Sie haben sich erfolgreich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Macht über Leben und Tod

Roman

eBook epub
2,99 [D] inkl. MwSt.
2,99 [A] | CHF 4,50 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Herr über sieben Milliarden Menschen

Wir schreiben das Jahr 2232. Die Erde ist hoffnungslos überbevölkert. Deswegen wurde das ABEG, das Amt für Bevölkerungsausgleich, gegründet. Es siedelt Menschen in weniger dicht bevölkerte Gegenden um, sucht im All nach neuen Welten – und tötet Kranke und Alte. Die Bevölkerung ist dem ABEG alles andere als wohlgesonnen, und nach einem tödlichen Attentat auf seinen ehemaligen Chef wird Roy Walton zum neuen Leiter. Als er sich gegen die Ermordung eines Babys entscheidet, leitet er einen Wandel im ABEG ein, der seine eigene Position, das prekäre Gleichgewicht auf der Erde und den Weg, den die Menschheit einschlägt, für immer verändert …


Aus dem Amerikanischen von Werner Gronwald
Originaltitel: Master of Life and Death
eBook epub (epub)
ISBN: 978-3-641-20592-8
Erschienen am  27. April 2017
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Rezensionen

Sie kennen das Buch bereits?

Dann machen Sie den Anfang und verfassen Sie hier Ihre Leserstimme.

Vita

Robert Silverberg

Robert Silverberg, geboren 1935 in New York, ist einer der bekanntesten Science-Fiction- Autoren. 1954 beginnt er, auch um seine finanzielle Situation als Student zu verbessern, Science-Fiction-Geschichten an einschlägige New Yorker Verlage zu verkaufen. Sein erster Roman "Revolt on Alpha C" erscheint 1955, 1957 bekommt er den Hugo Award als vielversprechendster Nachwuchsautor verliehen. Bereits mit Ende zwanzig ist er dank eines gewaltigen Arbeitspensums und kluger Investition Millionär. Er hat über 50 Romane (darunter auch Fantasy) veröffentlicht. Silverberg erhielt zahlreiche Preise, darunter den renommierten Hugo-Award für den besten Science-Fiction-Autor. Er verfaßt auch Sachbücher über Archäologie und Naturwissenschaften. Heute lebt er mit seiner Frau, der Autorin Karen Haber, in San Francisco.

Zur Autor*innenseite