Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Stephen Chbosky

Der unsichtbare Freund

Roman

eBook epub
9,99 [D] inkl. MwSt.
9,99 [A] | CHF 15,00 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Die alleinerziehende Kate muss dringend mit ihrem siebenjährigen Sohn Christopher untertauchen. Das beschauliche Örtchen Mill Grove, Pennsylvania, scheint dafür ideal zu sein. Eine Straße führt hinein, eine hinaus. Ringsum liegt dichter Wald. Doch kurz nach ihrem Umzug beginnt der kleine Christopher eine Stimme zu hören. Und merkwürdige Zeichen zu sehen. Zeichen, die ihn in den Wald locken.

Sechs Tage lang bleibt er spurlos verschwunden. Als er wieder auftaucht, kann er sich an nichts erinnern. Aber plötzlich hat er besondere Fähigkeiten. Und einen Auftrag: ein Baumhaus mitten im Wald zu errichten. Wenn er es nicht bis Weihnachten schafft, so die Stimme, wird der ganze Ort untergehen. Ehe sie sichs versehen, befinden sich Christopher, seine Mutter und alle Einwohner von Mill Grove mitten im Kampf zwischen Gut und Böse.

»Super gefühlvoll, zugleich ein nervenkitzelnder Kampf zwischen Gut und Böse wie bei Stephen King.«

Für Sie (04. November 2019)

Aus dem Amerikanischen von Friedrich Mader
Originaltitel: Imaginary Friend
Originalverlag: Grand Central
eBook epub (epub), ca. 912 Seiten (Printausgabe)
ISBN: 978-3-641-24721-8
Erschienen am  01. October 2019
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.
Read'n'Go-Leseprobe zu »Der unsichtbare Freund« von Stephen Chbosky

Ähnliche Titel wie "Der unsichtbare Freund"

Das Ende

Richard Laymon

Das Ende

Puls
(2)

Stephen King

Puls

The Woman in the Window - Was hat sie wirklich gesehen?

A. J. Finn

The Woman in the Window - Was hat sie wirklich gesehen?

Der Tausch – Zwei Frauen. Zwei Tickets. Und nur ein Ausweg.

Julie Clark

Der Tausch – Zwei Frauen. Zwei Tickets. Und nur ein Ausweg.

Straus Park
(6)

P. B. Gronda

Straus Park

Die Diplomatin

Lucas Fassnacht

Die Diplomatin

Freefall – Die Wahrheit ist dein Tod

Jessica Barry

Freefall – Die Wahrheit ist dein Tod

Todsünde
(2)

Tess Gerritsen

Todsünde

Gestohlene Erinnerung

Blake Crouch

Gestohlene Erinnerung

Beutegier

Jack Ketchum

Beutegier

Das Buch der verborgenen Dinge

Francesco Dimitri

Das Buch der verborgenen Dinge

Ein Tod ist nicht genug

Peter Swanson

Ein Tod ist nicht genug

Das Echo der Wahrheit

Eugene Chirovici

Das Echo der Wahrheit

Hagard
(1)

Lukas Bärfuss

Hagard

Nach dem Winter
(2)

Guadalupe Nettel

Nach dem Winter

Der Tod ist mein
(1)

J.D. Robb

Der Tod ist mein

Die amerikanische Nacht

Marisha Pessl

Die amerikanische Nacht

Cherry
(5)

Nico Walker

Cherry

Grabkammer
(1)

Tess Gerritsen

Grabkammer

Am dunkelsten Tag

Nora Roberts

Am dunkelsten Tag

Rezensionen

War ok

Von: Ninis__world

25.11.2020

Das Buch war sehr schön geschrieben jedoch sehr Vorausschaubar meiner Meinung nach. Für zwischen durch ist es aber echt ok

Lesen Sie weiter

Leider nichte erhalten

Von: Shira1988

31.07.2020

Hallo liebes testleser Team, Ich hatte sie informiert, dass ich dieses Exemplar leider nie erhalten habe und ich deswegen leider keine leserstimme abgeben kann. Leider wird es immer noch als ausstehende Bewertung bewertet und gezählt.

Lesen Sie weiter

Wir stellen nicht sicher, dass Rezensent*innen, welche unsere Produkte auf dieser Website bewerten, unsere Produkte auch tatsächlich gekauft/gelesen haben.

Alle anzeigen

Vita

Stephen Chbosky wuchs in Pittsburgh auf und studierte Filmwissenschaft an der University of Southern California. Sein erster Film The Four Corners of Nowhere wurde 1995 auf dem Sundance Film Festival gezeigt, für das Drehbuch zu Everything Divided gewann er zahlreiche Preise. Chbosky lebt in New York. Das also ist mein Leben ist sein erster Roman.

Zum Autor

Pressestimmen

»Zwanzig Jahre nach dem Teenage-Klassiker Perks of Being a Wallflower: endlich ein neuer Roman. Für dunkle, lange Tage (und Fans von Stephen King).«

Tobias Rüther, Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung (24. November 2019)

»Dieser eigenartige, spannende, vollgestopfte Roman spielt zwar in der Gegenwart, rechnet aber in Äonen.«

Tobias Rüther, Frankfurter Allgemeine Zeitung (06. January 2020)

»Der unsichtbare Freund ist ... nahe an der Perfektion und im Genre der übernatürlichen Mystery-Thriller erreicht er diesen Status sogar.«

Weitere E-Books des Autors