Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

David Klass

Klima

Thriller

eBook epub
9,99 [D] inkl. MwSt.
9,99 [A] | CHF 15,00 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Seit Monaten fahndet das FBI erfolglos nach einem Terroristen. Die Zahl der Todesopfer steigt, doch der Mörder, der nur als »Green Man« bekannt ist, entkommt ein ums andere Mal. Jeder Angriff ist strategisch geplant, um ein Ziel zu zerstören, das die Umwelt bedroht. Und mit jedem Anschlag wächst die Schar seiner Anhänger. Tom Smith, ein junger, unerfahrener Datenanalyst beim FBI, glaubt etwas entdeckt zu haben, das alle anderen übersehen haben. Doch als er sich Amerikas gefährlichstem Mann nähert, muss er sich die Frage stellen: Was, wenn der Mann, den er um jeden Preis aufhalten will, in Wahrheit versucht, die Welt zu retten?

»Packend, komplex und herzzerreißend – ein Thriller, der so provokativ wie aufregend ist. Klass kann Geschichten erzählen wie kein Zweiter.«

David Baldacci (23. June 2020)

Aus dem Amerikanischen von Thomas Bauer
Originaltitel: Out of Time
Originalverlag: Dutton
eBook epub (epub), ca. 416 Seiten (Printausgabe)
ISBN: 978-3-641-26951-7
Erschienen am  01. March 2021
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Ähnliche Titel wie "Klima"

Die Diplomatin

Lucas Fassnacht

Die Diplomatin

Der Store

Rob Hart

Der Store

Die Mächtigen

Lucas Fassnacht

Die Mächtigen

Freefall – Die Wahrheit ist dein Tod

Jessica Barry

Freefall – Die Wahrheit ist dein Tod

Das Teufelsspiel
(2)

Jeffery Deaver

Das Teufelsspiel

Atlantis

Stephen King

Atlantis

Der erste Sohn
(5)

Philipp Meyer

Der erste Sohn

Das Geständnis

John Grisham

Das Geständnis

Tabu
(1)

Ferdinand von Schirach

Tabu

Grabesstille
(5)

Tess Gerritsen

Grabesstille

Lockvogel
(4)

Jacques Berndorf

Lockvogel

Brennendes Wasser
(1)

Clive Cussler, Paul Kemprecos

Brennendes Wasser

Das Sigma-Protokoll

Robert Ludlum

Das Sigma-Protokoll

Das verrückte Tagebuch des Henry Shackleford
(6)

