Sie haben sich erfolgreich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Nelson sucht das Glück

Roman

(1)
Nelson sucht das Glück
eBook epub
7,99 [D] inkl. MwSt.
7,99 [A] | CHF 9,00 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Wie ein kleiner Hund drei einsame Menschen zu einer glücklichen Familie vereint

Nelson, das pelzige Ergebnis einer Affäre zwischen einem Beagle und einem Pudel, lebt ein zufriedenes Leben bei seiner Besitzerin, der jungen Pianistin Katey. Doch das Glück hat ein jähes Ende, als Kateys Ehemann sie betrügt. Wo einmal ein Ort der Geborgenheit war, herrscht nun Zank und Streit. Als eines Tages die Gartentür versehentlich offen steht, flieht Nelson in die vermeintliche Freiheit – und findet nicht mehr zurück. Damit beginnt für ihn eine Odyssee, die ihn durch alle Höhen und Tiefen eines Hundelebens führt und ihm schließlich ein neues Zuhause beschert. Aber Katey hat er trotzdem nie vergessen ...


Aus dem Amerikanischen von Judith Schwaab
Originaltitel: Roam
eBook epub (epub)
ISBN: 978-3-641-08917-7
Erschienen am  22. Oktober 2012
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Rezensionen

Fantatastische Abenteuergeschichte eines Hundes

Von: Familie Kaiser aus Maintal

27.01.2013

Wir haben selten einen so liebe- und gefühlvollen Roman gelesen. Der Autor muß ein ganz besonderer Hundeliebhaber sein. Wir hoffen nur, dass es in der Wirklichkeit nicht so viele traurige Situationen für alle Hunde gibt, sondern viel Glück und Freude.

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Alan Lazar

Alan Lazar, geboren in Südafrika, galt als musikalisches Wunderkind und startete schon früh eine Karriere als Komponist. Er hat die Musik für mehr als 30 Filme und TV-Shows komponiert, darunter »Sex and the City« und »An American Crime«. Er lebt zusammen mit seiner Familie und drei Hunden in Los Angeles. »Nelson sucht das Glück« ist sein erster Roman.

Zur Autor*innenseite

Judith Schwaab

Judith Schwaab, Jahrgang 1960, studierte Italienische Philologie. Sie ist Lektorin und Übersetzerin aus dem Englischen und Italienischen, unter anderem von Anthony Doerr, Daniel Mason, Jojo Moyes, Sue Monk Kidd, Maurizio de Giovanni und Stefania Auci. Für ihre Übersetzung von Chimamanda Ngozi Adichies "Blauer Hibiskus" erhielt sie 2020 den Internationalen Hermann-Hesse-Preis.

Zur Übersetzer*innenseite