Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Die Wim-Hof-Methode

Sprenge deine Grenzen und aktiviere dein volles Potenzial. Mit der Kraft der Kälte, bewusster Atmung und mentaler Stärke gesünder, leistungsfähiger und glücklicher werden

Die Wim-Hof-Methode
eBook epub
13,99 [D] inkl. MwSt.
13,99 [A] | CHF 17,00 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

»Mit der Wim-Hof-Methode erwachst du zu deiner inneren Quelle von Kraft und Erfüllung. Du wirst feststellen, dass du dein Schicksal selbst in die Hand nehmen kannst.« Wim Hof

Er saß knapp zwei Stunden in einem Eisbad, bestieg den Kilimandscharo lediglich in Shorts und Schuhen und lief bei minus 20 Grad einen Halbmarathon barfuß durch arktische Eisfelder: Wim Hof ist davon überzeugt, dass er kein Ausnahmefall ist – jeder Mensch kann das scheinbar Unmögliche schaffen!
Leidenschaftlich und fesselnd schildert Wim Hof seinen Weg zum weltbekannten »Iceman« und legt erstmals umfassend seine revolutionäre Methode dar. Diese basiert auf drei Säulen: die Kraft der Kälte, bewusstes Atmen und Mentaltraining. Die Wim-Hof-Methode wird weltweit an acht Universitäten wissenschaftlich begleitet. Neueste Forschungserkenntnisse und erstaunliche Erfahrungsberichte zeigen, dass sie bereits innerhalb weniger Tage die Gesundheit entscheidend verbessert: Sie stärkt das Immunsystem, steigert die Stressresistenz, verbessert das Schlafverhalten und ermöglicht höhere sportliche und mentale Leistungen.
Ob jung oder alt – jeder kann die Wim-Hof-Methode anwenden und Zugang zu ungeahnten Energiequellen erschließen, Selbstheilungskräfte aktivieren und innere Grenzen sprengen.

»Wim Hof ist eine Legende. Dieses Buch ist großartig!«

Russell Brand (09. September 2020)

Aus dem Amerikanischen von Karin Weingart
Originaltitel: The Wim Hof Method
Originalverlag: Sounds True
Mit Vorwort von Elissa Epel
eBook epub (epub)
evtl. Bildteil
ISBN: 978-3-641-25975-4
Erschienen am  26. April 2021
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.
Special zu "Die Wim-Hof-Methode"

Rezensionen

Gute Impulse, unstrukturiert und lückenhaft präsentiert

Von: @__exlibris

02.08.2021

Die Wim-Hof-Methode, die der Autor ganz unbescheiden nach sich selbst benannt hat, beruht auf drei Säulen: Atem-Übungen, Kälteexposition und mentaler Affirmation. Der Ratgeber beginnt ganz klassisch mit autobiographischen Erzählungen aus der Kindheit und Jugend, die letztendlich das Finden der titelgebenden Methode erläutern sollen. Leider wird das Buch dann schnell sehr unstrukturiert und verliert sich zunehmend in unwichtigen Details, Wiederholungen und Übungen an (für mich) falschen Stellen. Die Ergebnisse von Studien hätte man zum Beispiel - trotzdem weiterhin leserfreundlich - auch übersichtlicher zusammenfassen und präsentieren können. Bei Ratgebern ist mir grundsätzlich wichtig, dass ich - auch wenn ich das Buch zunächst von Anfang bis Ende durchlese - zu späteren Zeitpunkten schnell und unkompliziert einzelne Informationen bzw. Passagen nachschlagen und wiederfinden kann. Die Atemübungen sind zwar optisch hervorgehoben und im Inhaltsverzeichnis genannt, das war es aber auch schon mit der Praxistauglichkeit als Nachschlagewerk. Die autobiographischen Passagen fand ich lesenswert, allerdings brechen diese häufig genau dann ab, wenn es interessant wird. Wie landet ein Heranwachsender aus kleinbürgerlichem, tiefreligiösem Elternhaus in einer Hippiekommune? Wie genau hat er das richtige Maß an Kälte als wichtigen Bestandteil seiner Methode entdeckt? Die Atemübungen kenne ich in sehr, sehr änhlicher Form bereits aus dem Yoga und auch die Affirmationen und mentalen Übungen begegnen einem ebenfalls fast genauso, wenn man sich etwas mit Meditation beschäftigt. Insbesondere was die Kälteexposition angeht, bleibt das Buch hingegen seltsam wage. Zum Einstieg werden kalte Duschen empfohlen. Und dann? Für mich wichtige Hinweise, auf den Schutz der Haut und der Extremitäten vor zu extremer Kälte fehlen fast völlig. Erfrierungen lassen sich nunmal nicht einfach wegatmen und den Hinweis, man solle nichts erzwingen finde ich auch wenig hilfreich, denn für die meisten Menschen dürfte doch genau das erstmal eine extreme Überwindung, also Zwang sein. Aber wie findet man für sich das richtige Maß? Stattdessen wird unzählige Male nebulös von "in die Kälte gehen" und "das Reptiliengehirn aktivieren" schwadroniert. Wahre Erleuchtung scheint es also nur in einem der kostenpflichtigen Kurse zu geben. Fazit: Kalte Duschen habe ich tatsächlich als Routine etabliert und empfinde sie als wohltuend, aber keinesfalls als lebensverändert. Mit Atmung und Meditation habe ich mich bereits vorher beschäftig und werde dies auch weiterhin tun, allerdings nicht zwangsläufig (nur) nach Wim Hofs Anleitung. Das Buch hat mir einige hilfreiche Impulse geliefert, für eine Weiterempfehlung ist es aber zu unstrukturiert und etwas zu sehr auf Wim Hofs Geschäftsmodell ausgerichtet.

