Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Maria Nikolai

Die Schokoladenvilla - Zeit des Schicksals. Die Vorgeschichte zu Band 3

Eine exklusive Geschichte aus dem Kosmos der Bestsellersaga

(3)
eBook epub
Gratis
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Die Vorgeschichte zum großen Finale der Schokoladen-Saga

Bestsellerautorin Maria Nikolai schenkt uns exklusiv einen Blick in die Vorgeschichte von »Zeit des Schicksals«, Band 3 der opulenten Saga um die Schokoladenfabrikantenfamilie Rothmann. Schon über 350.000 mal haben sich Maria Nikolais Romane rund um die Stuttgarter »Schokoladenvilla« verkauft – Tore auf für das große Finale!


eBook epub (epub)
ISBN: 978-3-641-27122-0
Erschienen am  31. August 2020
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Rezensionen

Eine süße Geschichte für alle Fans der Reihe

Von: Breathtakingbookworld

10.11.2020

Die Geschichte war trotz der Kürze mal wieder wunderbar. Man war sofort wieder in der Welt der Schokoladenvilla und hat sich wohlgefühlt. Der Schreibstil war angenehm und leicht zu lesen. Viktoria, die man im Buch zuvor schon kennenglernt hat, ist erwachsen geworden und will nun in Frankreich ihre Ausbildung beginnen. Sie war mir sehr sympathisch und man hat so kurz einen Eindruck auf die Protagonistin des 3. Bandes erhalten. Sie ist kreativ, witzig und liebevoll und ist auch sehr feministisch, was ich echt erfrischend fand. Die Handlung war super süß. Es war einfach eine Zwischengeschichte, die einen das Warten erleichtern sollte. Für mich hat sie das komplett erfüllt. Vor allem der Ortswechsle von Stuttgart nach Frankreich war mal was anderes. Die Menschen, die Viki bei ihre Reise kennengelernt hat, sind unterschiedlich gut ausgearbeitet Bei manchen weiß man nicht viel, aber das fand ich nicht schlimm, da die Geschichte doch sehr kurz ist und der Fokus auf Vikis Ausbildung lag. Wer mein Herz aber trotz kurzer Zeit gestohlen hat war Luc. Den fand ich durch seine Art echt ganz süß. Und ich denke, ihm wurde ein bisschen Unrecht getan. Der Roman lohnt sich wirklich für Fans der Reihe, die nicht genug von der Schokoladenvilla-Dynastie bekommen können. Es ist echt süß für Zwischendurch.

Lesen Sie weiter

Ein kleiner Einblick ganz nach meinem Geschmack

Von: KataleyaDiamond

04.10.2020

Endlich ist es soweit! Nicht mehr lang und Band 3 der Familiensaga rund um die Stuttgarter Schokoladenfabrik Rothmann, 'Die Schokoladenvilla - Zeit des Schicksals', erscheint. Zur Einstimmung hat sich der Verlag zusammen mit der Autorin Maria Nikolai etwas ganz Besonderes einfallen lassen. Die Vorgeschichte bietet dem Leser schon jetzt einen Einblick in den kommenden Abschlussband und versüßt die Wartezeit erheblich. Die Vorfreude steigt, denn gemeinsam mit Judith und Victor Rheinbergers Tochter Viktoria begeben wir uns in die Lehre nach Frankreich, zu einem angesehenen Chocolatier. Mit wundervollen detaillierten Beschreibungen fühlt man sich als Leser sofort wieder in der Geschichte angekommen und geht mit Viktoria gemeinsam durch alle Höhen und Tiefen der ersten Wochen und glaubt mir, sie hat es echt nicht einfach. Diese Vorgeschichte ist nur ein kleiner Vorgeschmack auf die kommende Geschichte und ich bin super neugierig wie es weitergeht!

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Maria Nikolai liebt historische Stoffe und zarte Liebesgeschichten. Mit »Die Schokoladenvilla« schrieb sie sich in die Herzen der Leserinnen: Die opulente Saga rund um eine Stuttgarter Schokoladenfabrikantenfamilie stand monatelang auf der Bestsellerliste und verkaufte sich fast eine halbe Million Mal. Nun entführt Maria Nikolai ihre Fans mit dem Auftakt ihrer sehnsüchtig erwarteten neuen historischen Trilogie an den schönen Bodensee zu Ende des Ersten Weltkriegs. Willkommen im Grandhotel Lindenhof!

Zur Autor*innenseite

Weitere E-Books der Autorin