Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Georg Lolos

Halt finden in sich selbst

Wie du deinen sicheren inneren Ort findest und belastende Gefühle für immer loslässt

eBook epubNEU
12,99 [D] inkl. MwSt.
12,99 [A] | CHF 16,00 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Jeder besitzt ihn: diesen einen sicheren Ort, tief in sich drin. Dort sind wir heil, geborgen und unversehrt – ganz gleich, ob wir nicht mehr weiterwissen, an uns zweifeln oder uns sorgen. Doch wie können wir diesen einzigartigen Geborgenheitsraum in uns selbst finden? Indem wir auf unseren inneren Beobachter hören, der uns verlässlich und klar den Weg weist in die innere Integrität und Freiheit. Um diesen Prozess anzustoßen, hat der Bewusstseins-Trainer und Achtsamkeitslehrer Georg Lolos 13 essenzielle Fragen entwickelt, die unserer klugen inneren Stimme die nötige Aufmerksamkeit verschaffen: So können wir Schritt für Schritt Vergangenes ohne Groll und Trauer loslassen, voller Mitgefühl uns selbst und anderen begegnen sowie Leichtigkeit in unser Herz einladen – und in unser Leben.

»In Zeiten der permanenten Aufregung ist es wichtig Methoden zur Hand zu haben, um die innere Balance zurückzuerlangen. Was für ein gelungenes, wertvolles Buch.«

Kamikaze Radio (07. April 2022)

eBook epub (epub), 6 s/w Abbildungen
ISBN: 978-3-641-28191-5
Erschienen am  28. March 2022
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Rezensionen

Gut geeignet für Skeptiker bei Lebenshilfe-Büchern

Von: Tarifun

02.05.2022

Zu den Skeptikern zähle ich mich übrigens selbst. Trotzdem hat mich etwas in der Inhaltsangabe bewogen es mit diesem Buch zu versuchen. Vielleicht war es der Satz, der mir eine kluge innere Stimme zuordnet. Ich habe es nicht bereut mal diese Art der Literatur zu versuchen. Es ist kein spirituelles Gerede und keine trockene Fachliteratur. Die Leser*innen sollten sich aber bewusst Zeit für das Buch nehmen, man kann es nicht mal so nebenbei lesen. Denn man ist nicht durchgehend beim Lesen, der Kopf, der Bauch und das Herz spürt manchmal dem Gelesenen nach. Es wird auch einiges an Hintergrundwissen vermittelt. Das hätte ich so umfangreich nicht erwartet, liest sich aber sehr gut.

Lesen Sie weiter

Hilfreiche Tipps

Von: Tim

16.04.2022

Der Inhalt fand ich sehr interessant und auch die Methodik wie wir belasteten Gefühle und Groll bewältigen Können. Auch in der Zukunft wenn negative Ereignisse auftreten, sind im Buch viele nützliche Tipps zu lesen. Im allgemeinen sehr hilfreiche Möglichkeiten für den Umgang mit negativen Emotionen die im Laufe des Lebens auftreten und jeder von uns konfrontiert wird

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Georg Lolos, Jahrgang 1967, ist Bewusstseinstrainer und Achtsamkeitslehrer. Er leitet die »School for Being« in Köln, wo er Achtsamkeitslehrer*innen ausbildet. Nach beruflichen Stationen als Fernsehjournalist für politische Magazine und Wissenssendungen verbrachte er mehrere Jahre in der Gemeinschaft von Nonnen und Mönchen in Plum Village (Frankreich), dem berühmten Kloster von Thich Nhat Hanh. Sein Wissen zu Achtsamkeit und Gelassenheit gibt er in seiner täglichen Arbeit sowie in Workshops und Seminaren weiter.

www.georglolos.com/

Zur Autor*innenseite

Events

20. Mai 2022

Lesung und Gespräch mit Georg Lolos: „Halt finden in sich selbst“

19:00 - 20:30 Uhr | Essen | Lesungen
Georg Lolos
Halt finden in sich selbst

Pressestimmen

»In seinem neuen Buch gelingt es dem Autor, bekannte buddhistische Weisheiten aus der Achtsamkeitslehre in ein verständliches, leicht nachvollziehbares „Framing“, die 13 Fragen, einzubetten. Sehr praktisch.«

KolibriMag (17. May 2022)

»Ein anspruchsvolles Buch, das eine umfangreiche Anleitung zur Achtsamkeit und Selbsterkenntnis gibt.«

Eva Wlodarek, Wlodarek.de (05. May 2022)

Weitere E-Books des Autors