Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Fliegen kann jeder

Ansichten eines Widerborstigen

(3)
eBook epub
9,99 [D] inkl. MwSt.
9,99 [A] | CHF 12,00 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Günther Maria Halmers Weg zum Ruhm war steinig. Was er auch anfing, er flog raus. Bis er seine Bestimmung als Schauspieler fand. Seine Rollen als »Tscharlie« in Helmut Dietls »Münchner Geschichten« und als Anwalt Abel machten ihn berühmt und führten zu Engagements an der Seite internationaler Stars wie Meryl Streep, Omar Sharif oder Ben Kingsley. Halmer erzählt unterhaltsam vom Auf und Ab in seinem Leben. Sein Fazit: Man kann oft hinfallen, und man kann immer wieder aufstehen. Letztendlich sind es nicht die Siege, sondern die Niederlagen, die uns im Leben voranbringen – und am Ende unsere Erfolge ausmachen.

»Sehr lesenswert.«

happinez

eBook epub (epub)
ISBN: 978-3-641-16389-1
Erschienen am  25. April 2017
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Rezensionen

Sie kennen das Buch bereits?

Dann machen Sie den Anfang und verfassen Sie hier Ihre Leserstimme.

Vita

Günther Maria Halmer

Günther Maria Halmer, geboren 1943 in Rosenheim, ist als "Tscharlie" in Helmut Dietls Kultserie Münchner Geschichten unvergessen, schrieb aber auch mit seiner Rolle als Anwalt Abel u.v.a. deutsche Fernsehgeschichte. Zudem war der Vater zweier Söhne auch als Theaterschauspieler und bei Hollywoodproduktionen an der Seite von Meryl Streep, Maximilian Schell, Omar Sharif, Laurence Olivier oder Ben Kingsley zu sehen.

Zur Autor*innenseite

Pressestimmen

»Eine berührende Biografie, die viel Nachdenkliches enthält.«

Hörzu

»In ›Fliegen kann jeder‹ erzählt Günther Maria Halmer auf sehr unterhaltsame Weise aus seinem Leben und von dem, was Erfolg ausmacht.«

revue

»Ein Buch, das unterhaltsam geschrieben und nicht zuletzt auch zeitgeschichtlich interessant ist.«

Hannoversche Allgemeine Zeitung