Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Peter Merseburger

Mythos Weimar

Zwischen Geist und Macht

(1)
eBook epub
13,99 [D] inkl. MwSt.
13,99 [A] | CHF 17,00 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Dem Geist von Weimar auf der Spur

Weimar steht für deutsche Größe wie für deutsche Schande. Die Höhen und Tiefen dieses zwiespältigen Ortes sind die Angelpunkte in Merseburgers politischer Kulturgeschichte dieser Stadt: Von Luther, Bach, Goethe und Liszt spannt er den Bogen über die Geburt der Republik und den Aufbruch in die Moderne mit dem Staatlichen Bauhaus zu den Diktatoren des 20. Jahrhunderts. Peter Merseburgers Buch ist aber nicht nur die Geschichte einer Stadt, es erzählt auch deutsche Geschichte.


Originalverlag: DVA
eBook epub (epub)
mit Abbildungen
ISBN: 978-3-641-10012-4
Erschienen am  10. June 2013
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Rezensionen

Ein Muss für Kulturbegeisterte

Von: Kathrin-Marie (Zeilenwelt.com)

07.12.2020

Die Kulturstadt Weimar gehört zu den Highlights der deutschen Landschaft. Sie ist die Stadt der Dichter und Denker. Autor Peter Merseburger beleuchtet ihre Geschichter genauer und schafft somit auch ein Stück Erzählung deutscher Geschichte. Er führt uns nicht nur durch die Zeit der bekannten Goethe-Schiller-Klassik-Epoche, sondern erzählt auch über die Bauhauszeit, den Einfluss Luthers und die Rolle Weimars in Zeiten der DDR. Wer Kultur mag, wird das Buch faszinierend finden. Wer keinen Zugang dazu gefunden hat, dem kann ich "Mythos Weimar" auch ans Herz legen. Man erfährt auch vieles über die dunklen Zeiten der Stadt. Die Stadt steht für Kultur wie kaum eine andere. Das bildet auch den zentralen Ausgangspunkt des Buches. Lesenswert, wissenreich und genau das richtige für jeden Kulturfan. Und natürlich für Fans der ostdeutschen Stadt.

Lesen Sie weiter

Wir stellen nicht sicher, dass Rezensent*innen, welche unsere Produkte auf dieser Website bewerten, unsere Produkte auch tatsächlich gekauft/gelesen haben.

Alle anzeigen

Vita

Peter Merseburger (1928-2022) war Journalist bei verschiedenen Tageszeitungen, 1960 bis 1965 Redakteur und Korrespondent beim SPIEGEL, moderierte ab 1967 »Panorama«, wurde 1969 TV-Chefredakteur des NDR und leitete danach die ARD-Studios in Washington, London und Ost-Berlin. Er veröffentlichte zahlreiche Bücher, darunter der Longseller »Mythos Weimar. Zwischen Geist und Macht«. Seine Biographie Willy Brandts wurde 2003 mit dem Deutschen Bücherpreis ausgezeichnet. Zuletzt erschien seine Autobiographie »Aufbruch ins Ungewisse. Erinnerungen eines politischen Zeitgenossen« (2021).

Zum Autor

Weitere E-Books des Autors