Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.
eBook epub
1,99 [D] inkl. MwSt.
1,99 [A] | CHF 2,50 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Ein Kanon der deutschsprachigen Literatur ist ohne die Dichtungen Franz Kafkas (1883–1924) nicht denkbar. Legendär ist die nüchtern wirkende und doch so überreiche Klarheit seiner Sprache, die eigenartige und bisweilen beunruhigende Entrücktheit seiner Erzählungen. In der Titelgeschichte dieses Bandes, die Kafka in einer Septembernacht des Jahres 1912 niederschrieb und die er für seine gelungenste hielt, vollstreckt der Sohn das Urteil seines Vaters an sich selbst – er ertränkt sich. Die Vielzahl der Deutungen, die diese und andere Erzählungen des Prager Dichters hervorgerufen haben, bezeugt die Wirkkraft aller großen Literatur: Sie bereichert ihre Leser.


eBook epub (epub), ca. 160 Seiten (Printausgabe)
ISBN: 978-3-7306-9011-6
Erschienen am  07. July 2013
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Ähnliche Titel wie "Das Urteil"

Dantons Tod

Georg Büchner

Dantons Tod

Corpus Delicti
(7)

Juli Zeh

Corpus Delicti

Der Untertan

Heinrich Mann

Der Untertan

Terror
(8)

Ferdinand von Schirach

Terror

Huckleberry Finn

Mark Twain

Huckleberry Finn

Lässliche Todsünden

Eva Menasse

Lässliche Todsünden

Fahrenheit 451
(8)

Ray Bradbury

Fahrenheit 451

Hauffs Märchen

Wilhelm Hauff

Hauffs Märchen

Wer heute lügt, ist morgen tot
(3)

Thomas Enger

Wer heute lügt, ist morgen tot

Thomas Mann und die Seinen

Marcel Reich-Ranicki

Thomas Mann und die Seinen

Das Schloss
(7)

Franz Kafka

Das Schloss

Ein Porträt des Künstlers als junger Mann

James Joyce

Ein Porträt des Künstlers als junger Mann

Tiere für Fortgeschrittene
(1)

Eva Menasse

Tiere für Fortgeschrittene

Feuerwind

Stefanie Gercke

Feuerwind

Zweiherz

Antje Babendererde

Zweiherz

Neun

Zach Hines

Neun

Blinde Weide, schlafende Frau

Haruki Murakami

Blinde Weide, schlafende Frau

Dass du ewig denkst an mich

Mary Higgins Clark

Dass du ewig denkst an mich

Wir beide, irgendwann

Jay Asher, Carolyn Mackler

Wir beide, irgendwann

Und mittendrin ich
(7)

Ami Polonsky

Und mittendrin ich

Rezensionen

Sie kennen das Buch bereits?

Dann machen Sie den Anfang und verfassen Sie hier Ihre Leserstimme.

Vita

Franz Kafka

Franz Kafka wurde am 3. Juli 1883 als Sohn eines jüdischen Kaufmanns in Prag geboren. Von 1901 bis 1906 studierte er zunächst kurze Zeit Germanistik, dann Jura und promovierte zum Dr. jur. Nach einer einjährigen »Rechtspraxis« ging er 1907 zu den »Assicurazioni Generali« und ein Jahr später als Jurist zur »Arbeiter-Unfall-Versicherungs-Anstalt«, wo er bis zu seiner Pensionierung im Jahre 1922 blieb. Ende 1917 erlitt Franz Kafka einen Blutsturz, es war der Beginn einer Tuberkulose, an der er am 3. Juni 1924 starb.

Zum Autor

Weitere E-Books des Autors