Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

T.J. Newman

Flug 416

Thriller

eBook epubNEU
4,99 [D] inkl. MwSt.
4,99 [A] | CHF 6,00 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Willst du die Passagiere retten – oder deine Familie?

Der spektakulärste Action-Blockbuster des Sommers – »Gänsehaut-Lektüre!« Lee Child

Coastal Airways Flug 416 hat den Flughafen von Los Angeles gerade verlassen, als Kapitän Bill Hoffman einen Anruf erhält. Ein Entführer hat seine Frau und Kinder in seine Gewalt gebracht und stellt Bill vor eine schreckliche Wahl: Entweder bringt er das Flugzeug mit 149 Menschen an Bord zum Absturz, oder seine Familie wird getötet. Zwar gelingt es Bill, die Crew über die Lage zu informieren, doch irgendwo in der Maschine befindet sich noch ein Komplize des Entführers. Und Bill weiß nicht, wem er vertrauen kann. In 10 000 Meter Höhe entbrennt ein Kampf um Leben und Tod, während sich die Maschine unaufhaltsam New York nähert ...

»Einer der besten Thriller des Jahres. Der Roman erinnert an Filme wie ›Speed‹ oder ›Stirb langsam‹.« Library Journal

»Ein Thriller mit Schallgeschwindigkeit, der Sie bis zur letzten Seite in seinen Bann ziehen wird! Ein absolut herausragendes Werk reinster Hochspannung.« Steve Cavanagh


Aus dem Amerikanischen von Thomas Bauer
Originaltitel: Falling
Originalverlag: Avid Reader Press/Simon & Schuster
eBook epub (epub)
ISBN: 978-3-641-28609-5
Erschienen am  01. May 2022
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Rezensionen

Ein wilder Trip, der einen kaum atmen lässt

Von: Readingtoomuch

17.05.2022

Eine Familie wird entführt. Der Familienvater ist Pilot und wird von den Entführern dazu erpresst, die voll besetzte Passagiermaschine abstürzen zu lassen. Das ist jetzt an sich keine neue Idee, aber in diesem Fall ist die Umsetzung hervorragend. Ich konnte das Buch kaum zur Seite legen, so sehr fieberte ich mit den Protagonisten, die verzweifelt versuchen, das Flugzeug und die Familie gleichzeitig zu retten. Wer auf der Suche nach hoher Literatur ist, ist mit diesem Buch nicht gut beraten. Aber wenn man gutes Popcorn-Kino mag, und auch den passenden Thrillern nicht abgeneigt ist, kommt hier voll auf seine Kosten. Der Autorin ist einfach ein spannendes, kurzweiliges, gut geschriebenes Buch gelungen, das man uneingeschränkt weiterempfehlen kann.

Lesen Sie weiter

Spannend mit kleinen Schwächen

Von: Frömbi

16.05.2022

Flug 416 von T. J. Newman ins Deutsche übersetzt von Thomas Bauer (Rezensionsexemplar) Bill Hoffman, Kapitän des Coastal Airways Flug 416 erhält einen Anruf: Seine Familie wurde entführt. Er soll sich zwischen den Seelen an Bord und seiner Familie entscheiden. Möchte er, dass seine Familie überlebt, muss er das Flugzeug abstürzen lassen. Mein Mann und ich haben das Buch gemeinsam gelesen und sind uns bezüglich der Bewertung einig. Die einzelnen Kapitel und Perspektivwechsel haben uns gut unterhalten, sowohl die Kapitel in der Luft (Bill und seine Crew) als auch die auf dem Boden (Bills Familie & FBI) waren spannend und rasant erzählt. Hier und da wurden ein paar Situationen überspitzt dargestellt und natürlich gibt es auch hier einige perfekt passende Zufälle; für uns war das in Ordnung, andere könnten es bemängeln. Bill steht vor einem Dilemma. Wird er es mit der Hilfe seiner Crew schaffen, einen Mittelweg zu finden? Obwohl die Charaktere eher blass geblieben sind, konnten wir die Angst und weitere aufkommenden Emotionen fühlen und nachvollziehen. (Man sollte hier nicht vergessen, dass die Story sich innerhalb weniger Stunden abspielt, wir kennen niemanden, der in so kurzer Zeit eine tiefere Verbindung zu mehreren Menschen herstellen kann.) Einziger Kritikpunkt: Das Motiv des Entführers war uns zu wenig. Nicht ausreichend. Vielleicht auch nicht wirklich verständlich und dadurch nicht nachvollziehbar. Fazit: Die Autorin hat uns mit ihren Debüt spannende Lesestunden geschenkt. Von uns gibt es 4/5 Sterne. Danke für das Leseexemplar @penquinrandomhouse und @goldmann_verlag

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

T. J. Newman, eine ehemalige Buchhändlerin und langjährige Flugbegleiterin, arbeitete von 2011 bis 2021 für Virgin America und Alaska Airlines. Sie schrieb einen Großteil ihres Debütromans »Flug 416«, während ihre Passagiere auf Nachtflügen schliefen. Sie lebt in Phoenix, Arizona.

Zur Autor*innenseite