Sie haben sich erfolgreich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Paulus in Ephesus

Eine Expedition in die Entstehungszeit des Neuen Testaments

(6)
Paulus in Ephesus
eBook epubNEU
18,99 [D] inkl. MwSt.
18,99 [A] | CHF 22,00 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Auf Spurensuche in Ephesus

Ephesus – die antike Metropole in der heutigen Türkei war drei Jahre lang das Basislager, von dem aus Paulus seine Mission organisierte. Hier schrieb er Briefe an die Gemeinden in Korinth und Philippi. Der lange Aufenthalt in Ephesus wirkte sich auch auf weitere Briefe aus. Was machte diese Stadt mit dem Apostel?

Dieses Buch nimmt seine LeserInnen mit auf die Straßen und die Plätze, in die Häuser, Tempel und Werkstätten des alten Ephesus.

Carsten Jochum-Bortfeld lädt auf eine Zeit- und Entdeckungsreise ein, die zeigt, wie Sprache und Denken, Bildwelt und theologische Motive bei Paulus geprägt sind von der verrückten Welt, die ihn umgab.


eBook epub (epub)
mit zahlreichen Abbildungen
ISBN: 978-3-641-26345-4
Erschienen am  22. März 2021
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Rezensionen

eine spannende Geschichtsreise aus dem Blickwinkel der Archäologie

Von: Nicky21

18.04.2021

Das Buch hat mir sehr gut gefallen. vor allem, wenn man die Stätte Ephesus selber kennt, ist dieses Buch selbst für Atheisten eine spannende Reise in die christliche Geschichte. Der Autor Carsten Jochum-Bortfeld nimmt den Leser wunderbar mit und vermittelt auf verständliche und kurzweilige Art und Weise Wissen und Hintergründe. Die Lektüre und die schöne und aufwändige Aufmachung des Buches machen Spaß.

Lesen Sie weiter

Interessantes Buch, aber........

Von: Susanne

18.03.2021

Wer sich für Archäologie und frühe Geschichte zur Zeit des Neuen Testaments interessiert, ist hier bestens aufgehoben. Die Kapitel beginnen meist sehr anschaulich, sei es durch Geschichten oder durch Beschreibungen von archäologischen Plätzen. Was mir gar nicht gefallen hat, war der spätere Übergang zu Vergleichen bzw. Hinweisen auf Psalme, Apostelbriefe etc. des Neuen Testaments. Ich bin leider nicht bibelfest, so konnte ich mit diesen gehäuften Abkürzungen überhaupt nichts anfangen; im Gegenteil: es hat mich in meinem Lesefluss sehr gestört.

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Dr. Carsten Jochum-Bortfeld, geboren 1968, apl. Professor für Neues Testament am Institut für Ev. Theologie der Universität Hildesheim. 1987 - 1995 Studium der Ev. Theologie in Wuppertal und Bochum, Promotion (1999) und Habilitation (2006) im Fach Neues Testament an der Ruhr-Universität Bochum.

Zur Autor*innenseite

Weitere E-Books des Autors