Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Simon Spence

Depeche Mode - Just can't get enough

Die Biografie

(1)
eBook epub
9,99 [D] inkl. MwSt.
9,99 [A] | CHF 12,00 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Der Soundtrack einer ganzen Generation

Depeche Mode sind mehr als Musik. Die Band prägte das Lebensgefühl einer ganzen Generation. Als im Herbst 1981 ihr erstes Album »Speak and Spell« erscheint, ahnt niemand, dass sie dreißig Jahre und zwölf Alben später zu den erfolgreichsten Bands überhaupt gehören. Simon Spence nimmt uns mit auf eine Reise von den Anfängen in Basildon über ihre ersten Auftritte bis zu den Millionen Fans von heute. Ergänzt durch zahlreiche Fotos und Interviews – the Making of Depeche Mode. Das definitive Fanbuch!


Originaltitel: Just can't get enough - Depeche Mode. From Crocs to the Rose Bowl
eBook epub (epub)
ISBN: 978-3-641-06412-9
Erschienen am  09. December 2011
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Ähnliche Titel wie "Depeche Mode - Just can't get enough"

The Beast in Me. Johnny Cash

Franz Dobler

The Beast in Me. Johnny Cash

My Generation
(1)

Roger Daltrey

My Generation

Mama Mutig
(1)

Birgit Virnich, Rebecca Lolosoli

Mama Mutig

Wir Nachgeborenen

Anatol Regnier

Wir Nachgeborenen

Ich gab mein Herz für Afrika
(1)

Mark Seal

Ich gab mein Herz für Afrika

Pep Guardiola

Guillem Balagué

Pep Guardiola

Meister der Dämmerung
(1)

Malte Herwig

Meister der Dämmerung

Play on
(5)

Mick Fleetwood, Anthony Bozza

Play on

Traumwelten
(6)

David Lynch, Kristine McKenna

Traumwelten

Mercury in München

Nicola Bardola

Mercury in München

Over the Top and Back
(2)

Tom Jones

Over the Top and Back

Ich musste immer lachen

Dieter Hildebrandt, Bernd Schroeder

Ich musste immer lachen

Thomas Mann und die Seinen

Marcel Reich-Ranicki

Thomas Mann und die Seinen

My Song

Harry Belafonte

My Song

Max Frisch

Volker Weidermann

Max Frisch

Ozzy
(2)

Ozzy Osbourne

Ozzy

I'm your man. Das Leben des Leonard Cohen

Sylvie Simmons

I'm your man. Das Leben des Leonard Cohen

"Wir brechen die 10 Gebote und uns den Hals"
(2)

Michaela Karl

"Wir brechen die 10 Gebote und uns den Hals"

Fliegen kann jeder
(3)

Günther Maria Halmer

Fliegen kann jeder

Escobar

James Mollison

Escobar

Rezensionen

Die Episode 1 der DM-Biografien

Von: DJ Rewerb aus Erlangen

11.04.2019

Als Teenager war ich definitiv kein Depeche Mode Fan. Und selbst in den ersten Jahren als DJ berührte mich die Musik nicht besonders. Allerdings bekam ich immer wieder Musikwünsche zu hören, wie "Spiel mal Just Can't Get Enough, People Are People oder Personal Jesus". Deshalb kaufte ich mir die Maxi-Singles. Und wie sich 25 Jahre später herausstellt, war das eine sehr weise Entscheidung. Denn Depeche Mode Platten, insbesondere die zahlreichen Sonderausgaben werden mittlerweile zu horrenden Preisen gehandelt. Doch nicht nur deshalb begann ich vor zehn Jahren damit, mich intensiver mit dem Phänomen Depeche Mode zu beschäftigen. Mit etwas zeitlichem Abstand betrachtet, wurde mir klar, wie sehr die Band die Musikgeschichte geprägt hat. Eines vorweg, das Buch liefert keine weitere all-umfassende Biografie über die Kultband Depeche Mode. "Just can't get enough" ist eher so etwas wie die Episode 1 der DM-Biografien. Denn mit der Black Celebration Tour endet das Buch im Jahr 1986. Zunächst habe ich nicht verstanden, wieso Autor Simon Spence so viel wert auf den Wohnort Basildon als Entstehungsort von Depeche Mode legt. Lassen Sie sich auf diesen ausführlichen Exkurs ein. Denn auf den zweiten Blick sind die Zusammenhänge faszinierend.

Lesen Sie weiter

Wir stellen nicht sicher, dass Rezensent*innen, welche unsere Produkte auf dieser Website bewerten, unsere Produkte auch tatsächlich gekauft/gelesen haben.

Alle anzeigen

Vita

Simon Spence

Simon Spence ist renommierter Musikjournalist und veröffentlicht u.a. in NME, The Face, i-D, International Herald Tribune und The Independent. Er war Co-Autor der in England äußert erfolgreichen Bücher Stoned und 2Stoned von Andrew Loog Oldham, dem Manager der Rolling Stones. Er lebt in Manchester.

Zum Autor