Lesen Sie weiter

Interessante Lektüre.

Von: Andrea Franke

07.06.2021

Ich war voller Vorfreude auf das Buch, da ich immer wieder gerne neues Lerne. Dabei haben mich die Punkte mit dem bewusst Atmen mehr angesprochen, als die der Kälte. Ich habe mir das mit dem kalten Wasser etwas leichter vorgestellt und es kostete mich einiges an Überwindung, es auszuprobieren. Aber auch nach mehreren Versuchen, kam bei mir keine Freude auf. Interessanter fand ich die Kapitel mit der bewussten Atmung. Schon alleine der Test, dass ich 3 x so lange die Luft anhalten kann, wenn ich zuvor 30 mal tief eingeatmet hatte, brachten mich zum Staunen. Die Sauerstoffsättigung erhöhte sich dabei auf 100 % und auch beim Luft anhalten, verringerte sich der Sauerstoffgehalt nur geringfügig. Ich fand es auch ziemlich lange, bis es an die Übungen geht, zuvor wird viel über die Person Wim Hof berichtet. Für sportbegeisterte und abgehärtete Menschen ist das Buch sicherlich hilfreich. Leider konnte ich mir der Kälte nichts abgewinnen.

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Wim Hof, »The Iceman«, ist für seine erstaunlichen körperlichen und mentalen Leistungen in Bezug auf extreme Kälte weltbekannt geworden. So bestieg er z.B. den Kilimandscharo nur in Shorts und Schuhen, lief einen Barfuß-Halbmarathon am Polarkreis und saß 112 Minuten in einem mit Eis gefüllten Container. Mit seiner Wim-Hof-Methode inspiriert er weltweit unzählige Menschen. Die verblüffenden Wirkungen dieser Methode wurden bisher durch acht wissenschaftliche Studien anerkannter Universitäten bestätigt.

Weitere Informationen unter: www.wimhofmethod.com

Zur Autor*innenseite

Karin Weingart

Karin Weingart war unter anderem als Hörfunk- und Fernsehmoderatorin, Übersetzerin und Autorin tätig. Seit vielen Jahren liest sie hauptberuflich Hör- und andere Bücher.

Zur Übersetzer*innenseite

Dr. Elissa Epel studierte Psychologie an den Eliteuniversitäten Stanford und Yale. Heute arbeitet sie als Professorin an der Universität von San Francisco und forscht seit vielen Jahren zu Telomeren und deren Auswirkung auf das biologische Altern. Für ihre wissenschaftliche Arbeit wurde sie bereits mit zalhreichen Preisen geehrt. Sie lebt mit ihrer Familie in San Francisco, USA.

Videos

Pressestimmen

»Wim Hof ist der Urvater der Kältetherapie. Niemand vermittelt dieses Körper- und Geistestraining so authentisch wie er. Für uns ist es ein tägliches Powerritual geworden. Wims Methode aktiviert einen Teil im Menschen, der widerstandsfähig, weise und zentriert ist.«

Bahar Yilmaz & Jeffrey Kastenmüller (25. February 2021)

»Ich habe dieses Buch verschlungen! Atmen Sie ein, entspannen Sie sich und genießen Sie das Abenteuer.«

Patrick McKeown, Autor von »Erfolgsfaktor Sauerstoff« (09. September 2020)

»Die Wim-Hof-Methode ermöglicht es, Körper und Geist so zu beeinflussen, dass man spürbar gesünder und vitaler wird. Meine Tage sind besser, wenn ich sie mit der Wim-Hof-Methode beginne.«

Doug Abrams, Co-Autor des Bestsellers »Das Buch der Freude« (09. September 2020)

»Wim Hof zeigt, wie wir eigentlich unsteuerbare Vorgänge in unserem Körper durch bestimmte Atemtechniken und regelmäßige Kälteexposition kontrollieren können. Für alle, die sich für ihre verborgenen Potenziale interessieren.«

Dr. Andrew Weil (09. September 2020)

»Dieses Buch ist ein wertvoller Leitfaden für jeden, der seine Gesundheit verbessern und ungenutztes Potenzial entfalten möchte.«

James Nestor, New York Times Bestseller-Autor (09. September 2020)

»Eine Inspiration für alle, die auf der Suche nach Herausforderungen sind.«

Publishers Weekly (08. September 2020)