Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Garth Nix

Die magischen Buchhändler von London

Roman

eBook epubNEU
11,99 [D] inkl. MwSt.
11,99 [A] | CHF 14,00 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Buchhändler retten die Welt! Ausgezeichnet mit dem Aurealis Award als der beste Fantasyroman des Jahres.

Schon immer waren Buchhändler Hüter und Verbreiter von Wissen. Besonders gilt dies für die Mitglieder des Geheimbunds der magischen Buchhändler. Sie wissen um die übernatürliche Welt und beschützen die normalen Menschen vor ihren Schrecken. Einer dieser Buchhändler ist der junge Merlin. Klug, charmant und hervorragend ausgebildet ist er vielleicht der beste Buchhändler Londons – allerdings von der kämpfenden Sorte. Doch als er eine junge Frau vor einer Bestie rettet, ahnt er noch nicht, dass die Suche nach ihrem Vater auch ihn seinem größten Ziel näher bringt: Rache an den Mördern seiner Mutter zu nehmen.


Aus dem Englischen von Ruggero Leò
Originaltitel: The Left-handed Bookseller of London
Originalverlag: Allen & Unwin, Sydney 2020
eBook epub (epub)
ISBN: 978-3-641-26326-3
Erschienen am  01. March 2022
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Rezensionen

Magische Vielfalt und herrlich skurrile Protagonisten

Von: Fairys Wonderland / Natalie Hosang

14.05.2022

Rezension „Die magischen Buchhändler von London: Roman“ von Garth Nix Meinung „Die magischen Buchhändler von London“ klang nicht nur magisch schön, sondern auch nach einem Page Turner, denn was gibt es schöneres als Buchhändler und dazu auch noch London? Ich war direkt Feuer und Flamme. Zudem war das Cover Design mal so ganz anderes und tat sein Übriges um mich zu überzeugen. Schon nach wenigen Seiten war ich gefangen in der Geschichte. Ja gerade hin und weg. Der Schreibstil war magisch schön und konnte mich direkt für sich gewinnen. Zudem war da immer dieses kribbeln in mir, welches wissen wollte, was als Nächstes kommen würde. Die Charaktere waren ganz nach meinem Geschmack. Teilweise skurril und schrullig, wirklich auf eine liebenswerte und zauberhafte Art und Weise. Merlin war mein größter Favorit und ich musste bei ihm geradezu immerzu schmunzeln. Im Laufe der Geschichte kamen weitere Figuren hinzu und irgendwie hatten sie alle ihren Platz in meinem Herzen. Garth Nix brachte zum greifen nahe Protagonisten hervor, die mich allesamt in ihren Bann zogen. Doch auch die magischen Komponenten in dem Buch, welche mit solch einer Vielfalt vorhanden waren, hat mich umgehauen und fasziniert. Gemeinsam mit Susan gelangte ich in eine Welt voller Wunder, voller Magie und Zauber. Dies alles zu entdecken versetzte mich ins Staunen und es war einfach phantastisch, wie viel ich hier erleben durfte. Garth Nix baut von Beginn an Spannung auf und ich wollte unbedingt das Rätsel dieser Welt, aber auch Susans, lösen. Nicht einen Moment lang ließ die Atmosphäre oder meine Begeisterung nach. Ich liebe es, wenn ich auf eine herrlich skurrile, abenteuerliche und mit ständigen Überraschungen gepflasterte Geschichte treffe. Die Kreativität und Ideen des Autors kannten keine Grenzen. Dieser Einzelband ist in all seinen Facetten absolut gelungen und ein Highlight, von dem ich gern noch mehr gelesen hätte. Fazit „Die magischen Buchhändler von London“ verzauberte mich von Anfang bis Ende. Schon nach wenigen Seiten war ich dieser Welt vollkommen verfallen. Die Figuren muss man lieben, die Buchhändler sind herrlich skurril und die Welt steckt voller Magie und Überraschungen. Insbesondere Merlin hatte es mir angetan. Die magischen Komponenten zeigten sich in einer atemberaubenden Vielfalt, ob Gaben, oder unterschiedliche Wesen. Für mich hätte Garth Nix noch weitere Bände hervorbringen können, denn hier erlebte ich ein wahres Wunder. 🌟🌟🌟🌟🌟 5 von 5 Sternen

