Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Kein Entrinnen

Roman

eBook epub
7,99 [D] inkl. MwSt.
7,99 [A] | CHF 9,00 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Vierundzwanzig Leichen

Massenselbstmord oder Sektenhysterie? Am verschneiten Rande einer Autobahn in New Hampshire werden 24 Leichen gefunden, alle mit einem Schuss ins Herz getötet. Keiner der Toten wird als vermisst gemeldet. Chief Inspector Stu Sheridan spürt, dass das FBI mehr weiß, als es preisgibt. Er ermittelt auf eigene Faust und kommt einer gigantischen Verschwörung auf die Spur.


Aus dem Französischen von Hanna van Laak
Originaltitel: Personne N'y échappera
Originalverlag: XO Editions
eBook epub (epub)
ISBN: 978-3-89480-441-1
Erschienen am  30. September 2008
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Rezensionen

Sie kennen das Buch bereits?

Dann machen Sie den Anfang und verfassen Sie hier Ihre Leserstimme.

Vita

Romain Sardou

Romain Sardou wurde 1974 als Sohn des berühmten Chansonniers Michel Sardou geboren und lebt in Paris. Er ist verheiratet und hat zwei Kinder. Er arbeitete am Theater und verbrachte zwei Jahre als Drehbuchautor in Los Angeles. Mit seinem historischen Roman "Das dreizehnte Dorf" gelang ihm 2004 auf Anhieb ein Bestseller. "Advocatus Diaboli" ("Delivrez-nous du mal") war wochenlang auf der französischen Bestsellerliste.

Zur Autor*innenseite

Links