Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Deepak Chopra, Menas Kafatos

Du bist das Universum

Entdecke dein kosmisches Selbst

eBook epub
9,99 [D] inkl. MwSt.
9,99 [A] | CHF 12,00 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Der New-York-Times-Bestseller des erfolgreichen Arztes und spirituellen Lehrers Deepak Chopra

Zusammen mit dem preisgekrönten Physiker Menas Kafatos sucht Deepak Chopra nach einer Antwort auf eine der wichtigsten und zugleich rätselhaftesten Fragen der Menschheit: Wo ist unser Platz im Universum? Entstanden ist dabei ein außergewöhnliches Buch, das den Wendepunkt zeigt, an dem die wissenschaftliche Forschung gerade steht. Mensch und Universum existieren demnach nicht getrennt voneinander, sondern jeder Mensch ist Mit-Begründer der eigenen ebenso wie der kosmischen Wirklichkeit. Mithilfe dieser Erkenntnisse können wir die Welt zu einer besseren machen, während wir gleichzeitig unser ureigenes Potenzial voll ausschöpfen.


Aus dem Amerikanischen von Christina Knüllig
Originaltitel: You are the Universe
Originalverlag: Harmony
eBook epub (epub)
ISBN: 978-3-641-22177-5
Erschienen am  16. July 2018
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Rezensionen

Ein sehr wissenschaftliches Thema gut erklärt

Von: Silentmindfulness

17.11.2021

Ich muss ja sagen, dass ich mir ein bisschen etwas anderes hinter dem Titel vorgestellt habe. Super wissenschaftlich und doch sehr gut verständlich wird das Universum und sein Entstehen erklärt. Nach 121 Seiten wandelt sich dieses wissenschaftliche Thema und wird immer philosophischer. Noch habe ich das Buch nicht durch und dies ist mein persönlicher Zwischenstand. Ich bin gespannt, wohin das Buch mich führt und ob es seinem Titel noch gerecht wird. Ich bin mir sicher.

Lesen Sie weiter

Leider sehr repetitiv

Von: Pe

14.10.2018

Das Buch erklärt gleich ganz zu Beginn, dass jegliche Wahrnehmung und die Gestaltung unserer Welt und dem Universum von uns selbst abhängig ist, und beginnt dann unter Betrachtung verschiedener Problemstellungen und Theorien aus der Physik dies zu belegen. Nicht zuletzt dem Thema geschuldet, wiederholen sich, zumindest gefühlt, einige Aussagen immer wieder, was das Lesen sehr langweilig macht nach einer gewissen Zeit. Die komplizierten physikalischen Zusammenhänge werden möglichst vereinfacht dargestellt, leider auch manchmal mit sehr an den Haaren herbeigezogenen Beispielen, man fühlt sich als weniger wissend und fähig eingeschätzt, als ein Mensch es sein sollte. Für mich kein Buch, das man in einem Rutsch lesen kann, jedoch sehr gut Stück für Stück, wenn man sich ganz langsam an die Materie heranwagen möchte, wie denn das Universum und das Leben entstand und beschaffen ist.

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Dr. Deepak Chopra stammt ursprünglich aus Indien. Wie kein anderer verbindet er das Wissen des Westens mit der Weisheit des Ostens. Als erfolgreicher Internist und Endokrinologe stellte er in den 1980er Jahren fest, dass der westlichen Medizin gleichsam die Seele fehlt. Daher machte er sich auf die Suche nach einer ganzheitlichen Medizin, die ihn bald in den Grenzbereich von Wissenschaft und Glauben brachte, dem er sich auch heute noch mit Erfolg widmet. Seine mehr als 80 Bücher sind Bestseller: Sie wurden in 35 Sprachen übersetzt und insgesamt mehr als 20 Millionen Mal verkauft. Das Time Magazine zählt Chopra zu den 100 herausragenden Köpfen des 20. Jahrhunderts.

Zur Autor*innenseite

Menas Kafatos

MENAS KAFATOS, US-amerikanischer Physiker mit griechischen Wurzeln. Er ist Professor für Computergestützte Physik (CP) an der Chapman University, Autor von mehr als 320 wissenschaftlichen Artikeln und 15 Büchern. Seine Forschungsschwerpunkte sind Kosmologie, Astrophysik, Quantenmechanik und Quantenbiologie, außerdem der Klimawandel und seine Auswirkungen. 1967 erhielt er seinen Bachelor in Physik an der Cornell University, bevor er 1972 seinen PH.D. am Massachusetts Institute für Technology absolvierte. Er ist Gründungsdekan des Schmid Colleges der Wissenschaft und Technik an der Chapman University und steht dem Exzellenz-Zentrum Erdbeobachtung vor. Für seine herausragenden wissenschaftlichen Verdienste wurde er mit dem Fletcher-Jones-Preis ausgezeichnet

Zur Autor*innenseite

Weitere E-Books der Autoren