Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Dan Simmons

Elm Haven

Zwei Romane in einem Band

eBook epub
15,99 [D] inkl. MwSt.
15,99 [A] | CHF 19,00 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Es ist der Sommer 1960. Die schwüle Hitze macht allen in Elm Haven, Illinois, schwer zu schaffen, und die Tage fließen träge dahin. Für die fünf Freunde Mike, Duane, Dale, Harlen und Kevin wird diese Zeit zum Sommer ihres Lebens, dessen Ereignisse ein unzerstörbares Band der Freundschaft und des geteilten Grauens zwischen ihnen schmieden werden. Denn noch ahnen sie nicht, was im Keller ihrer Schule lauert. Noch liegt Elm Haven friedlich in der Sommerhitze …

Mit "Elm Haven", das die beiden Romane "Sommer der Nacht" und "Im Auge des Winters" enthält, hat Dan Simmons einen großen Klassiker der amerikanischen Horrorliteratur geschrieben..

»Schaurig schön!«

Booklist

Aus dem Amerikanischen von Joachim Körber, Friedrich Mader
Originaltitel: Summer of Night / A Winter Haunting
Originalverlag: Heyne
eBook epub (epub)
ISBN: 978-3-641-23475-1
Erschienen am  11. March 2019
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Rezensionen

Das "ES" von Stephen King

Von: Jessy

22.08.2021

Elm Haven von Dan Simmons besteht aus 2 Büchern. Teil 1 "Sommer der Nacht" hat mich vollkommen überzeugt. Super spannende Handlung. Den 1.Teil habe ich an 2 Tagen komplett durchgesuchtet (700 Seiten) Teil 2. "Im Auge des Winters", 41 Jahre später, konnte mich leider nicht überzeugen. Ich habe beim lesen ziemlich lange gebraucht, da die Handlung leider wahnsinnige Längen hat. Inhalt: Es ist das Jahr 1960. Die 5 Hauptprotagonisten Dale, Mike, Jim, Kevin & Duane besuchen alle die Grundschule in Elm Haven. Ein Kind wird plötzlich vermisst und niemand ahnt, dass im Keller der Schule ein Grauen lauert, dass die ganze Stadt und deren Bewohnern bedroht. Die 5 Jungs erleben ihren schlimmsten Sommer. Der Schreibstil von Dan Simmons ist schön flüssig zu lesen, allerdings auch sehr detailreich. 400 Seiten hätten dieser Geschichte definitiv nicht geschadet. (Insgesamt 1009 Seiten) Fazit: Wer Stephen King liebt muss Elm Haven von Dan Simmons unbedingt lesen. Absolute Leseempfehlung. 1 Stern Abzug für den etwas langatmigen 2. Teil.,Elm Haven von Dan Simmons besteht aus 2 Büchern. Teil 1 "Sommer der Nacht" hat mich vollkommen überzeugt. Super spannende Handlung. Den 1.Teil habe ich an 2 Tagen komplett durchgesuchtet (700 Seiten) Teil 2. "Im Auge des Winters", 41 Jahre später, konnte mich leider nicht überzeugen. Ich habe beim lesen ziemlich lange gebraucht, da die Handlung leider wahnsinnige Längen hat. Inhalt: Es ist das Jahr 1960. Die 5 Hauptprotagonisten Dale, Mike, Jim, Kevin & Duane besuchen alle die Grundschule in Elm Haven. Ein Kind wird plötzlich vermisst und niemand ahnt, dass im Keller der Schule ein Grauen lauert, dass die ganze Stadt und deren Bewohnern bedroht. Die 5 Jungs erleben ihren schlimmsten Sommer. Der Schreibstil von Dan Simmons ist schön flüssig zu lesen, allerdings auch sehr detailreich. 400 Seiten hätten dieser Geschichte definitiv nicht geschadet. (Insgesamt 1009 Seiten) Fazit: Wer Stephen King liebt muss Elm Haven von Dan Simmons unbedingt lesen. Absolute Leseempfehlung. 1 Stern Abzug für den etwas langatmigen 2. Teil.

