Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Eva-Maria Schnurr (Hrsg.), Frank Patalong (Hrsg.)

„Deutschland, deine Kolonien“

Geschichte und Gegenwart einer verdrängten Zeit
Ein SPIEGEL-Buch

(1)
eBook epubNEU
16,99 [D] inkl. MwSt.
16,99 [A] | CHF 21,00 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Das historische Erbe einer verdrängten Zeit

Deutschland – eine Kolonialmacht? Die Legende von der zaghaften kleinen Möchtegern-Kolonialmacht, die sich zivilisierter betragen hat als andere, kommt allmählich ins Wanken. Und das zu Recht, denn das deutsche Kaiserreich beutete kolonisierte Länder in Afrika, in China oder der Südsee nicht weniger gierig und gewalttätig aus als andere Kolonialmächte.

Dieses Buch zeichnet den deutschen Kolonialismus von den Anfängen nach und bietet anhand eindrücklicher Zeitzeugenberichte und Abbildungen Einblicke in den Alltag in den kolonisierten Ländern. Vor allem aber zeigt es, wie andauernd die Folgen des deutschen Kolonialismus zu spüren sind und warum eine breite gesellschaftliche Auseinandersetzung mit dieser Epoche überfällig ist.


eBook epub (epub), 15 s/w Abbildungen
ISBN: 978-3-641-29237-9
Erschienen am  16. May 2022
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Rezensionen

Deutschland Deine Kolonien

Von: Patrick Schlenz aus Willstätt

24.05.2022

Auf über 250 Seiten präsentiert der DVA Verlag in Kooperation mit dem Spiegel Buchverlag ein Werk über die deutsche Kolonialzeit, das aus einer Aneinanderreihung von Fachartikeln verschiedener Autoren, kurzen Info-Blöcken, Interviews sowie einem Kompendium über alle deutschen Kolnien in Kombination mit einem geschichtlichen Abriss über die deutsche Kolonialgeschichte besteht. Den Herausgebern ist es gelungen, viele interessante Aspekte der Kolonialgeschichte zu präsentieren. Insbesondere die Unterdrückungsgeschichte der eingeborenenen Völker und die vermeintliche Überlegenheit der Kolonialherren wird in den Beiträgen sehr gut herausgearbeitet. Interessant ist, dass die komplette Kolonialgeschichte Deutschlands, beginnend im 16 Jahrhundert, thematisiert wird. Besonders spannend finde ich, dass die Verstrickungen "ehrbarer Kaufleute" in den Sklavenhandel geschildert wird. Ein Aspekt, der bislang in der gängigen Literatur eher vernachlässigt worden ist. Besonders erwähnenswert sind die Beiträge, die sich mit dem Umgang des Kolonialismus und dessen Erbe in der heutigen Zeit beschäftigen. Auch die Beiträge über den Umgang mit dem kolonialen Erbe in der NS-Zeit sowie der Kolonisierungspolitik im besetzten Osteuropa während des 2. Weltkriegs sind wichtig, um zu verstehen, wie weit sich die kolonialen Gedankenwelt in die Gehirne der Deutschen gefressen hatten. Aufrütteln sind auch die Interviews mit den letzten Zeitzeugen, die die Kolonialzeit aus Ihrer Sicht beschreiben. Die Autoren haben durchgängig fundierte und gut recherchierte Artikel präsentiert, die in Summe ein sehr lesenswertes Werk bilden, das für Leser, die sich für die Kolonialgeschichte Deutschlands interessieren, von großem Interesse sein dürfte. Ich empfehle das Werk sehr gerne.

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Eva-Maria Schnurr, geboren 1974, ist seit 2013 Redakteurin beim SPIEGEL und verantwortet seit 2017 die Heftreihe SPIEGEL Geschichte. Zuvor arbeitete die promovierte Historikerin als freie Journalistin, unter anderem für Zeit und Stern. Sie ist Herausgeberin zahlreicher SPIEGEL-Bücher. Zuletzt erschienen »Die Welt des Adels« (2021), »Deutschland in den Goldenen Zwanzigern« (2021) und »Das Geheimnis des Erfolgs« (2021).

Zur Herausgeber*innenseite

Frank Patalong, geboren 1963, studierte Publizistik, Anglistik und Politik in Münster und Bochum. Er begann seine Karriere als freier Journalist bei Hörfunk und Zeitung. Ab 1995 arbeitete er beim Medienfachverlag Rommerskirchen, von 1999 bis 2011 war er Leiter der Netzwelt von SPIEGEL ONLINE. Seit 2019 gehört er zum Ressort SPIEGEL-Geschichte.

Zur Herausgeber*innenseite

Weitere E-Books der Autoren