Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Fuck Perfection

Lieber unperfekt glücklich als perfekt unglücklich

(1)
eBook epub
13,99 [D] inkl. MwSt.
13,99 [A] | CHF 17,00 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Lebe lieber unperfekt!

Schlanker, sportlicher, effizienter, 1000 Freunde, Mutter des Jahres und überirdischer Sex: Ständig wollen wir uns verbessern. Und am Ende sind wir oft nur unzufriedener als zuvor. Es treibt einen eben nichts so zielsicher ins Unglück wie die Suche nach dem perfekten Glück. Die Widersprüche dieses Selbstoptimierungswahns und Wege zu einem gesünderen Umgang mit Idealen zeigt ein Selbstversuch des Autors auf: Wie schaffen wir es, uns selbst eine Weile lang nicht verbessern zu wollen – ein umwerfend schwieriges und ergreifend belohnendes Unterfangen. Wir leben authentischer, lernen uns selbst wieder richtig spüren und finden so heraus, was uns jenseits der aalglatten Fehlerlosigkeit eigentlich ausmacht.

»Für alle, die [...] ihre Lust am Unvollkommenen neu entdecken wollen.«

Emotion (04. January 2017)

eBook epub (epub)
ISBN: 978-3-641-18027-0
Erschienen am  18. April 2016
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Rezensionen

Fuck Perfection-Just Perfect!

Von: Lydia Leibelt-Bierer aus Fellbach

14.07.2016

Für mich eines der interessantesten Bücher in diesem Jahr. Kein Ratgeber-nein! Erfrischend unkonventionell, herrlich stachelig, lustig, ernst, unglatt, echt, intelligent. Ein Buch, das sich so en passant in mein Leben einschleicht und mir guttut. Erstaunt habe ich wahrgenommen, dass ich mich von der hastig konsumierenden Schnellleserin zur lahmen Schnecke entwickelte, die sich genüsslich an den Selbstversuchen des Autors labte.

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Patrick Batarilo, geboren 1974 in Waldshut als Sohn eines kroatischen Vaters und einer deutschen Mutter, studierte in Berlin, Frankreich und den USA Kultur- und Theaterwissenschaft. Er hat als Redakteur beim SWR gearbeitet und moderiert dort noch immer eine Gesprächssendung. Als freier Hörfunkautor hat er für Radio-Dokumentationen Vietnam, die Türkei, Israel, Mexiko, Argentinien, Westafrika und Kroatien bereist.

Zur Autor*innenseite

Weitere E-Books des Autors