Lesen Sie weiter

Mega

Von: Annegret im Wunderland

26.04.2020

Es ist der Sommer 1960. Die schwüle Hitze macht allen in Elm Haven, Illinois, schwer zu schaffen, und die Tage fließen träge dahin. Für die fünf Freunde Mike, Duane, Dale, Harlen und Kevin wird diese Zeit zum Sommer ihres Lebens, dessen Ereignisse ein unzerstörbares Band der Freundschaft und des geteilten Grauens zwischen ihnen schmieden werden. Denn noch ahnen sie nicht, was im Keller ihrer Schule lauert. Noch liegt Elm Haven friedlich in der Sommerhitze … Mit "Elm Haven", das die beiden Romane "Sommer der Nacht" und "Im Auge des Winters" enthält, hat Dan Simmons einen großen Klassiker der amerikanischen Horrorliteratur geschrieben.. Meine Meinung: Ich hatte das Buch wirklich sehr lange auf dem sub liegen da mich der Umfang wirklich extrem abgeschreckt hat, aber im Nachhinein muss ich sagen so doof. Diese Doppelband verdient es eigentlich direkt nach Einzug ins Bücherregal verschlungen zu werden. Die erste Story beginnt in dem Jahre 1960 ,als die fünf Freunde auch die Fahrradpatrouille genannt nach einem verschwunden Kind zu suchen beginnen. Auf ihrer Suche beginnen sich die Ereignisse zu überschlagen, und es geschehen sehr seltsame Dinge die nicht wirklich real sein können, oder etwa doch? Die zweite Story beginnt knapp 41 Jahre nach dem Sommer von 1960. Dale kehrt in das beschauliche Elm Haven zurück um einen Roman zu schreiben, dort trifft er auf mehre Personen aus dem Sommer als alles begann. Die Ereignisse scheinen immer merkwürdiger zu werden was ist hier los und wie kommt er da wieder raus ohne wie sein Freund Duane zu enden. Ein wirklich sehr gutes Buch das wirklich jeder Fan von Horror Storys der auch gerne King liest gelesen haben muss. Der schreibstill ist zwar zu beginn etwas langatmig aber sobald die Story etwas fahrt aufnimmt verliert sich das ganze und die Storys werden richtig verschlungen. Fazit: Ein wirklich Mustread in dem Bereich, kann jedem Fan von gutem Horror mit übernatürlichen Elementen nur ans Herz legen.

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Dan Simmons wurde 1948 in Illinois geboren. Nach dem Studium arbeitete er einige Jahre als Englischlehrer, bevor er sich ganz dem Schreiben widmete. Simmons ist heute einer der erfolgreichsten amerikanischen Schriftsteller der Gegenwart. Seine Romane »Terror«, »Die Hyperion-Gesänge« und »Endymion« wurden zu internationalen Bestsellern, die Verfilmung von »Terror« ist eine der erfolgreichsten TV-Serien unserer Zeit. Der Autor lebt mit seiner Familie in Colorado.

Zur Autor*innenseite

Pressestimmen

»Eine fantastisches Horror-Abenteuer, das den Leser bis zur letzten Zeile gefangen hält.«

Denver Rocky Mountain News

»Dan Simmons ist ein begnadeter Erzähler.«

»Eintausendsechs Seiten wunderschönster Belletristik zum Eintauchen und stundelangem Schmökern!«

»Elm Haven« hat alles, was der belletristische Horror braucht (...).«

»Die in "Elm Haven" [...] grandios neu übersetzten Romane bilden mit "ES" und McCammons "Unschuld und Unheil" den Olymp des Coming-of-Age-Horrors.«

(23. May 2019)

Weitere E-Books des Autors