James McBride

Das verrückte Tagebuch des Henry Shackleford

Das verbotene Reich

Steve Berry

Das verbotene Reich

HELIX - Sie werden uns ersetzen

Marc Elsberg

HELIX - Sie werden uns ersetzen

Ein Tod ist nicht genug

Peter Swanson

Ein Tod ist nicht genug

Die Paris-Option

Robert Ludlum, Gayle Lynds

Die Paris-Option

Artur Lanz

Monika Maron

Artur Lanz

Fünf Tage in Paris

Tatiana de Rosnay

Fünf Tage in Paris

Rezensionen

Regt zum Nachdenken an

Von: Buecherecken

31.08.2021

Seit Monaten fahndet das FBI erfolglos nach einem Terroristen. Die Zahl der Todesopfer steigt, doch der Mörder, der nur als »Green Man« bekannt ist, entkommt ein ums andere Mal. Jeder Angriff ist strategisch geplant, um ein Ziel zu zerstören, das die Umwelt bedroht. Und mit jedem Anschlag wächst die Schar seiner Anhänger. Tom Smith, ein junger, unerfahrener Datenanalyst beim FBI, glaubt etwas entdeckt zu haben, das alle anderen übersehen haben. Doch als er sich Amerikas gefährlichstem Mann nähert, muss er sich die Frage stellen: Was, wenn der Mann, den er um jeden Preis aufhalten will, in Wahrheit versucht, die Welt zu retten? Meinung Heiligt der Zweck, wirklich alle Mittel? Das ist die Kernfrage in diesem Buch. Wie weit würdet ihr gehen und die Unwelt und damit nächste Generationen zu schützen? Sind da ein paar Menschenleben egal, nimmt man es einfach hin? Green Man stellt sich öfters die Frage in dem Buch, er hat schon sechs Anschläge auf Bauwerke, die die Unwelt schaden verübt, um die Welt wach zurütteln. Das FBI ist hinter ihm her, darunter auch Tom Smith. Er ist der Einzige, der ihn schnappen kann, denn er denkt wie er. Dadurch kann er aber auch die Beweggründe verstehen und ist sich nicht sicher, ob er ihn überhaupt schnappen will. Tom Smith ist sehr intelligent und möchte Anerkennung von Kollegen und Familie. Er war mir sehr sympathisch, vorallem da er nicht gleich einknickt, wenn der Chef mal kritisch nachfragt. Er ist sich seinen Fähigkeiten sicher und kann sich behaupten. Green Man  fand ich als Täter sehr interessant dargestellt. Er fragt sich oft, ob er  nicht über das Ziel hinaus schießt und ob es wirklich so sein muss. Gegen Ende fand ich ihn aber nur noch unberechenbar und er kam mir sehr fahrig vor. Der Schreibstil ist flüssig und gut zu folgen. Es wird immer auch aus Sicht von Green Man erzählt und so erfährt man auch viele Hintergründe zu seinem Leben. Das Ende war gut, aber nicht so zufriedenstellend. Habe mir da mehr versprochen, vorallem für Tom. Fazit Ein kritischer Roman, der einem zum Nachdenken anregt und auch unser bisheriges Umweltbewusstsein hinterfragt. Es ist aber kein Thriller, sonder eher ein Umweltpolitischer Roman.

Lesen Sie weiter

Ökologischer Weckruf

Von: edv-hexe

12.04.2021

Für mich war „Klima“ das erste Buch des Autors David Klass. Ich denke, es wird nicht das letzte sein. Der Inhalt macht drastisch deutlich, was uns Umweltbewegungen wie „Fridays for Future“ wohl eigentlich mitteilen wollen. Es ist eigentlich nicht fünf vor zwölf sondern bereits nach zwölf. Ob die Mittel von Greenman (Zerstörung von Staudämmen, Ölfeldern usw.), dem Protagonisten des Buches, allerdings die richtigen Mittel sind, muss jeder Leser für sich selbst entscheiden. Jeder Protagonist muss natürlich auch einen Antagonisten haben. In diesem Fall den jungen und sehr intelligenten FBI-Agent Tom Smith, der Greenman immer einen Gedanken voraus zu seien scheint, weil er sich in sein Gegenüber sehr gut hineinversetzen kann. Für mich hatte das Buch auch einen Lerneffekt. Ermittlungsmethoden wie Super-Recognizer oder Stilometrie waren mir bis dato unbekannt. Die fundierte Beschreibung zum Thema Fracking hat mir erst deutlich gemacht, WIE verantwortungslos diese Art der Energiegewinnung für unsere Umwelt ist.

Lesen Sie weiter

Wir stellen nicht sicher, dass Rezensent*innen, welche unsere Produkte auf dieser Website bewerten, unsere Produkte auch tatsächlich gekauft/gelesen haben.

Alle anzeigen

Vita

David Klass ist Schriftsteller und Autor von zahlreichen Hollywood-Drehbüchern. Derzeit arbeitet er an der Filmschule der Columbia Universität. Er lebt mit seiner Familie in New York City. Zu seinem Thriller »Klima« haben ihn Gespräche mit seiner Tochter über den Klimawandel inspiriert.

Zum Autor

Pressestimmen

»Eine fesselnde Katz-und-Maus-Verfolgungsjagd von einem erfahrenen Hollywood-Drehbuchautor.«

The Times (London) (05. August 2020)

»Ein erstklassiger Thriller, der sich in einem schicksalhaften Showdown entlädt, während die Zeiger der Weltuntergangsuhr auf fünf vor zwölf stehen.«

The Wall Street Journal (05. August 2020)

»Klassʼ Thriller ist ein Wettlauf gegen die Zeit, eine wahre Achterbahnfahrt.«

The Guardian (UK) (05. August 2020)

»Ein hochaktuelles Thema, packend beschrieben – ein Buch, das uns in seinen Bann zieht und unseren moralischen Kompass auf die Probe stellt.«

Das schöne Allgäu (01. February 2021)

»Spannend, packend um ein Wettrennen gegen den Tod.«

Kärtner Monat (01. July 2021)