Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Christian Cantrell

Der Zeitindex

Thriller

(3)
eBook epubNEU
12,99 [D] inkl. MwSt.
12,99 [A] | CHF 16,00 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Die nahe Zukunft. Ein mysteriöser Serienkiller hält die Welt in Atem, denn die einzige Spur sind seltsame Zahlen, die er auf den Körpern seiner Opfer hinterlässt. CIA-Agentin Quinn Mitchell wird auf ihn angesetzt, und schon bald führt ihre Spur sie zu einer schockierenden Entdeckung – denn der Killer scheint mehr über Quinn zu wissen als sie selbst. Plötzlich muss Quinn sich den Schatten ihrer eigenen Vergangenheit stellen …


Aus dem Amerikanischen von Norbert Stöbe
Originaltitel: Scorpion
Originalverlag: Random House
eBook epub (epub)
ISBN: 978-3-641-24681-5
Erschienen am  01. November 2021
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Rezensionen

Rezension

Von: Familie_buecherwurm

22.11.2021

„Wir wissen wohl, was wir sind, aber nicht, was wir sein können.“ (Hamlet) „Der Zeitindex“ von Christian Cantrell ist ein Science-Fiction-Thriller, der in naher Zukunft spielt. Die Analystin Quinn Mitchell wird beauftragt einen weltweit agierenden Serienkiller aufzuspüren, dessen Spur aus Zahlen besteht. Schon bald kommt sie dem Killer immer näher und macht dabei eine schockierende Entdeckung, die sie einerseits mit der eigenen Vergangenheit konfrontiert und andererseits den Lauf der Zeit selbst in Frage stellt. Christian Cantrell erzählt anhand eines flüssigen und gut lesbaren Schreibstiles die Handlung der Geschichte aus mehreren Perspektiven. Mit authentischen wirkenden Charakteren versteht es Christian Cantrell zudem dem Leser ein Zukunftssetting zu vermitteln, in welches er sich leicht hineinversetzen kann und gut zurechtfindet. Auch wenn es sich dann und wann immer auch etwas zieht, so gibt es immer wieder unvorhersehbare Wendungen, die das Leseerlebnis spannend halten. Zudem kann es vorkommen, dass die ein oder andere beschriebene technische Erklärung den Leser mit Fragezeichen zurücklässt und ihn dazu nötigt, das Gelesene noch einmal zu überdenken. Wer einen intelligenten und fesselnden Science-Fiction-Thriller mit authentisch wirkenden Charakteren sowie einem nicht allzu abgehobenen Zukunftssetting mag, für den ist das Buch genau das Richtige.

Lesen Sie weiter

Tech-Thriller

Von: franzis_favorite_book

20.11.2021

Kurze Zusammenfassung: In der nahen Zukunft hält ein mysteriöser Serienkiller die Welt in Atem. Die einzige Spur sind unerklärliche Zahlen auf den Körpern der Opfer. Quint Mitchell, Analystin der CIA wird auf den Serienkiller angesetzt. Als er nicht mal vor Kinder Halt macht, begibt sich Quinn auf die Jagd nach dem Killer und kommt ihm verdammt nahe. Doch nicht ist wie es zu sein scheint. Mein Eindruck: Normalerweise sind Thriller nicht so ganz mein Genre, aber der Klappentext hat mich neugierig gemacht was hinter dem Zeitindex steckt. Der Einstieg in die Geschichte war die ersten paar Seiten nicht so leicht für mich, da es doch recht viele technische Begriffe gibt, dennoch war es so spannend geschrieben das ich einfach wissen musste wie es Seite für Seite weitergeht und  wer der Serienkiller ist, wie man ihm auf die Schliche kommt und welche Beweggründe dieser hat. Nun es hat sich herausgestellt das es soviel komplexer war, als ich anfangs gedacht habe. Ein totaler Tech-Thriller. Trotz der ganzen Fachbegriffe war es sehr interessant wie die Geschichte ihren Lauf genommen hat. Mir hat es sehr gut gefallen das aus verschiedenen Perspektiven geschrieben wurde. Fazit: Ein sehr interessanter Thriller, der aufgrund seiner technischen Begriffe nicht immer leicht verständlich für mich war, aber dennoch für ein paar spannende Lesestunden gesorgt hat. Wer also auf Technik und Thriller steht, dem wird das Buch gefallen.

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Christian Cantrell studierte an der George Mason University in Washington und arbeitet als Softwareentwickler bei Adobe Systems. In seiner Freizeit widmet er sich dem Schreiben von Science-Fiction-Romanen. Der Autor lebt in North Virginia.

Zur Autor*innenseite

Norbert Stöbe, 1953 in Troisdorf geboren, begann schon als Chemiestudent zu schreiben. Neben seiner Tätigkeit als Chemiker am Institut Textilchemie und Makromolekulare Chemie der RWTH Aachen übersetzte er die ersten Bücher. Sein Roman New York ist himmlisch wurde mit dem C. Bertelsmann Förderpreis und dem Kurd-Lasswitz-Preis ausgezeichnet. Seine Erzählung Der Durst der Stadt erhielt den Kurd-Lasswitz-Preis und die Kurzgeschichte Zehn Punkte den Deutschen Science Fiction Preis. Zu seinen weiteren bekannten Romanen zählen Spielzeit, Namenlos und Der Weg nach unten. Norbert Stöbe ist einer der bekanntesten deutschen Science-Fiction-Schriftsteller. Er lebt als freier Autor und Übersetzer in Stolberg.

Zur Übersetzer*innenseite