Sie haben sich erfolgreich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Keine Macht den Psychopathen

So befreien Sie sich von emotional traumatischen Beziehungen

Keine Macht den Psychopathen
eBook epubDEMNÄCHST
16,99 [D] inkl. MwSt.
16,99 [A] | CHF 21,00 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Hilfe für Menschen in zerstörerischen Beziehungen

Millionen Menschen leiden schwer unter ihren psychopathisch oder narzisstisch geprägten Partner*innen oder ähnlich destruktiven Bezugspersonen, oft ohne sich dessen bewusst zu sein. Jackson MacKenzie beschreibt auf der Basis seiner persönlichen Erfahrung ein generelles Muster solcher emotional missbräuchlichen Beziehungen. Er zeigt typische Verhaltensweisen sowie deren zerstörerische Wirkung auf und hilft den Betroffenen, ihr damit verbundenes Leiden zu verstehen und zu erkennen, dass nicht sie schuld sind. Es lohnt sich, den manchmal harten Weg zur Befreiung zu gehen, denn ein neues, besseres Leben ist immer möglich!


Aus dem Amerikanischen von Ursula Bischoff
Originaltitel: Psychopath Free. Recovering From Emotionally Abusive Relationships with Narcissist, Sociapaths and other Toxic People
Originalverlag: Berkley
eBook epub (epub)
ISBN: 978-3-641-26309-6
Erscheint am 13. September 2021

Rezensionen

Sie kennen das Buch bereits?

Dann machen Sie den Anfang und verfassen Sie hier Ihre Leserstimme.

Vita

Jackson MacKenzie ist Mitbegründer der Online-Unterstützungsgruppe PsychopathFree.com, die jeden Monat Millionen von Betroffenen erreicht. Der Autor hat selbst eine Beziehung mit einem psychopathisch veranlagten Partner durchlitten und gibt mit seinen Büchern seine Erfahrungen zum Wohl anderer Betroffener weiter. Er hat auf Facebook über 500.000 Follower. Auf seiner Website finden sich u.a. viele Beiträge zum Thema, Gesprächsforen und ein Selbsttest.

www.psychopathfree.com

Zur Autor*innenseite