Lesen Sie weiter

Einfach mal rein da

Von: Seite 101

12.05.2022

Magische Buchhändler. Ui, der Titel hat mich gleich gecatched. In Büchern, in denen Buchändler vorkommen, die können doch nur magisch sein. Einfach mal reingeschmissen Das Buch geht direkt los. Ohne Vorbereitung und ohne Schnörkel wird Hauptprotagonistin Susan von einem Monster gejagt. Merlin kommt ihr zur Hilfe und beiden gelingt die Flucht. Doch Susan hat mehr gesehen als sie sehen durfte. Merlin und der Geheimbund der Buchhändler stellen Susan unter ihren Schutz. Merlin und Susan müssen nun zusammen agieren und sie stellen fest, dass sie weitaus mehr verbindet als ein Monster. So beginnt die Geschicht. Einfach zack rein. Ich bin ehrlich, dass ging mir viel zu schnell. Wo sind die beiden, warum passiert das gerade und vor allem, was zum Teufel geschieht da. Eigentlich mag ich Bücher, die ohne lange Einleitung gleich die Geschichtem erzählen. Jedoch brauch ich ein Grundwissen: Wer, Was, Wo und schon bin ich zufrieden. Bei dem Roman von Garth Nix ist man gleich in einer spannenden Szene. Es liest sich etwas wirr mit einem leichten Hauch von Wahnsinn. Eigentlich wäre alles gut. Eigentlich. Denn der Verlauf der Geschichte bleibt zum größten Teil wirr und schnell. Warum wundert sie nichts? Eigentlich ist der Schreibstil rund und eingänglich. Die Erzählweise ist wirklich gelungen. Und hätte man ab und an mal etwas mehr Hintergrundwissen gehabt, dann wäre das Buch für mich sicher der Hammer gewesen. Aber Hauptprotagonisten Susan ist mir irgendwie zu stumpf. Alles was sie erlebt, nimmt sie als gegeben hin. Sie fragt nichts nach, sie wird nie skeptisch, sie zweifelt nie an ihrem Verstand. Und so wird mir als Leserin auch nie so richtig erklärt, was da vor sich geht. Und das, was dann erklärt wird ist für sie auch alles normal. Sie nimmt das alles hin, als wäre das, was geschieht, das Normalste der Welt. Alles passiert zack, zack, zack hintereinander. Man kommt kaum zu Atmen und wird vollgepumpt mit Irrungen und Wirrungen. Zu wenig Ecken und Kanten Der Erzählweise von Garth nix vergebe ich locker und gerne 5 Eselsöhrchen. Aber die Handlung lässt für mich zu wünschen übrig. Ich hätte gerne Ecken, Kanten, Fragen und Pausen haben wollen. Alles in allem bekommen die guten Buchhändler von mir 3 von 5 Eselsöhrchen.

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Garth Nix wurde in Melbourne, Australien, geboren. Er studierte an der University of Canberra und machte dort 1986 seinen Abschluss. Danach arbeitete er unter anderem als Buchhändler und Verleger. Seine Bücher wurden weltweit mehr als fünf Millionen Mal verkauft und in 42 Sprachen übersetzt. Auch wurden ihm bereits zahlreiche Auszeichnungen verliehen, darunter der Aurealis Award für den besten Fantasy-Roman des Jahres für sein Debüt bei Penhaligon »Die magischen Buchhändler von London«. Garth Nix lebt heute mit seiner Frau und seinen beiden Söhnen in einem Vorort von Sydney.

Zur Autor*innenseite