Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Mein geliebter Ritter

Roman

Mein geliebter Ritter
eBook epub
6,99 [D] inkl. MwSt.
6,99 [A] | CHF 9,00 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Ein leidenschaftlicher Ritter zum Dahinschmelzen

Seit ihre Familie durch einen heimtückischen Verrat alles verlor, sinnt Linnet auf Rache und weist für die Chance auf Vergeltung sogar den Antrag ihrer großen Liebe Jamie ab. Fünf Jahre später kehrt Jamie nach London zurück – und steht plötzlich Linnet gegenüber, der Frau, die einst sein Herz brach. Das alte Feuer flammt zwischen ihnen auf und lodert heißer denn je. Doch sind ihre Gefühle stark genug, um die Vergangenheit zu überwinden?


Aus dem Amerikanischen von Cora Munroe
Originaltitel: Knight of Passion (03 All the King's Men)
Originalverlag: Grand Central/ Forever, New York 2010
eBook epub (epub)
ISBN: 978-3-641-10949-3
Erschienen am  21. October 2013
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Königliche Ritter

Rezensionen

Sie kennen das Buch bereits?

Dann machen Sie den Anfang und verfassen Sie hier Ihre Leserstimme.

Vita

Margaret Mallory wuchs in einer Kleinstadt im US-Staat Michigan auf, verbrachte als Jugendliche aber auch zwei Jahre in Afrika. Sie studierte an der Michigan State University und der University of Michigan Law School, zog via Washington, DC, an die Pazifikküste, wo sie sich auf die Suche nach einem Parkranger mit einem Hund begab, doch stattdessen mit einem Gatten endete, der kein Parkranger war und mit dem sie doch eine Familie gründete. Seit die gemeinsamen zwei Kinder am College sind, widmet sich Margaret Mallory dem Schreiben historischer Liebesromane. Eine Rückkehr in ihr einstiges bürgerliches Leben in der Juristerei kommt für sie nicht mehr infrage.

Zur Autor*innenseite