Augen, die waren toll beschrieben. Man darf die Entwicklung von Ash erleben und der hat wirklich sehr viele durchlebt. Der einzige Lichtblick in diesem Buch ist seine Schwester Ryssa, die immer für ihn da ist. Doch dieses Ausmaß habe ich nicht erwartet. Gleichzeitig merkt man, dass wir, als Menschen, wirklich so sind. Sobald jemand anderes ist, lassen wir es ihn spüren. Gerade weil es anders war, ist es spannend wie sich die Puzzleteile langsam zusammensetzten und ich bin gespannt ob er ein Happy End bekommt. 

Lesen Sie weiter

Acherons Geschichte

Von: Books and Biscuit

13.06.2016

Prinz der Ewigkeit ist die erste Hälfte des 15. Bandes der Dark Hunter-Reihe von Sherrilyn Kenyon. Die zweite Hälfte heißt Königin der Dunkelheit und zusammen bilden sie den im englischen sehr umfangreichen Originaltitel Archeron. Es handelt sich also wie beispielsweise bei den Black Dagger Romanen um einen einzelnen Band, der aufgrund seines Umfangs geteilt wurde. Glücklicherweise erscheinen beide Bände gleichzeitig, sodass man die Geschichte im Zusammenhang lesen kann. Viele meine Lieblingsreihen haben mich mit ihren neusten Fortsetzungen enttäuscht, konnten mich nicht mehr so fesseln wie bisher. Die Dark Hunter Serie folgt diesem Beispiel zum Glück nicht, sondern schafft es erneut, mich völlig in ihren Bann zu ziehen. Die Trennung der beiden Romane an der gewählten Stelle ist stimmig. Prinz der Ewigkeit erzählt uns die Vergangenheit von Acheron, angefangen bei seiner Kindheit. Königin der Dunkelheit wird sich Acherons Leben in der Gegenwart widmen. Seit vielen Bänden warte ich darauf, endlich mehr über die Schlüsselfigur namens Acheron zu erfahren. Obwohl ich oftmals Schwierigkeiten mit extremen Zeitsprüngen und zusammengeraffter Handlung habe, hat mich Acherons Schicksal voll und ganz in seinen Bann gezogen. Was er alles erleiden musste, rührte mich an mehreren Stellen zu Tränen. Obwohl dieser Teil der Geschichte bereits 560 Seiten umfasst, hätte ich mir gewünscht, er wäre noch länger gewesen. Beim Lesen hatte ich es plötzlich gar nicht mehr eilig, in der Gegenwart anzukommen. Das lange Warten und die Zerreißprobe durch das häufige Verschieben des Erscheinungstermins haben sich gelohnt: Prinz der Ewigkeit ist absolut super, einer der besten Dark Hunter Bände, die es bislang auf dem deutschen Markt gibt. Ich hoffe, die zweite Hälfte Königin der Dunkelheit ist ebenso gut.

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Die promovierte Historikerin Sherrilyn Kenyon schreibt seit ihrem zehnten Lebensjahr und ist mittlerweile eine der erfolgreichsten Autorinnen weltweit. Unter ihrem Pseudonym Kinley MacGregor veröffentlichte sie höchst erfolgreich Highland-Sagas. Doch vor allem mit ihren Dark-Hunter-Romanen begeistert sie ihre Leser und erobert seit Jahren regelmäßig Spitzenplätze der New-York-Times-Bestsellerliste. Gemeinsam mit ihrem Mann und drei Söhnen lebt Sherrilyn Kenyon in Tennessee.

Zur Autor*innenseite

Links