Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Laura D.

Mein teures Studium

Studentin, 19 Jahre, Nebenjob: Prostituierte

eBook epub
7,99 [D] inkl. MwSt.
7,99 [A] | CHF 9,00 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Eine französische Studentin löst eine brisante internationale Debatte aus

Nur ein einziges Mal, schwört sich die 19jährige Studentin Laura: Als ihr finanziell das Wasser bis zum Hals steht, lässt sie sich auf das Internet-Angebot eines »reifen« Mannes ein. Das leicht verdiente Geld ist verlockend; Laura gleitet in ein Doppelleben zwischen Hörsaal und Prostitution ab. Scham und Angst werden zu alltäglichen Begleitern. Als sie einem Kunden im normalen Leben begegnet, gerät sie in Panik und ihr gelingt der Absprung.

Laura D. bricht mit einem Tabu. Eine ganz normale junge Frau erzählt ungeschminkt, wie sie ihren Körper verkauft. Etwa 40.000 Studentinnen prostituieren sich in Frankreich. Auch in Deutschland geht man davon aus, dass Studentenprostitution längst kein Einzelfall mehr ist.

Das erste Bekenntnis eines studentischen »Escort-Girls«


Aus dem Französischen von Sabine Herting
Originaltitel: Mes chères études
Originalverlag: Max Milo Éditions, Paris 2008
eBook epub (epub)
ISBN: 978-3-641-02490-1
Erschienen am  11. March 2009
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Ähnliche Titel wie "Mein teures Studium"

Sex und Lügen

Leïla Slimani

Sex und Lügen

Mama Mutig
(1)

Birgit Virnich, Rebecca Lolosoli

Mama Mutig

Ein Mann ist keine Altersvorsorge - Warum finanzielle Unabhängigkeit für Frauen so wichtig ist
(3)

Helma Sick, Renate Schmidt

Ein Mann ist keine Altersvorsorge - Warum finanzielle Unabhängigkeit für Frauen so wichtig ist

Mr. Globetrotter

Klaus Denart

Mr. Globetrotter

Adams Apfel und Evas Erbe
(1)

Axel Meyer

Adams Apfel und Evas Erbe

Die Mutterglück-Lüge

Sarah Fischer

Die Mutterglück-Lüge

Mutprobe
(1)

Bascha Mika

Mutprobe

Viel Fleiß, kein Preis
(2)

Martin Wehrle

Viel Fleiß, kein Preis

Die Frau in mir

Christian Seidel

Die Frau in mir

Sklavenmarkt Europa

Michael Jürgs

Sklavenmarkt Europa

Unsichtbare Frauen

Caroline Criado-Perez

Unsichtbare Frauen

Und trotzdem lebe ich weiter

Anja Wille

Und trotzdem lebe ich weiter

Das Engelsgesicht

Andreas Ulrich

Das Engelsgesicht

Ein bisschen blutig

Anthony Bourdain

Ein bisschen blutig

Periode ist politisch

Franka Frei

Periode ist politisch

Wir Nachgeborenen

Anatol Regnier

Wir Nachgeborenen

Wir sind bedient.

Alena Schröder

Wir sind bedient.

Die Bestie schläft
(1)

Andrea Noack

Die Bestie schläft

Der Held

Michael Klonovsky

Der Held

Der Wolf der Wall Street. Die Geschichte einer Wall-Street-Ikone
(2)

Jordan Belfort

Der Wolf der Wall Street. Die Geschichte einer Wall-Street-Ikone

Rezensionen

Sie kennen das Buch bereits?

Dann machen Sie den Anfang und verfassen Sie hier Ihre Leserstimme.

Vita

Laura D.

Laura D., geboren 1988, wurde durch eine Anzeige ermutigt, von ihren Erfahrungen zu berichten: Die Soziologin Eva Clouet suchte für ihre Diplomarbeit über Studentenprostitution nach Betroffenen. Ihre Ergebnisse hat Clouet in ihrem Nachwort zu „Mein teures Studium“ zusammengefasst. Lauras Tagebuch sorgte in Frankreich, aber auch international für enorme Aufregung. Das Buch sprang sofort nach Erscheinen auf die Bestsellerliste.

Zur Autorin

Sabine Herting

Sabine Herting, geboren in Essen, Studium in Lausanne und Bonn, lebt in München. Sie hat u.a. übersetzt Jamaica Kincaid, Keith Donohue, Elizabeth Fremantle, Kazuo Ishiguro, Olivier Rolin und François-Henri Désérable.

Zur Übersetzerin