Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Hazel Prior

Miss Veronica und das Wunder der Pinguine

Roman

eBook epub
9,99 [D] inkl. MwSt.
9,99 [A] | CHF 12,00 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Der Bestseller aus Großbritannien über das Leben, die Liebe und die Rettung der Pinguine.

Die 86-jährige Veronica McCreedy lebt entfremdet von ihrer Familie in einem großen Anwesen an der schottischen Küste. In letzter Zeit fragt sich die rüstige alte Dame oft, was sie noch mit ihrem Leben – und ihrem Vermögen – anfangen soll. Als sie eines Abends im Fernsehen eine Sendung über eine Kolonie bedrohter Adeliepinguine in der Antarktis sieht, ist Veronica zutiefst beeindruckt und fasst einen tollkühnen Plan: Sie wird den Pinguinen in der Antarktis einen Besuch abstatten. Und Veronica wird sich nicht von ihrem Vorhaben abbringen lassen, auch nicht von dem Forscherteam, bei dem sie sich einzuquartieren gedenkt ...

»Witzig, bittersüß und einfach originell.«

Daily Express

Aus dem Englischen von Thomas Bauer
Originaltitel: Away with the Penguins
Originalverlag: Transworld
eBook epub (epub)
ISBN: 978-3-641-27289-0
Erschienen am  15. November 2021
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Rezensionen

Geschmacksache

Von: Hexe

19.12.2021

Ich hatte es ehrlich ziemlich schwierig in das Buch rein zu kommen. Am Ende des Buches war ich mir nicht sicher ob ich jemals zur Geschichte gefunden habe. Zum Glück ist jede Geschichte Geschmacksache. Der Titel und das Cover hatten mich angesprochen jedoch war die Geschichte leider überhaupt nichts für mich. Mein Tipp: Lest das Buch selbst und bildet euch eure eigene Meinung.

Lesen Sie weiter

Berührend und einfach nur traumhaft schön

Von: Monika

10.12.2021

Veronica ist eine unheimlich starke, faszinierende alte Frau, die auf ihre alten Tage feststellt, dass sie etwas im Leben erreichen will als nur reich zu sein und Müll zu sammeln. Sie möchte einen Beitrag für die Welt leisten. Nachdem sie mehr oder weniger durch Zufall eine Reportage über Pinguine im Fernsehen gesehen hat, setzt sie sich in den Kopf, ihr Vermögen den Pinguinen zu vermachen. Da sie aber eine Person ist, die die Kontrolle in ihrem Leben haben will, steht für sie nun fest, dass sie die Pinguine selbst besuchen und treffen muss, bevor sie sich dafür entscheidet, ihnen ihr ganzes Geld zu vermachen. Und was sich Veronica in den Kopf gesetzt hat, das setzt sie auch durch. Um jeden Preis und egal, was andere davon halten. Das finde ich unheimlich bewundernswert und stark. Sie macht sich also auf den Weg in die Antarktis zu den Pinguinen. Dafür nistet sie sich bei einem Forscherteam in einer kleinen Forschungsstation ein und obwohl die drei Forscher absolut nicht einverstanden sind: Ein Nein lässt sie nicht gelten. Und damit beginnt ihr Abenteuer. Hazel Prior schafft es, auf ein paar Hundert Seiten eine wunderschöne Geschichte zu erzählen. Von Liebe, von Tierschutz, von Verzeihen und davon, zu finden, was man im Leben sucht. Am Ende finden alle das, was sie brauchen. Patrick, Terry, Pip und Veronica, jeder war im Laufe der Geschichte auf der Suche nach etwas anderem und am Ende haben sie es alle erreicht, was mich unheimlich gerührt hat. Wunderschön! Man muss die kleinen Pinguine einfach gern haben.

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Hazel Prior lebt mit ihrem Mann und ihrer rothaarigen Katze im englischen Exmoor. Sie liebt Tiere, ganz besonders Pinguine, und wenn sie nicht schreibt, tourt sie mit ihrer Harfe durch England.

www.hazelprior.co.uk

Zur Autor*innenseite

Pressestimmen

»Was für eine lustige, leichte, liebevolle Geschichte – flott und modern erzählt (…) Ein Roman (…) wie Zuckerwatte und die literarische Wärmflasche für aktuelle Eiszeitmomente«

Karla Paul (01. December 2021)

»Eine grandiose, lebensbejahende Geschichte!«

Clare Mackintosh

»Ein unterhaltsames, erbauliches Buch, das auch ernste Themen wie Klimawandel, Älterwerden und die Bedeutung von Familie und Gesellschaft behandelt.«

»Berührend und Mut machend.«

Radio 2 Book Club

»Eine warmherzige, hoffnungsvolle Geschichte über das Älterwerden, die Güte der Menschen und den Schutz unseres Planeten.«

Culturefly

»Zaubert ein Lächeln aufs Gesicht.«

Good Housekeeping

»Dieser Feelgood-Roman mit seiner hartnäckigen 86-jährigen Heldin Veronica McCreedy erobert jedes Herz.«

AARP

»Was für eine lustige, leichte, liebevolle Geschichte – flott und modern erzählt. (…) Ein Roman wie Zuckerwatte und die literarische Wärmflasche für aktuelle Eiszeitmomente.«

»Ein sehr vergnüglicher Roman!«

Plus Magazin (06. December 2021)

»Prädikat: Originell und herzerwärmend!«

Top Magazin (28. December 2021)

Weitere E-Books der Autorin