Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

C.M. Ewan

Das Ferienhaus - Und du denkst, du bist sicher

Thriller

eBook epubNEU
9,99 [D] inkl. MwSt.
9,99 [A] | CHF 12,00 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Eine Familie. Ein abgelegenes Haus. Und kein Entkommen. »Fantastisch – Ewan ist ein Genie.« Lee Child

Als Tom Sullivan nachts um zwei ein Fenster zerbrechen hört, werden seine schlimmsten Albträume Wirklichkeit: Jemand ist ins Haus eingedrungen und trachtet ihm und seiner Familie nach dem Leben. Sein Feriendomizil mitten im schottischen Nirgendwo, das eigentlich für ein paar Wochen zu einem beschaulichen Urlaubsort werden sollte, bietet keinen Ausweg. Eine atemberaubende Verfolgungsjagd beginnt, während der sich Tom mehr als einmal fragt, ob er denen, die ihm am nächsten sind, wirklich vertrauen kann. Seine Ehefrau Rachel beispielsweise scheint irgendetwas vor ihm zu verbergen ...


Aus dem Englischen von Bernd Stratthaus
Originaltitel: A Window Breaks
Originalverlag: Pan, London 2020
eBook epub (epub)
ISBN: 978-3-641-26253-2
Erschienen am  01. April 2022
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Rezensionen

Ein Pageturner, wenn die ersten 100 Seiten nicht wären...

Von: kaddelkatja

09.05.2022

Die Sullivans fahren zum Entspannen in das Ferienhaus eines Bekannten nach Schottland. Der Vater, Tom, ist vor kurzem bei Rachel (Mutter) und Holly (Tochter) ausgezogen, da die Familie schwer mit dem Tod von Michael (Sohn) zu kämpfen hat. Die Eltern wollen versuchen, die Ehe zu retten und die Familie muss auch noch verarbeiten, dass Holly vor ihren Augen Opfer eines brutalen Überfalls wurde. Soweit, so gut. Das Ferienhaus liegt sehr idyllisch und abgeschieden und der Hausverwalter Brodie zeigt den Urlaubern zusammen mit deren Familienhund Buster die Begebenheiten. Eine traumhafte, erholsame Zeit soll beginnen, aber dies wird bereits in der ersten Nacht zunichte gemacht. Aufgeweckt durch Geräusche werden Tom und Rachel langsam unruhig und das zu Recht, denn es befinden sich Einbrecher im Erdgeschoss und die Familie muss tatsächlich ums nackte Überleben kämpfen... Meinung: DAS FERIENHAUS ist das erste Buch von C.M. Ewan, das ins Deutsche übersetzt wurde. Bernd Stratthaus konnte hierbei die Spannung und den leichten Schreibstil gut einfangen und abbilden. Der Originaltitel A WINDOWS BREAKS passt genauso zur Geschichte wie DAS FERIENHAUS. Warum hier ausgerechnet zwei unterschiedliche Varianten als Titel benutzt wurden, kann ich nicht nachvollziehen, aber das Cover passt natürlich hervorragend zur deutschen Titelauiswahl. Wenn ich mir jetzt das abgebildete Ferienhaus so ansehe, passt es auch sehr zum beschriebenen Gelände. Der Untertitel UND DU DENKST, DU BIST SICHER passt auch hervorragend, denn dieses Gebäude ist wie Fort Knox. Das Ferienhaus ist von einem gesicherten Zaun umgeben und man kommt nur aufs Gelände, wenn man Sicherheitsvorrichtungen passiert... oder über den Wasserweg, da das Grundstück direkt an der Küste gelegen ist. Ich möchte eigentlich nicht zu viel von der Handlung preis geben, denn es werden einige Kehrtwendungen eingebaut, die mich ziemlich überrascht haben. Aber erst einmal von Anfang an. Leider fand ich die ersten ca. 100 Seiten (20% im ebook) etwas langatmig. Eine Vorgeschichte muss sein und ist hier auch sehr interessant, aber bis endlich Action ins Buch kommt, verging mir etwas zu viel Zeit. Vom Aufbau des Buches bin ich jedoch sehr begeistert. Es sind zwei Geschichten in einer. Der Tod des Sohnes wird am Ende jedes Kapitels langsam aber sicher erklärt, denn hier ist nichts so wie es scheint. Ab dem Einbruch ins Ferienhaus konnte ich meinen Kindle quasi nicht mehr aus der Hand legen. Dieser Thriller hat sich ab dem Zeitpunkt für mich als Pageturner erwiesen. Ich habe mit jedem einzelnen Familienmitglied mitgefiebert und gelitten. Der Leser weiß an manchen Stellen nicht mehr, wer Freund oder Feind ist, wer lügt oder wer die Wahrheit sagt. Zwischenzeitlich hatte ich das Gefühl, mehrere Bücher auf einmal zu lesen, da immer wieder neue Themen aufgegriffen wurden. Es war sehr viel Input, aber ich finde, das hat dieses Buch auch ausgemacht. Am Ende bin ich sehr glücklich, wie die Geschichte aufgelöst wurde, auch wenn der Showdown etwas übertrieben war, aber ich habe im Laufe des eBooks auch nicht mit einer "harmloseren" Variante gerechnet. DAS FERIENHAUS ist am 11.04.2022 im blanvalet Verlag mit 480 Seiten erschienen und rangiert momentan auf Platz 17 der SpiegelBestseller Liste. Fazit: Wenn der etwas holprige Anfang nicht gewesen wäre, würde ich diesen Thriller als Monatshighlight weiterempfehlen. Ich werde den Autor und auch den Übersetzer im Blick behalten und vergebe sehr gerne 4/5 Sterne ****

Lesen Sie weiter

Spannend bis zur letzten Seite

Von: Lisa A.

23.04.2022

Was mir an diesem Buch besonders gut gefällt, sind die Rückblenden und Erinnerungen, die immer wieder eingebaut sind. Auch an sich ist das Buch absolut ansprechend. Man fiebert mit und kann dem Handlungsstrang ohne Probleme folgen. Der Titel des Buches macht einen schon neugierig, was passieren wird und ist absolut treffend für die Geschichte. Ich war fast ein wenig traurig, als das Buch zu Ende war, es war es absolut Wert das Buch gelesen zu haben. Deshalb würde ich das Buch Leuten empfehlen, die generell Krimis und Thriller mögen und auf der Suche nach der gewissen Portion Nervenkitzel sind. Am Besten an einem regnerischen Tag lesen (Gibt einem noch einmal ein extra tolles Feeling).

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

C. M. Ewan wurde 1976 in Taunton geboren und hat an der Universität von Nottingham Amerikanische und Kanadische Literatur und später Jura studiert. Nach elf Jahren auf der Isle of Man ist er mit seiner Frau, seiner Tochter und seinem Hund nach Somerset zurückgekehrt, wo er sich ganz dem Schreiben widmet. »Das Ferienhaus« ist sein erstes Buch im Blanvalet Verlag.

Zur Autor*innenseite