Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

J.D. Robb

Im Licht des Todes

Roman

(6)
eBook epub
9,99 [D] inkl. MwSt.
9,99 [A] | CHF 12,00 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

In ihrem 42. Fall muss Eve Dallas sich ihren eigenen Dämonen stellen und in einem atemberaubenden Wettlauf einen Mörder aufhalten …

Gerade als Dennis Mira seinen Cousin Edward mit dem Verkauf des Hauses, das ihrem Großvater gehörte, konfrontieren will, bekommt er einen Schock: Edward steht vor ihm, zerschrammt und blutig ... und dann wird alles schwarz. Als Dennis wieder zu sich kommt, ist Edward verschwunden. Eve Dallas wird mit den Ermittlungen betraut und ist fest entschlossen, die Geheimnisse von Edward Mira aufzudecken und herauszufinden, welche Feinde er sich in seiner langen Karriere als Anwalt, Richter und Senator gemacht haben könnte. Sie will Licht in die schmutzigen Geschäfte und dunklen Motive hinter dem Verschwinden eines mächtigen Mannes, den Familienstreit um eine Multimillionen-Dollar-Immobilie und damit in einen Fall bringen, den niemand kommen sah …

J. D. Robb übertrifft sich mit jedem Band ihrer SPIEGEL-Bestsellerserie erneut: Verpassen Sie nicht die anderen Fälle von Eve Dallas! Alle Roman sind unabhängig voneinander lesbar.


Aus dem Amerikanischen von Uta Hege
Originaltitel: Brotherhood in Death (Death 42)
Originalverlag: Berkley, New York 2016
eBook epub (epub)
ISBN: 978-3-641-26470-3
Erschienen am  17. January 2022
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Rezensionen

Kleiner Aussetzer zu Beginn, aber danach wie gewohnt.

Von: Buchglueck

29.04.2022

"Im Licht des Todes" ist Band 42 der Eve Dallas Reihe von Autorin Nora Roberts, die diese Reihe unter dem Pseudonym J. D. Robb schreibt. Das Buch erschien als Taschenbuch mit 576 Seiten 2022 im blanvalet Verlag der Penguin Random House Gruppe. Als großer Fan dieser langen Buchreihe empfand ich große Freude über den neuen Band und schlug mit großer Erwartung diese Fortsetzung auf und stutzte erstmal bei dem Prolog. Lange Sätze und teilweise voller Nebensätze war im ersten Augenblick nicht der Schreibstil, den ich von Nora Roberts gewohnt bin. Schnell stellte sich Angst ein, dass sich dies durch den ganzen Roman ziehen würde unbd ich das erste Mal richtig enttäuscht werden würde. Doch zum Glück änderte sich der Stil wieder zurück zum Altbewährten und blieb bis auf kurze Ausnahmen auch konstant auf diesem Niveau. Der Fall ist mal wieder sehr spannend und zeigt die tiefen menschlichen Abgründe, die es vereinzelt gibt. Der Weg bis zur Lösung der Ermittlungen zog die meisten bereits bekannten Gesichter mit sich, jedoch rückte Eves eigener Freundeskreis in diesem Band stark in den Schatten und fand nur kurzzeitig Erwähnung, was ich persönlich schade aber auch vertretbar fand. Abgesehen von der "Schwäche" am Anfang hat mir "Im Licht des Todes" sehr gut gefallen und erhält von mir vier Sterne.

Lesen Sie weiter

Liebste Krimireihe ❤

Von: Vanbel & the Books

24.04.2022

Das Cover besticht mal wieder, wie die gesamte Reihe, durch den größtenteils schwarzen und schlichten Hintergrund. Somit liegt der Fokus ganz auf dem Gegenstand, der immer abgebildet ist, Titel des Buches und Autor - and that's it. Manchmal liegt einfach in der Schlichtheit gerade das Interessante 🤔 Der Prolog beginnt gleichmal soso spannend und macht Lust auf mehr. Weglegen war keine Option 😅 und ich musste weiterlesen. Die Spannung war wiedermal durchweg vorhanden, ich liebe die Ermittlungen sowie die Abwechslung, wenn Eve's Privatleben und die Beziehung zu Roarke ins Spiel kommt. Ich stelle mir ihre gemütlichen Abende so entspannt vor, wenn Galahad schnurrend um die Beine streicht, während sie über dem aktuellen Fall grübeln. Dazu noch Waffeln aus dem AutoChef. Auch in diesem Fall hab ich wieder mitgerätselt, wer hinter dem Verschwinden von Edward stecken könnte.....seine Frau, der Vetter oder vielleicht doch jemand komplett anderes? Zudem kam in diesem Teil der Reihe auch der Humor nicht zu kurz. Was habe ich (manchmal wirklich lauthals!) über die Dialoge zwischen Eve und Peabody gelacht (beispielsweise die Unterhaltung auf S. 107/118) Ich sag nur "Schlabberhose" und kenne diese Problematik. Peabody- ich fühle mit dir! Mein Fazit: Nachdem mir "der liebevolle Mörder" der Reihe nicht ganz so gut gefallen hat, war dieser Teil dafür wieder umso besser. Ein spannungsgeladener 42. Fall, der mir erneut viel Freude bereitet hat!

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

J. D. Robb ist das Pseudonym der international höchst erfolgreichen Autorin Nora Roberts. Nora Roberts wurde 1950 in Maryland geboren und veröffentlichte 1981 ihren ersten Roman. Inzwischen zählt sie zu den meistgelesenen Autorinnen der Welt: Ihre Bücher haben eine weltweite Gesamtauflage von 500 Millionen Exemplaren überschritten. Auch in Deutschland erobern ihre Bücher und Hörbücher regelmäßig die Bestsellerlisten. Nora Roberts hat zwei erwachsene Söhne und lebt mit ihrem Ehemann in Maryland.

Zur Autor*innenseite

Weitere E-Books der Autorin