Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Das Mädchen aus Glas

Roman

eBook epub
4,99 [D] inkl. MwSt.
4,99 [A] | CHF 6,00 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Berlin, 1913. Elisa leidet unter der seltenen und wenig erforschten Glasknochenkrankheit, weshalb sie ihr wohlbehütetes Zuhause kaum verlässt. Louis ist ein Draufgänger und liebt das Risiko. Die von den Eltern vereinbarte Eheschließung erscheint ihnen zunächst wie eine Bestrafung – zumal Elisa in ihren Arzt Wilhelm verliebt ist. Doch während der Erste Weltkrieg heraufzieht, kommen Elisa und Louis sich näher. Als die beiden Männer an die Front müssen, zeigt sich, wie stark Elisa wirklich ist – und sie erfährt, was es bedeutet, wahrhaftig zu lieben.

»Eines der schönsten und feinfühligsten Bücher, das ich seit Langem gelesen habe. Absolute Empfehlung!«

Hanni Münzer (11. February 2020)

eBook epub (epub), 11,8 x 18,7 cm
ISBN: 978-3-641-25203-8
Erschienen am  13. April 2020
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.
Julie Hilgenberg: »Das Mädchen aus Glas«

Rezensionen

Eine gefühlvolle und interessante Zeitreise

Von: Bibilotta

04.01.2021

Das Mädchen aus Glas Bei diesem historischen Roman war ich sehr gespannt, wie sich die Geschichte gestaltet, die das Thema der Glasknochenkrankheit hier in die Geschichte einfließt (zu einer Zeit, wo diese Krankheit noch total unerforscht war) – und wie sich hier die Liebesgeschichte in der Zeit um den Ersten Weltkrieg gestaltet. Meine Neugier war vorab sehr groß und ich freute mich auf diesen historischen Roman, einer mir noch unbekannten Autorin. Historisches Setting, interessante Charaktere …. … und ein Leben mit der Glasknochenkrankheit. All das hab ich hier vorgefunden. Zusammen mit einer starken Protagonistin, die mich hier in ihre Geschichte entführte. Es war alles sehr bildhaft, anschaulich und zeitlich passend gestaltet und dargestellt – so dass ich sehr gut in die Story abtauchen konnte. Ein flüssiges und zügiges Lesen war hier vorhanden – wobei ich aber gerade was historische Geschichten angeht, immer was längere Lesezeit brauche. Doch ich hab mich sehr wohl gefühlt und die Geschichte als sehr glaubhaft, emotional und berührend empfunden. Eine gefühlvolle und interessante Zeitreise … mit sehr viel Emotionen, Einblicken und Ereignissen, die mich immer wieder überraschten, begeisterten und ja – meine Neugier an der Story immer wieder weiter anstachelten. Ich hab mich sehr gerne hier in der Geschichte aufgehalten und mir ein paar schöne Lesestunden hiermit gestaltet. Julie Hilgenberg schreibt sehr bildhaft, gefühlvoll und konnte mich hier von der ersten bis zur letzten Seite packen und begeistern.

Lesen Sie weiter

Tolles gefühlvolles Buch

Von: B. L.

07.12.2020

Wer es feinfühlig und Gefühlvoll will ist in diesem Buch genau richtig. Das Rad muss nicht neu erfunden werden das es funktioniert, es reicht der richtige Schwung. Hier würde ich behaupten, alles richtig gemacht. Kurzer Einblick: Es geht kurz vorm ersten Weltkrieg los. Angst gehörte also schon zum Alltag dazu das es bald los gehen könnte und daher waren Elisa Ihre Eltern noch mehr gebeutelt mit der Sorgen um Sie, dass ihr etwas passieren könnte. Ein Schicksalsschlag jagt den anderen. Da der Vater seine Schokoladenfabrik in Gefahr sieht, ist für Ihn die einzige Möglichkeit die Zukunft für seine geliebte Tochter zu sichern die arrangierte Hochzeit mit einem Bankierssohn. Blöd nur, keiner interessiert sich für den anderen.... Ich will garnicht viel mehr sagen, da es sich Lohnt das Buch selbst zu lesen!

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Julie Hilgenberg, Jahrgang 1991, studierte Journalistik und arbeitet als Schauspielerin sowie freie Journalistin für die Süddeutsche Zeitung. Der Gedanke, dass man oft gar nicht anders kann, als jemanden zu mögen, wenn man ihn erst richtig kennenlernt, inspirierte sie zu »Das Mädchen aus Glas«. Neben dem Schreiben gilt ihre Leidenschaft dem Reisen quer durch Europa und in exotische Länder. Sie lebt in der Nähe von München, wo sie sich als Leiterin eines Jugend-Literaturkreises engagiert.

Zur Autor*innenseite

Pressestimmen

»Eine rührende Liebesgeschichte«

TV für mich (11. June 2020)

Weitere E-Books der Autorin