Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Jon Skovron

Empire of Storms - Schatten des Todes

Roman

eBook epub
11,99 [D] inkl. MwSt.
11,99 [A] | CHF 14,00 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Das Imperium der Stürme ist ein gewaltiges Reich, das von einem gottgleichen Kaiser regiert wird - und von den Biomanten, mächtigen Zauberern, die einen Menschen mit nur einem Wimpernschlag töten können. Der junge Straßendieb Red soll von ihnen zum Assassinen ausgebildet werden, im Gegenzug dafür schenkten die Magier seiner großen Liebe Hope die Freiheit. Noch während Red versucht, das Spiel der Intrigen und Ränke am Kaiserhof mitzuspielen, segelt Hope als Piratenkönigin Dire Bane die Küste entlang. Doch dann stößt sie auf eine gewaltige Verschwörung der Biomanten, die Red in tödliche Gefahr bringt. Eine Verschwörung, die sogar das Imperium der Stürme in den Untergang reißen könnte ...


Aus dem Englischen von Michelle Gyo
Originaltitel: Bane and Shadow - The Empire of Storms Book 2
Originalverlag: Orbit
eBook epub (epub)
ISBN: 978-3-641-19426-0
Erschienen am  09. October 2017
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Empire of Storms-Reihe

Rezensionen

Grandios, fesselnd, lesenswert!

Von: Zeilen Khaos

04.02.2021

»Mᥙtιgᥱ Eᥒtsᥴhᥱιdᥙᥒgᥱᥒ ᥒᥱιgᥱᥒ dᥲzᥙ, Koᥒfᥣιktᥱ ᥒᥲᥴh sιᥴh zᥙ zιᥱhᥱᥒ.« (Empire of Storms- Schatten des Todes / Jon Skovron) ~~~~~ Hallöchen liebe #bookies, nachdem mich der erste Band von Empire of Storms nicht unbedingt vom Hocker gehauen hat, hat mir der Zweite gleich die Schuhe samt Socken ausgezogen. 𝐍𝐞𝐠𝐚𝐭𝐢𝐯𝐞 𝐄𝐢𝐧𝐝𝐫𝐮̈𝐜𝐤𝐞: Hier und da hat es sich wieder ein bisschen gezogen, aber das fällt, meiner Meinung nach, nicht ins Gewicht. 𝐏𝐨𝐬𝐢𝐭𝐢𝐯𝐞 𝐄𝐢𝐧𝐝𝐫𝐮̈𝐜𝐤𝐞: Der Schreibstil ist wirklich toll und ich hatte keine Probleme zu folgen. Die Charaktere entwickeln sich weiter und der zweite Band ist deutlich blutrünstiger, als der Erste- was mich persönlich freut. Ich mag sowas. Leider kann ich nicht alles aufführen, was mir gut gefallen hat, weil ich spoilern würde, aber es war eine ganze Menge! 𝐌𝐞𝐢𝐧 𝐅𝐚𝐳𝐢𝐭: Ich bin schwer begeistert von der Reihe. Der letzte Band ist bereits auf dem Weg zu mir und ich kann es kaum erwarten zu erfahren, wie die Geschichte endet. Ich bin der Meinung, dass man diese Reihe auf alle Fälle in kurzen Abständen, bestenfalls hintereinander weg, lesen sollte, weil man sonst zu lange braucht, um wieder rein zu finden. Jedenfalls denke ich, dass es mir so gegangen wäre. Die Welt ist zwar nicht besonders komplex, aber ich glaube, dass man schnell den Faden verlieren kann, wenn die Erinnerungen an den ersten Band nicht mehr frisch sind. Für mich ein absolutes Highlight. Empire of Storms - Schatten des Todes erhält von mir 5/5 ⭐ und eine Leseempfehlung.

Lesen Sie weiter

Grandioses Worldbuilding, krasse Charaktertiefe!

Von: weltentzueckt

20.10.2020

Das Buch beginnt ein Jahr nach dem Ende des ersten Bandes, was mich zunächst irritierte. Was war in der Zwischenzeit geschehen? Warum war Red plötzlich am Hofe heimisch und der beste Freund des Prinzen? Mit Zeitsprüngen tue ich mir leider immer sehr schwer, aber nach anfänglichen Schwierigkeiten, ging die Geschichte um Hope und Red, spannend und faszinierend weiter. Das Worldbuilding und die Charakterentwicklung sind in dieser Reihe absolut phänomenal, zum Leidwesen des Tempos. Die Geschichte entwickelt sich eher langsam – stellenweise fast zäh -, ist dabei aber nie langweilig. Skovron erschafft eine düstere und brutale Welt, die durch den Gossenjargon noch authentischer wird. Die Charaktere gewinnen in Band 2 an Tiefe. Der Leser erfährt von ihren Vergangenheiten, Konflikten, Wünschen und Zielen. Der Weg zur Erreichung Letzteres wird in Band 2 beschrieben, sodass viele verschiedene Handlungsstränge zusammenlaufen. Die Beziehungen unter den Charakteren entwickeln sich ebenfalls weiter. Hope, die anfangs nur richtigen Zugang zu Red hatte, wird in Band 2 von Reds Freunden akzeptiert und in die Gruppe integriert. Die Gruppendynamik ist fantastisch. Die Protagonistin Brigga Lin ist eine wahre Bereicherung, da der Leser durch sie mehr zu den Biomanten und ihrer oft grausamen und angsteinflößenden „Magie“ gewinnt. Neben Hope, Nessel und Sadie, spielt so eine weitere starke Frau eine tragende Rolle. Des Weiteren werden wichtige Themen raffiniert in die Geschichte integriert: Homo- und Bisexualität, Trans- und Asexualität, die Gleichberechtigung der Frau, Fremdenhass und existentielle Fragen wie „Wer bin ich?“ und „Wer will ich sein?“ Wer Geschichten um Piraterie und Magie mit starken, weiblichen Charakteren und grandiosem Worldbuilding sucht, wird hier absolut fündig. 4 von 5 Sternen für Band 2! Danke an Matthias Lühn, der dem Buch seine Stimme leiht, und an den Ronin Hörverlag für die Bereitstellung der Hörbücher.

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Jon Skovron wurde in Columbus, Ohio, geboren. Er arbeitete unter anderem als Schauspieler, Musiker und Webdesigner, doch seine wahre Leidenschaft gehörte schon immer dem Schreiben. In seiner Heimat Amerika hat er sich mit verschiedenen Jugendbüchern und Kurzgeschichten bereits einen Namen gemacht, bevor er mit Empire of Storms – Der Pakt der Diebe seinen ersten Fantasy-Roman für Erwachsene veröffentlichte. Der Autor lebt mit seinen beiden Söhnen in der Nähe von Washington, D.C.

Zur Autor*innenseite

Weitere E-Books des Autors